Homosex-Hexenjagd an der Freiburger Theologischen FakulätMore
Homosex-Hexenjagd an der Freiburger Theologischen Fakulät
kath.ch

Theologische Fakultät einigt sich mit angegriffener Dozentin – kath.ch

Eine Lehrbeauftragte der Theologischen Fakultät Freiburg verzichtet in Absprache mit dem Rektorat und der Fakultät auf die Erteilung eines Kurses …
"Homophob" ist ein linker Totschlagbegriff. Ich denke nicht, dass die erwähnte Theologiedozentin "sich vor dem Gleichen fürchtet". Nichts anderes nämlich heißt dieser Begriff auf deutsch übersetzt. Der Vorwurf ist also komplett abstrus. Wenn damit entgegen dem Wortsinn gemeint ist, dass sie sich gegen praktizierte und öffentlich gefeierte Homosexualität ausspricht, dann schließe ich mich der …More
"Homophob" ist ein linker Totschlagbegriff. Ich denke nicht, dass die erwähnte Theologiedozentin "sich vor dem Gleichen fürchtet". Nichts anderes nämlich heißt dieser Begriff auf deutsch übersetzt. Der Vorwurf ist also komplett abstrus. Wenn damit entgegen dem Wortsinn gemeint ist, dass sie sich gegen praktizierte und öffentlich gefeierte Homosexualität ausspricht, dann schließe ich mich der Forderung des Gegen-Petition an: In der Theologie muss ein Professor in der Lage sein, einen Kurs zu geben, der die offizielle Position der Kirche zu all diesen Themen darlegt, ohne von einer externen Lobby, die diesen Ideen widerspricht, mundtot gemacht zu werden.
Das Problem der Hetzer: "Die Dozentin hatte Homosexualität als 'krank' bezeichnet."
Was ja auch ein Problem ist
Aquila
Wer ist der oberste Chef dieser „theologischen” Fakultät, wenn man die Worte Gottes nicht mehr hören will? Heißt er gar Luzifer?
Don Reto Nay likes this.
Im dienstrechtlichem Sinn ist es das Kultusministerium des Landes, hier wirksam durch den Rektor, der dem Kultusminister nicht weisungsgebunden ist. Chef außerdem ist noch der Bischof, da es sich um eine katholische Fakultät handelt. Der Bischof ist in diesem Fall aber wenig betroffen, da er der Dozentin die missio erteilt und nicht entzogen hat.
Vorsicht: Hier ist Freiburg in der Schweiz gemeint. Die Universität Freiburg (Schweiz) hat einen ganz speziellen Status.
Ach, ich meinte natürlich das deutsche Freiburg.
Carlus likes this.
Aquila
Ist das eine katholische theologische Fakultät??? Falls ja, gehört sie sofort geschlossen, wenn dort die katholische Lehre nicht mehr gelehrt werden darf!!!
Fischl
Total bescheuert gehen sie vor einem kommunistischen Kampfwort in die Knie. Dabei kann man sie mit einer Umdeutung dieses Wortes entlarven: klarer Fall von Hominesphobie
Don Reto Nay likes this.