Tesa
1116.5K

Prof. über Anselm Grün: "Pseudopsychologischer Unsinn"

Der Benediktinerpater Anselm Grün will in seinem neuen Buch «schwierige Bibelstellen» erschliessen. «Pseudopsychologischer Unsinn», urteilt der Professor für das Alte Testament an der Theologischen …
St.Richard
Anselm Grün ist ein toller Mensch. Seine Bücher mögen nicht das wiedergeben, was man als konservativer Katholik lesen mag. Er selbst ist ein sehr feinsinniger Mensch. Esoterik, nein, sicher nicht, dazu ist er zu bodenständig. Er ist ein tiefgläubiger Mensch, ernsthaft. Ein Freund war bei ihm im Internat, bestätigte mir das Gleiche. Und ich muss dazu schreiben, dass ich ein Freund der alten Messe …More
Anselm Grün ist ein toller Mensch. Seine Bücher mögen nicht das wiedergeben, was man als konservativer Katholik lesen mag. Er selbst ist ein sehr feinsinniger Mensch. Esoterik, nein, sicher nicht, dazu ist er zu bodenständig. Er ist ein tiefgläubiger Mensch, ernsthaft. Ein Freund war bei ihm im Internat, bestätigte mir das Gleiche. Und ich muss dazu schreiben, dass ich ein Freund der alten Messe und der FsspX bin. Das heißt nicht viel, unterstreicht aber vielleicht meine Worte. Übrigens, in dem zusammenhang, es steht ein tolles Video von Msgr M-LF in Gloria. Anschauen, auch zum Verständnis lohnt sich wirklich. Es ist deutsch untertitelt.
Gottes Segen,
Richard
speedy207
vielleicht unterstuezt er die Benediktiner deren Kloster abgebrannt ist im heiligen land vor 3 Wochen-
ich kaufe keine Bücher von ihm, ich kaufe lieber das buch tödliche schatten- tröstendes licht und verschenke es an andere, das buch ist aufbauend für jeden Katholiken
TMB
@Melchiades, pacem und all die Anderen: Vielen Dank für Ihre Ausführungen. Deshalb komme ich immer wieder gerne auf Gloria TV.
speedy207 likes this.
pacem
@TMB Münsterschwarzach braucht sicher die Einkünfte aus den Büchern von Anselm Grün nicht. Dort gibt es ein Gymnasium, eine Stiftsbäckerei, Metzgerei, Goldschmiede, Landwirtschaft.... Ich habe um die Bücher von Grün schon lange einen großen Bogen gemacht, da ich ja selber in der Esoterik war. Da merkt man sofort, wenn dieser Geist vermittelt wird und nicht das Evangelum auch wenn es noch so …More
@TMB Münsterschwarzach braucht sicher die Einkünfte aus den Büchern von Anselm Grün nicht. Dort gibt es ein Gymnasium, eine Stiftsbäckerei, Metzgerei, Goldschmiede, Landwirtschaft.... Ich habe um die Bücher von Grün schon lange einen großen Bogen gemacht, da ich ja selber in der Esoterik war. Da merkt man sofort, wenn dieser Geist vermittelt wird und nicht das Evangelum auch wenn es noch so gut kaschiert ist - was leider das "Talent" von Grün ist.

Unter anderem ist Grün, wie viele heute, dem Irrtum erlegen, die Psychologie zu verherrlichen und über das Wort Gottes zu stellen, wobei er vor allem auf der Lehre C.G. Jung´s aufbaut, der viele christliche Begriffe verwendet, aber sie mit anderer Bedeutung gefüllt hat (wie die Esoterik das häufig macht) In seinen Theorien, die sich furchtbar gelehrt anhören, setzt er z.B. das "Selbst" an die Stelle von Christus. Auf der Suche nach dem "Selbst" soll man angeblich das Göttliche in sich finden - das ist natürlich aus der östlichen Philosophie genommen - und das Ergebnis ist ein Kreisen um das eigene Ego, ein endloses Analysieren.
Wer Christus in sich finden möchte, muß zuerst "sich selbst verleugnen" und IHM nachfolgen, d.h. auch Seine Gebote befolgen. Davon weiß die Psychologie nichts und auch Jung natürlich nicht. Sünde gibt es nicht. Ein krasser Irrtum, der die Wahrheit ins Gegenteil verkehrt. An die Stelle der Erlösung durch Jesus Christus hat Jung seine psychologische Lehre und Analyse gesetzt.

Einige Zitate von C.G. Jung:

»Das ›Christussymbol‹ ist der Psychologie von größter Wichtigkeit,insofern es neben der Gestalt des Buddha, vielleicht das am höchsten entwickelte und differenzierte Symbol des Selbst ist«

»Man darf nicht mehr wissen … was richtig und was unrichtig ist,um die Fülle des Lebens nicht auszuschließen, sondern man muss sein Augenmerk ausschließlich auf das richten, was wirklichist.Wirklich ist, was wirkt. Ist das, was mir als Irrtum erscheint, wirksamer und stärker als die Wahrheit, so liegt es mir zunächst ob, dem Irrtum zu folgen, denn in ihm liegt Kraft und Leben, die ich verliere, wenn ich bei dem, was mir wahr scheint, bleibe«

"Was in Christus geschah, ereignet sich immer und überall. Denn das, was in religiös-metaphysischer Sprache die "Inkarnation Gottes" heißt, bedeutet psychologisch "Selbstverwirklichung". Das ist in der Sohnschaft Christi ausgedrückt".

»Mit ›Gott‹ kann Jahwe, Allah, Zeus, Shiva oder Hinzilpochtli gemeint sein … Gott ist eine unabdingbare psychische Größe, die nicht auf einen bestimmten Namen insistiert, sondern sich willig auch Vernunft, Energie, Materie oder sogar Ich nennen lässt«

"Der Teufel ist kein Feind Gottes, der abgewiesen werden muß. Er ist der ältere Sohn Gottes und die so notwendige Ergänzung Gottes. Nur durch ihn kann Gott seine »göttliche Ganzheit« erlangen."
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
speedy207 likes this.
Melchiades likes this.
Santiago74 likes this.
cyprian
Tut mir leid zu sagen, dass Anselm Grün ein ganz oberflächlicher und deshalb nicht weniger gefährlicher Quacksalber ist. - Mit großem Entsetzen fand ich seine Bücher bereits auch in tschechischer Übersetzung in dortigen katholischen Läden vor. Die am Boden liegende katholische Kirche in der Tschechei mit ihrer handvoll Gläubigen hätte wirklich was anderes nötig als solch ein pseudopsychologischre…More
Tut mir leid zu sagen, dass Anselm Grün ein ganz oberflächlicher und deshalb nicht weniger gefährlicher Quacksalber ist. - Mit großem Entsetzen fand ich seine Bücher bereits auch in tschechischer Übersetzung in dortigen katholischen Läden vor. Die am Boden liegende katholische Kirche in der Tschechei mit ihrer handvoll Gläubigen hätte wirklich was anderes nötig als solch ein pseudopsychologischreligiöses Gefasel.
Melchiades and one more user like this.
Melchiades likes this.
Santiago74 likes this.
Melchiades
TMB
leider kenne ich persönlch jemanden, der durch seine Bücher zu einem katholischen Glaubensbild kam, welches mit katholisch sein, nun wirklich nicht viel zu tun hat. Und auch durch ein persönliches " Netzwerk" kam zu tage, das leider viele durch seine Bücher auf einen Weg geraten sind, wo sie eigentlich nicht hin wollten und sie Schwierigkeiten haben auf den richtigen Weg zurück zu finden. …More
TMB
leider kenne ich persönlch jemanden, der durch seine Bücher zu einem katholischen Glaubensbild kam, welches mit katholisch sein, nun wirklich nicht viel zu tun hat. Und auch durch ein persönliches " Netzwerk" kam zu tage, das leider viele durch seine Bücher auf einen Weg geraten sind, wo sie eigentlich nicht hin wollten und sie Schwierigkeiten haben auf den richtigen Weg zurück zu finden. Auch dies ist eine nicht gerne angenommene Seite seiner Arbeit als Autor.
TMB
Vor Jahren habe ich mir einen Vortrag von Anselm Grün angehört. Mir war das Dargebotene zu seicht/ banal. Andererseits habe ich die Erfahrung gemacht, dass seine Bücher/ Büchlein gerade älteren Menschen ein Trost sind. Aus dieser gemischten Bilanz ein Aufhören seiner Aktivitäten zu fordern, erscheint mir ein zu hartes Urteil. Wir wissen nicht, wie stark seine Vortragshonorare und Bekanntheit dem …More
Vor Jahren habe ich mir einen Vortrag von Anselm Grün angehört. Mir war das Dargebotene zu seicht/ banal. Andererseits habe ich die Erfahrung gemacht, dass seine Bücher/ Büchlein gerade älteren Menschen ein Trost sind. Aus dieser gemischten Bilanz ein Aufhören seiner Aktivitäten zu fordern, erscheint mir ein zu hartes Urteil. Wir wissen nicht, wie stark seine Vortragshonorare und Bekanntheit dem Kloster helfen. Auch Verwaltung muss gemacht werden, damit eine Gemeinschaft funktioniert. Wir sollten beten/ bitten, dass gute Frucht aus seinen Aktivitäten erwächst und ihm der persönliche Erfolg nicht zu Kopf steigt.
St.Richard likes this.
Melchiades
Es tut mir wirklich leid, aber bei Pater Anselm Grün wird mir ganz flau im Magen. Denn wie kann man nur als Benediktier ( gut , heute ist alles möglich und normal) nur einen katholischen Glauben mit einem Schuß Yoga,Hinduismus,Buddhismus usw. unters Volk bringen ? Da ich mich weigere seine Bücher zu lesen, mal eine Frage am Rande? Hat er eigentlich auch schon den Islam mit dem " katholischen …More
Es tut mir wirklich leid, aber bei Pater Anselm Grün wird mir ganz flau im Magen. Denn wie kann man nur als Benediktier ( gut , heute ist alles möglich und normal) nur einen katholischen Glauben mit einem Schuß Yoga,Hinduismus,Buddhismus usw. unters Volk bringen ? Da ich mich weigere seine Bücher zu lesen, mal eine Frage am Rande? Hat er eigentlich auch schon den Islam mit dem " katholischen Glauben" gepaart ?
speedy207 and 2 more users like this.
speedy207 likes this.
wallo likes this.
Gestas likes this.
liabchrist
Ich denke auch Bened. Pater Anselm Grün, soll statt als ständiger Universal-Weltkirchen-Berater und Honorarberater(Theologe) umherzureisen...,lieber Gott dienen im Beten und Gotteshausbesuch. Unser Herr und Gott fordert von "Ihm" sicher keine 100 Talente, davon hat als Herr über Zeit und Raum genügend. Aber es fehlt ihm an ehrlichen (Vor-)Betern in seiner (unserer) Kirche!
Münster-Schwarzach …More
Ich denke auch Bened. Pater Anselm Grün, soll statt als ständiger Universal-Weltkirchen-Berater und Honorarberater(Theologe) umherzureisen...,lieber Gott dienen im Beten und Gotteshausbesuch. Unser Herr und Gott fordert von "Ihm" sicher keine 100 Talente, davon hat als Herr über Zeit und Raum genügend. Aber es fehlt ihm an ehrlichen (Vor-)Betern in seiner (unserer) Kirche!
Münster-Schwarzach hat das BETEN wieder in den Vordergrund zu stellen als statt Verwalten und (Buch-)Geld einzunehmen. ************
wallo and 3 more users like this.
wallo likes this.
Melchiades likes this.
Gestas likes this.
pummerin likes this.
Gestas
Der Vielschreiber Anselm Grün.
Mein Spruch, wenn ich in der Buchhandlung die ganze Reihe seiner Bücher sehe, ist "Wenn ich Grün sehe, sehe ich Rot".
Santiago74 and 5 more users like this.
Santiago74 likes this.
Ottov.Freising likes this.
DJP likes this.
Melchiades likes this.
pummerin likes this.
Carlus likes this.
Josephus
Anselm Grün ist ja praktisch zur Ikone geworden, scheint unangreifbar. Da schadet es nicht, auch einmal kritische Stimmen zu Wort kommen zu lassen. Allzu glatt und wohlgefällig ist manchmal seine Schreibe.