Polizeirazzien in italienischen Kirchen

Pfarrer Carmine Petrilli von San Giuseppe Artigiano in Rocca Priora, Italien, hielt eine eucharistische Anbetung mit weniger als zwanzig Personen, die alle auf verschiedene Bänke verteilt waren. …
Boni
Mit dem selben Recht, mit dem man die Gläubigen vom eucharistischen Herrn trennt, könnte man Ehefrauen von ihrem Bräutigam trennen. Dieses Vorgehen ist totalitäres Unrecht!
Goldfisch
Das alles haben wir dem, ach so sehr geschätztem Bergoglio - alias Diktatorpapst - zu verdanken. Er kann es kaum erwarten, bis die Kirche am Boden liegt, aber bevor das geschieht, wird es wohl ihn selbst erwischen!
Der willkommene Fake-Virus hat sich im Hirn so manchem festgesetzt, so daß er das rundherum was derzeit außerhalb seiner 4 Wände nimmer wahrnimmt. Wacht auf Leute, der Chinese hat …More
Das alles haben wir dem, ach so sehr geschätztem Bergoglio - alias Diktatorpapst - zu verdanken. Er kann es kaum erwarten, bis die Kirche am Boden liegt, aber bevor das geschieht, wird es wohl ihn selbst erwischen!
Der willkommene Fake-Virus hat sich im Hirn so manchem festgesetzt, so daß er das rundherum was derzeit außerhalb seiner 4 Wände nimmer wahrnimmt. Wacht auf Leute, der Chinese hat alles in der Hand - die Wirtschaft wird bewußt kaputt gemacht, und die Regierung spielt mit ..... wer soll das dann bezahlen - was kommt? HUNGERSNOT und Wirtschaftskrise!!!
Ischa
Schrecklich, grausam, schlimm ! 😴 😴 😴
Liberanosamalo
Was ist denn daran jetzt schrecklich, grausam, schlimm? Das ist doch genau das Vorgehen nach Ihrem Geschmack, um die armen Gläubigen vor dem verdammten Virus zu retten. 🥳 🥳 🥳
Tina 13
😭
kyriake
Die ersten Anzeichen der Christenverfolgung in Europa!
Waagerl
Nee das sind nicht die ersten Anzeichen! Denn die brennenden Kirchen und Überfälle auf Kirchen u. Geistliche waren der Vorreiter! Und die vielen geschändeten Wegkreuze und Statuen!
Bibiana
Mit geschändeten Wegkreuzen und Statuen fing es doch an. Und Kirchen wurden immer mehr geschlossen - sicher ist sicher! Und wurde in Kirchen gezündelt bis hin zum Brand, wurde schnell wieder aufgebaut, die Gemeinde erfuhr dann aber auch nichts Näheres über die eigentliche Ursache; allerdings wurde zudem im Grunde auch nicht eigens danach gefragt...sprich an die große Glocke gehängt. So ist das …More
Mit geschändeten Wegkreuzen und Statuen fing es doch an. Und Kirchen wurden immer mehr geschlossen - sicher ist sicher! Und wurde in Kirchen gezündelt bis hin zum Brand, wurde schnell wieder aufgebaut, die Gemeinde erfuhr dann aber auch nichts Näheres über die eigentliche Ursache; allerdings wurde zudem im Grunde auch nicht eigens danach gefragt...sprich an die große Glocke gehängt. So ist das bei braven Leuten, in diesem Falle Kirchgängern!
Mir vsjem
Wird auch in den Moscheen kontrolliert, den Supermärkten und Supermarkt-Kassen (wo der Abstand gar nicht eingehalten werden kann) und die Besuche in den Familien? Und wie war das mit den Eindringlingen 2015 bis heute, wurden/werden die auch kontrolliert in Form einer Einreisepflicht in ein Land der Kultur?
CollarUri
Bahnhöfe. Züge. Bundesratssitzungen (min. 8 Personen zusammen). Usw.
Waagerl
Ach bei uns feiern die Muselmanen fröhlich weiter. Die schleichen sich am Tag oder im Dunkeln in die Wohnungen ein und feiern bis in die Puppen! Der eingeschüchterte Deutsche sagt nichts! Und die Polente macht bei denen sowieso nichts!
viatorem
@Waagerl
"Der eingeschüchterte Deutsche sagt nichts!"

Da schleichen sich auch einige in die Wohnungen und feiern, nur machen sie nicht so laut und manchmal ist Schweigen auch Gold.

Wenn keiner den anderen anzeigt, dann ist das ein Leben und Leben lassen. Die Denuzianten haben da nicht viel zu berichten.
"Der eingeschüchterte Deutsche" sagt selbstverständlich nichts.
Die Denuzianten um so …More
@Waagerl
"Der eingeschüchterte Deutsche sagt nichts!"

Da schleichen sich auch einige in die Wohnungen und feiern, nur machen sie nicht so laut und manchmal ist Schweigen auch Gold.

Wenn keiner den anderen anzeigt, dann ist das ein Leben und Leben lassen. Die Denuzianten haben da nicht viel zu berichten.
"Der eingeschüchterte Deutsche" sagt selbstverständlich nichts.
Die Denuzianten um so mehr.
Waagerl
Haha nun machen Sie nicht so laut? Bei uns 24 Stunden non stopp! Waren Sie schon mal auf einem türkischen Basar?
viatorem
@Waagerl

24 Stunden non stop?
Das wäre mir dann doch etwas zuviel. Meine türkischen Nachbarn sind sehr ruhg und leben ihr familiäres Leben , wie andere Dorfbewohner auch.

Aus diesem Blickwinkel sehe ich das Ganze, aber ich kann mir vorstellen, dass es in Städten ganz anders abgeht.
Nein, ich war auch noch nicht auf einem türkischen Basar, was soll ich dort? 😉
Waagerl
Und Sie wissen schon, dass die Araber Nachtmenschen sind! Nachtaktiv, bis Sonnenaufgang!

Nee,nee, nee. Haben Sie ne Ahnung?
Ischa
🤭 🤭 🤭
sudetus
jetzt zeigt die Hölle ihr Gesicht !