14:18

Corona-Krise: Offener Brief an die Bundeskanzlerin von Prof. Sucharit Bhakdi

Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiolgie, leitete 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz. Er hat einen …More
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiolgie, leitete 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz. Er hat einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin geschrieben mit 5 Fragen, die nach sofortigen Antworten verlangen, um festzustellen, wie begründet die derzeitigen massiven Einschränkungen unserer Grundrechte sind. Das Video erläutert die Fragen und deren Hintergrund. Der ganze Brief im Wortlaut mit den Fragen, Hintergründen und Referenzen kann hier eingesehen werden: docdro.id/23IE5dj Aus Platzgründen hier nur Referenzen, die Details sind dem Brief entnehmbar: [1] Fachwörterbuch Infektionsschutz und Infektionsepidemiologie. Fachwörter – Definitionen – Interpretationen. Robert Koch-Institut, Berlin 2015. www.rki.de/…/Fachwoerterbuch… (abgerufen am 26.3.2020) [2] Killerby et al., Human Coronavirus Circulation in the United States 2014–2017. J Clin Virol. 2018, 101, 52-56 [3] Roussel et al. SARS-CoV-2: …More
Wilhelmina
..... die gottlosen Gesellschaften dieser Erde glauben, sie könnten alles regeln, erkennen weder die „Wahrheit“ in der Bibel ( Wort Gottes ) noch erkennen sie mit ihren vernebelten Geist ( beeinflußt durch die Schlange ) die Machenschaften der weltumspannenden, luziferischen Strippenzieher.

Was hat den Frieden, Wohlstand und Zuversicht, nach den Krieg in Deutschland den Boden gegeben. Es war …
More
..... die gottlosen Gesellschaften dieser Erde glauben, sie könnten alles regeln, erkennen weder die „Wahrheit“ in der Bibel ( Wort Gottes ) noch erkennen sie mit ihren vernebelten Geist ( beeinflußt durch die Schlange ) die Machenschaften der weltumspannenden, luziferischen Strippenzieher.

Was hat den Frieden, Wohlstand und Zuversicht, nach den Krieg in Deutschland den Boden gegeben. Es war eine katholische Soziallehre, der „Zusammenhalt“ auf christlicher Basis, begleitet von Konrad Adenauer, der bei wichtigen Verhandlungen zuerst eine Kirche aufsuchte , dann mit Bedacht und Verantwortung die notwendigen Endscheidungen und Verhandlungen geführt hat.( ..... heimholen der letzten Kriegsgefangenen aus Russland ).

Diese gottesfürchtigen Persönlichkeiten sehe ich weltweit nicht. Also werden ihre Bestrebungen in der Bewältigung der Krise immer zu hinterfragen sein.......
Eugenia-Sarto
Ja, da stimme ich Ihnen zu! Wir können uns nur auf Gott verlassen.
igork
This account is clone and false @Rodolfo52sv
does not give opinions, attacks with harassment, offenses and rudeness.
L. vom Hl. Kreuz
Welche Daten zur Rate gezogen wurden? In der 1. Frage hat Österreich (Bundesministerium für Soziales, Pflege, Gesundheit und Konsumentenschutz) und für Österreich Fälle folgendermaßen beantwortet bzw. geklärt:
(1) Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung …More
Welche Daten zur Rate gezogen wurden? In der 1. Frage hat Österreich (Bundesministerium für Soziales, Pflege, Gesundheit und Konsumentenschutz) und für Österreich Fälle folgendermaßen beantwortet bzw. geklärt:
(1) Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.

Quelle: www.sozialministerium.at/…/Neuartiges-Coro…

Beachtenswert ist, dass es in Österreich am stärksten erkrankten Fälle im Alter zw.45 – 54 gibt, gefolgt im Alter ab 64 Jahren.
Hier ist die Österreichtabelle: info.gesundheitsministerium.at

In Italien und Spanien sind die Menschen am stärksten betroffen. In Italien sterben im Durchschnitt 1000 Menschen am Tag. Gott sei Dank ist die Sterberate etwas zurückgegangen- heute sind in Italien 837 Menschen verstorben und in Spanien 553 Menschen. Das ewige Licht leuchte ihnen!

Nach erfolgter zweiwöchigen Rückzugs-Maßnahmen, scheint in Österreich eine leichte Besserung eigetreten zu sein. Es gab heute nur leichten Anstieg, 12 aktive Erkrankungen mehr. Zuvor war täglich der Durchschnitt ca. 300 aktive Fälle mehr. L. vom Hl. Kreuz
L. vom Hl. Kreuz
Stand 31.März:

„Welche Daten zur Rate gezogen wurden? In der 1. Frage hat Österreich (Bundesministerium für Soziales, Pflege, Gesundheit und Konsumentenschutz) und für Österreich Fälle folgendermaßen beantwortet bzw. geklärt:
(1) Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der …More
Stand 31.März:

„Welche Daten zur Rate gezogen wurden? In der 1. Frage hat Österreich (Bundesministerium für Soziales, Pflege, Gesundheit und Konsumentenschutz) und für Österreich Fälle folgendermaßen beantwortet bzw. geklärt:
(1) Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist.“

Stand seit 14. April:

"Wie hat sich die Definition der Todesfälle verändert?

Das Gesundheitsministerium veröffentlicht seit 14. April die Anzahl der COVID-19-Todesfälle mit einer veränderten Definition. Bis dahin galt „jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID”-Tote/r” geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus” (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist”. Nun gilt folgende Definition: „Gesamtzahl der im EMS gemeldeten Personen, die tatsächlich an COVID-2019 gestorben sind. Todesfälle aus anderem Grund sind nicht inkludiert (z.B. Unfall).” Die Zahl der Todesfälle errechnete sich bis zu diesem Zeitpunkt aus den Meldungen der Krisenstäbe in den Ländern. Nun werden die Meldungen aus dem epidemiologischen Meldesystem herangezogen. Unklar ist, ob die Johns-Hopkins-Universität auf die Zahlen, die nach der neuen Definition gemeldet werden, umsteigen wird. "

Quelle: www.addendum.org/…/oesterreich-ver…

L. vom Hl. Kreuz
Tesa
Professor Ricciardi, wissenschaftlicher Berater des italienischen Gesundheitsministers: "Nach einer Neubewertung durch das Nationale Gesundheitsinstitut haben nur 12 Prozent der Todesbescheinigungen eine direkte Kausalität des Coronavirus nachgewiesen".
Tina 13
🙏🙏🙏
Ratzi
Was Matteo Salvini von der EU hält:
Quelle: www.bitchute.com/video/DWTtQv3SVDlp/
Issak
Corona-Wahrheit die keiner sehen darf:www.youtube.com/watch
Eugenia-Sarto
Sehr aufschlussreich! Ich hoffe, dass er recht hat. Dann wäre unser Leben in ein paar Tagen wieder normal. Hätte China diese Argumentation nicht auch hervorbringen können?
Mk 16,16
Warum sollte Prof. Bhakdi nicht recht haben? Unser Leben wäre in der Tat normal, wenn die größenwahnsinnigen Politiker sofort alle eingesperrt würden. Erwarten Sie von einem atheistischen Regime (China) tatsächlich eine sachliche Argumentation? Das ist ja nicht einmal von diesem Staat zu erwarten.
Eugenia-Sarto
Nein, erwarte ich nicht von China. Mich wundert nur, dass sie so drastische Massnahmen ergriffen und damit den Ein druck erweckten, dass dieses Virus tatsächlich sehr gefährlich ist.
Klaus Elmar Müller
Schade, dass der reiche Ratzi seine Spende an Bedingungen knüpft. Aber so sind sie nun mal, die Reichen.
Klaus Elmar Müller
Doch, das tue ich. Man sollte das immer tun. @Antiquas
Mk 16,16
Ratzi erhält 100.000 € für den Nachweis von einem anderen und gibt dann 50.000€ ab...
L. vom Hl. Kreuz
Mk 16,16
Scheint geschäftstüchtig zu sein! In etwa so:

Ratzi
@a.t.m Ich werde Ihre ausfallende Spende doppelt einbezahlen. Wie viel wollten Sie denn spenden? Ich werde dann diesen Betrag doppelt einbezahlen. Nennen Sie diesen Betrag!

Na ja. So ist es ein protzen und ausgeprägter Drang die eigene Meinung auf den Markt zu bringen. Koste es was es wolle! L. vom Hl. Kreuz
Ratzi
@Don Reto Nay Wenn einer Ihnen den wissenschaftlichen Beweis für ein krankmachendes Virus geben könnte, dann ist es Prof. Bhakdi. Haben Sie ihn schon angefragt? Das Versprechen, dass ich Gloria.tv Euro 50'000.- spenden werde, wenn einer mir den Beweis vorlegen kann, ist immer noch gültig. Zur Erinnerung: Die 4 Kochschen Postulate müssen erfüllt sein!
Don Reto Nay
@Ratzi: Noch einmal, sind Sie selber in der Argumente der Virologie zu verstehen? Im übrigen nehme ich auf Franken. Zudem: Ueber die vier Koch'schen Postulaten lese gerade, dass sie teilweise überholt sind. Kein Wunder, der gute Koch ist für 110 Jahren (!) gestorben. Seither hat sich in der Virologie doch einiges getan (lese ich).
elisabethvonthüringen
Ab wann Coronavirus-Todesfall?
Coronavirus-Tote sind jedoch nicht gleich Coronavirus-Tote. So ist auf der Website des Gesundheitsministeriums zu lesen, unter welchen Umständen ein Todesfall in die Covid-19-Statistik aufgenommen wird: Jede verstorbene Person, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurde, werde in der Statistik als an Covid-19 verstorben geführt – unabhängig davon, ob sie …More
Ab wann Coronavirus-Todesfall?
Coronavirus-Tote sind jedoch nicht gleich Coronavirus-Tote. So ist auf der Website des Gesundheitsministeriums zu lesen, unter welchen Umständen ein Todesfall in die Covid-19-Statistik aufgenommen wird: Jede verstorbene Person, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurde, werde in der Statistik als an Covid-19 verstorben geführt – unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung oder „mit dem Virus“ an einer potenziell anderen Todesursache verstarb.
orf.at/stories/3160083/