Language
Erntehelfer

Ungeheuerlich: Kardinal MARX ist gegen das christliche Abendland!

Er meint, der Begriff "christliches Abendland" sei ausgrenzend. Marx will ein Europa der verschiedenen Religionen: twitter.com/…/108372647324724…
Und so jemand will sich einen Bischof der hl. kath. Kirche nennen, das ist einfach lächerlich. Dieser Mensch wirkt in den Seelen der Menschen und in der deutschen Volksseele, wie ein heimtückischer, tödlicher Virus. Wenn er etwas intelligenter wäre wüsste er, wenn erst der Wirt stirbt, stirbt er auch selbst.
Stelzer
Einer der tschechischen Denker vermutlich einer der Vatzlavs sagte lt. Graf Schönburg Glauchau „Deutschland wäre noch nie richtig christianisiert geworden!!!!!!!
Sunamis 46
Deshalb machen sie such an kirchlichen einrichtungen
Yoga
Der Begriff „christliches Abendland“ ist lediglich eine Chimäre, welche in der politischen Auseinandersetzung benutzt wird, um die Illusion zu erwecken, man müsse ein christliches Land verteidigen. In der Realität ist Deutschland höchstens noch im Grundsatz christlich geprägt; da künftige Generationen jedoch bereits oftmals ohne Taufe heranwachsen, wird diese Prägung in Zukunft zusehends … More
Antiquas
Christliches Abendland ist nicht besser oder schlechter als Europäische Union, die keine ist, oder Vereinigte Staaten von Amerika, wo jedes Mitglied das tut, was es selbst für richtig hält, oder andere traditionelle Begriffe um Territorien zu kennzeichnen. Wichtig dabei ist die Symbolik. Der Begriff Christliches Abendland ist einer der wenigen verbliebenen Abgrenzungsmöglichkeiten zu islamischen … More
Die Frage ist halt, ob man zu Ende denkt oder Worthülsen benutzt. Was will man abgrenzen, wenn der ursprüngliche Begriffs-Sinn seit Jahrzehnten verdunstet? Reine „Symbolik“ verführt oft dazu, alles „nur halb so schlimm“ zu halten, weil nur Fassaden gesehen werden (DBK, CDU etc.), diese aber seit einiger Zeit zielstrebig entkernt wurden.

Leider leben viele Katholiken geistig noch in den 80ern … More
Der Niedergang des christlichen Libanon durch Moslem-"Flüchtlinge"
Der Niedergang des einst christlichen Libanon (wirtschaftsstark, "Schweiz des Nahen Ostens") ruiniert durch 1.mohammedanische Wirtschaftsmigranten und 2. durch mohammedanische Flüchtlinge aus Palästina! 1+2 haben sich dann gegen die Christen verbündet, einen Bürgerkrieg angezettelt, den sie auch gewonnen haben, … More
Wir sind das christliche Abendland, das ist eine Ehre und es gibt keinen Grund das abzuschaffen. Wer das nicht respektieren will, hat hier nichts zu suchen!
Die untreuen Oberhirten, die den Islam und Mulitkulti so hochloben, können doch gerne in die Türkei oder nach Ägypten gehen, beides einst christliche Länder, die der Islam erobert hat, dort wo die Christen unter den Mohammedanern ausgeg… More
viatorem
Wie kann eine Ortsangabe ausgrenzend sein ?Dass das "christlich" vorangesetzt ist desshalb, weil es ja so war, das Abendland war weitestgehend christlich geprägt, das Morgenland hatte viele Prägungen,daher hat es kein "Vorwort".
Ein Europa der verschiedenen Religionen wird nicht funktionieren, funktioniert ja jetzt nicht einmal im Kleinsten.

Es könnte geschehen, dass, wenn Kardinal Marx´s Wunsc… More
Die Leere von Kardinal Marx ist teuflisch. Wer Gott verrät kommt in die Hölle, da sollte er sich mal viel mehr Gedanken machen. Marx ist kein Hirte, sondern ein Wolf. Hört nicht auf Ihn, pfeifft ihn aus in seinen "Gottesdiensten", Ansprachen etc. denn er verkündet teuflische Ideologie.
Jesush hat nur eine Religion/Kirche begründet. Es gibt daher nur eine Religion/Kirche, das ist die katholische, apostolische Religion/Kirche, die einzig von Gott gestiftete Religion/Kirche. Alles andere sind teuflische Ideologien und führen weg von Gott in die Hölle.
Hl Margareta
Kardinal Marx hat vergessen was er dem christlichen Abendland verdankt. Nur dieses bietet die Sicherheit den katholischen Glauben ohne Verfolgung leben zu können. Er verdankt ihm seine prächtige Residenz, sein hohes Einkommen und die Möglichkeit seine entsetzlichen Kommentare zu verbreiten. Ich kann ihm nur empfehlen dies einzutauschen gegen ein Leben in einem muslimisch geprägten Land weit … More
a.t.m
"Gott unser Herr wir bitten Dich, sorge dafür das sich die innerkirchlichen antikatholischen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern bekehren, oder sorge dafür das diese Deine Kirche verlassen. Und wenn es dafür nötig ist, so mach aus den längst vorhanden Geistigen Schisma ein Körperliches Schisma, so das Deine geliebte Kirche wieder als das erkannt werden kann was Sie ist, nämlich Deine Eine, … More
ad a.t.m: "...., und lass einen Papst wie Franziskus den letzten sein!
Bistum, nein "ERZbistum" München-Freising: Wie ausgrenzend! "Kardinal" noch mehr: Wo bleibt die Gleichheit der Französischen Revolution, wo bleibt der "mündige Laie" bei diesem altbackenen Titel?
Sunamis 46
Welcher mündige laie? Die fliehen alle
Stelzer
Man sollte ihn bei Geseke aufstellen. Er übertrifft jedes Windrad
Bibiana
Kardinal Marx will ein Europa der verschiedenen Religionen, soll heissen, kein explizit christliches mehr.
Nur weiss es alle Welt, dass Europa aber christlich geprägt worden ist, auch wenn Europäer heute nicht mehr allzuviel darum geben. Leider.
Doch können Menschen auch wieder umkehren, zurück zu ihren Wurzeln, die dann erforschen und für sich neu entdecken. Irrtümern abschwören, befreit und … More
Sancta
Dieser Marx soll endlich zusammenpacken und abhauen!
Antiquas
Das kann er doch nicht im ernst gesagt haben.
Aquila
Der Kardinal möge sich einmal fragen, wie viele Priester in seinem Bistum er schon ausgegrenzt hat!
Vielleicht wäre es gut, wenn er seine Residenz im Morgenland, etwa in Saudi-Arabien aufschlagen würde!
Pilgrim_Pilger
Der Kardinal aus München verwechselt zeitgemäß mit zeitgerecht, sein Charakter passt sehr gut in diese Zeit, er dient dem Zeitgeist. "Wessen Brot ich eß dessen Lied ich sing" Seine Reden sind aus politischer Sicht zeitgemäß allerdings ist seine Rede vom Standpunkt der katholischen Lehre nicht zeitgerecht. So wird er sehr bald zur tragischen Figur dieser Zeit, deren Zeichen er offensichtlich … More
Lichtlein
Wo sind nur die guten Hirten?????
Sunamis 46
Gefohen vor den wölfen
Maria Katharina
Und ich bin gegen Kardinal Marx!!
Sunamis 46
Marx der name ist programm
alfredus
Was kann denn von dem Kardinal noch gutes kommen ? nichts ! Er, Kardinal Marx ist wie schon Kardinal Lehmann ein eingefleischter Kirchenzerstörer ! Ihr ganzes Tun wird durch einen liberalen Geist getragen, der sie vergessen lässt, wozu sie berufen worden sind. Die Geste des Kreuz-Ablegens ist nur ein kleines Zeichen ihres religiösen Geisteszustandes. Es ist eine große Gefahr für den Glauben,… More
Maria Katharina
Das sind Verräter am HERRN. Der Lohn wird jenen zuteil werden.
Gestas
Kardinal Marx-Sie sind blöd
Schlimmer: ein Verräter! Das sind die Hirten, die die Schafe den Wölfen ausliefern, indem sie abends die Tür zum Schafstall nur anlehnen und nicht fest verschließen, sodass der Wolf die Schafe des Nachts im Stall reißen kann...
Maria Katharina
Blöd ist er sicherlich nicht. Er ist ein Handlanger des Widersachers. Insofern kann man ihn dann doch wieder als "blöd" bezeichnen....
CollarUri
Eben doch blöd. Was sonst: Der Seelsorger ruft ja nach dem Widersacher! Für solche Aussagen ist er schon fast in der Hölle.
Kardinal Marx ist ein Diener der NWO und die will Multikulti für Deutschland und Europa!
Sahnetorte
Kardinal Marx kokettiert mal wieder wie üblich mit dem Zeitgeist,
weil er sich lieb Kind mit den Mächtigen in Deutschland machen will.
Völliger Schwachsinn, was er da von sich gibt.
Jesus Christus war auch ausgrenzend, als er klargestellt hat:
"ICH bin der Weg, die Wahrheit und das Leben".
Marx ist einfach nur noch peinlich.
Bibiana
Und in den 10 Geboten heisst es zuallererst:
Ich bin der Herr, Dein Gott. Du sollst keine fremden Götter neben mir haben.