austrian-institute.org

Rhonheimer: "Bin katholischer Liberaler, kein liberaler Katholik"

Das Gespräch mit Rudolf Mitlöhner vom KURIER erschien in der Weihnachtsausgabe der Zeitung auf S. 2 und 3. von Rudolf Mitlöhner In der Weihnachtsaus…
Nicolaus
@Moselanus ist ein echter Trost!
Moselanus
Finden Sie, @Nicolaus? Dankesehr jedenfalls.
Nicolaus likes this.
Moselanus
@Lutrina: Wenn Sie das Interview lesen, verstehen Sie schon, wie er das meint. Und das kann man auch so unterschreiben. Es geht sozusagen nicht um ein Recht zu Religion oder um ein Recht auf Freiheit von Religion, sondern um Freiheit als Freiheitsrecht, das in sich selbst ruht und so einen Freiheitsraum eröffnet.
Nicolaus likes this.
Moselanus
Dieses Freiheitsrecht besitzt jeder Mensch je als Einzelner, da er Person ist oder aufgrund seiner Personwürde, was nicht mit dem philosophischen Personalismus zu verwechseln ist, jedenfalls auch unabhängig von diesem zutreffend gesagt werden kann.
nujaas Nachschlag likes this.
Lutrina
Klingt für mich wie "veganer Metzger"
Don Reto Nay likes this.
Nicolaus
kicher
Severin
Prof. Rhonheimer seine Aussagen sind nicht immer irrtumsfrei. Besonders zum Thema " Pille danach" verteidigt er die Argumentation Kadinal Meisners mit einer Vielzahl von Scheinargumenten, die einer näheren Prüfung nicht standhalten können.

www.kath.net/news/40024
Der Schweizer katholische Gynäkologe Dr. Ehmann weist das Gegenteil nach:
www.jahlf.org/…/Ehmann-Pille-da…
Don Reto Nay likes this.
Was ist daran falsch?
Nicolaus
Es bleibt festzustellen, dass der "Durchschnittskatholik" vieles gar nicht so mitbekommt, ich zähle mich da jetzt auch dazu, da ich erst durch einen Hinweis von Don Reto darauf aufmerksam wurde, wie die Haltung des von mir geschätzten Kardinal Meissner zur Pille danach war; man wird immer wieder neu überrascht, nicht unbedingt positiv.
kathvideo likes this.