Wichtige Bekanntmachung .....

SEHR WICHTIG !!! Mit Ende der Marien-Erscheinungen in Walpertskirchen gehen die Erscheinungen in Unterflossing weiter!!! Hierzu die herzliche Einladung, am 16. März 2019 nach Unterflossing zur Lauren…More
SEHR WICHTIG !!!
Mit Ende der Marien-Erscheinungen in Walpertskirchen
gehen die Erscheinungen in Unterflossing weiter!!!

Hierzu die herzliche Einladung,
am 16. März 2019 nach Unterflossing
zur Laurentius Kapelle zu kommen — die Muttergottes
hat sich dort für 16:30 Uhr angekündigt.

Laurentius Kapelle, Unterflossing 23 84570 Polling – Mühldorf/Inn
Il Calmo
Kennt man schon die Prophezeiungen die der Seher am vergangen Samstag, 16. März 2019 erhalten hat?
@Il Calmo
Sobald ich Kenntnis davon habe, werde ich es auf GTV veröffentlichen.
Mit freundlichen Grüßen und bestem Dank für Ihr Interesse...
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
SvataHora
Da werden die Kirchenoberen der Gottesmutter wohl bald "Hausverbot" erteilen.
Wieso denken Sie das, @SvataHora ?
SvataHora
Sie wissen doch selbst, was die Offiziellen von solchen Erscheinungen halten. Sie werden es kaum zulassen, dass sich das alles in dieser Kirche abspielen darf.
Soweit ich weiß ist dieses Kirchlein aber Privatbesitz!
Gestas likes this.
Gott wird für alles sorgen!
Gestas likes this.
Aber ja! Da gibt es überhaupt keinen Zweifel!
geringstes Rädchen and one more user like this.
geringstes Rädchen likes this.
Gestas likes this.
SvataHora
@Maria Katharina - Kirchlein in Privatbesitz? Das wäre ja optimal. So können die Krallen der Amtskirche nichts ausrichten!
Ja, so sehe ich das auch.
Jener Herr, scheint mir auch sehr mutig und standfest zu sein.
Gestas likes this.
SvataHora
@Maria Katharina - Das wird wohl auch nötig sein! - Viele Katholiken haben wor der Amtskirche eine Höllenangst. Sie durchleben buchstäblich "die Hölle", wenn sie glauben, etwas zu tun, was den Kirchenoberen missfällt. Ich hatte mal eine gutgläubige neokonservative Katholikin an Fronleichnam mal mit zur FSSPX nach Zaitzkofen genommen. Sie war sehr beeindruckt und sagte: "So bin ich das alles von …More
@Maria Katharina - Das wird wohl auch nötig sein! - Viele Katholiken haben wor der Amtskirche eine Höllenangst. Sie durchleben buchstäblich "die Hölle", wenn sie glauben, etwas zu tun, was den Kirchenoberen missfällt. Ich hatte mal eine gutgläubige neokonservative Katholikin an Fronleichnam mal mit zur FSSPX nach Zaitzkofen genommen. Sie war sehr beeindruckt und sagte: "So bin ich das alles von kindauf gewöhnt." Doch sie ließ sich vom Teufel durch Gewissensbisse plagen. Den ganzen Tag kam sie nicht zur Ruhe aus Angst etwas zu tun, was dem Papst missfallen könnte. Kurz vor der Abreise begegnete sie noch alten Bekannten aus ihrem Nachbardorf, die "zufällig" auch dort waren. Als sie denen von ihren inneren Konflikten erzählte, wuschen sie ihr gehörig den Kopf. Bisschen hat's gefruchtet. Heute ist sie wieder voll auf Konzilskurs, rennt täglich in die Kirche (ja, das gibt es dort noch) und "Franziskus" "der Heilige Vater" rauf und runter. Sie wird geradezu aggressiv, wenn man die leiseste Kritik vorbringt. Ihren Kindern mit Familien macht sie laufend üble Vorwürfe, weil sie sich nicht mehr zur Kirche halten. Der Ratschlag, sie mit Gebet und Liebe zurückzugewinnen ist für sie Schall und Rauch. Leider.
Da haben Sie recht!
Gestas likes this.
Die Zeugnisse des J.M.: >Muttergottes-Erscheinung<

Auszug aus dem Zeugnis: …Die meiste Zeit kniete ich auf dem Boden. Gegen 15:40 Uhr wirkte der Heilige Geist in mir, mit dem Gedanken, unsere Himmelskönigin sei bereits unter der Menschenmenge …