02:09

Gloria Global am 12. Oktober 2015

Homosex-Propaganda auf der Familiensynode Vatikan. Erzbischof Stanislaw Gadecki von Posen, der Präsident der Polnischen Bischofskonferenz, schrieb am 7. Oktober auf seinem Blog: „Ein katholischer …More
Homosex-Propaganda auf der Familiensynode
Vatikan. Erzbischof Stanislaw Gadecki von Posen, der Präsident der Polnischen Bischofskonferenz, schrieb am 7. Oktober auf seinem Blog: „Ein katholischer Verlag hat während der Synode ein Buch verteilt, dass von Theologinnen verfasst wurde und homosexuelle Verbindungen verteidigt.“
Bischöfe orientieren sich an Würde statt an Wahrheit
Vatikan. Der englische Lebensschützer John Smeaton erwartet als Ergebnis der Familiensynode eine riesige Verwirrung. Das sagte er vor Gloria.tv. Smeaton stellt fest, dass einzelne Synodenväter die Wahrheit verteidigen. Doch er weiß nicht, wo die Mehrheit der Bischöfe steht. Es gebe Bischöfe, die zwar die Wahrheit kennen, sich aber an den Machtverhältnissen orientierten. Zitat: „Sie sorgen sich mehr darum, die Würde ihres Amtes und ihrer Person zu verteidigen als die Wahrheit.“
Katholische Gegenrebellion: Sturm auf den Vatikan
Vatikan. John Smeaton vergleicht die Familiensynode mit der Konzils- und Nachkonzilsze… More
Peregrinus Romanus
@Tradition und Kontinuität Zu spät wofür? Welchen Einfluss hat die Kritik jetzt auf die Synode???
@Peregrinus Romanus
Warum haben wir nicht die Geduld, bis zum Ende zu warten?
Weil es dann zu spät ist!
speedy207 likes this.
Peregrinus Romanus
@Melchiades Meines Erachtens sind Positionen wie die von speedy weniger einem Mangel an Informationen geschuldet, sondern vielmehr dem Willen, in (allen) Muslimen das personifizierte Böse zu sehen. Der Muslim kann nicht Opfer von Gewalt sein, weil ja alle Muslime Terroristen sind. Es kann nicht sein, was nicht sein darf...
Melchiades
@Peregrinus Romanus

Ist es denn wirklich so schwer, anstatt nur mit Außenstehenden, auch mit anderen Katholiken Nachsicht zu haben ?
Nicht jeder hat die Zeit oder die Muße sich mit allen und jeder Info auseinander zu setzen, weil es an Zeit oder etwas anderem mangelt. Doch ist es dann ein Zeichen von Nächstenliebe diesen direkt oder indirekt als Dumm oder so abzuwerten ? Denn wie sollte sich …More
@Peregrinus Romanus

Ist es denn wirklich so schwer, anstatt nur mit Außenstehenden, auch mit anderen Katholiken Nachsicht zu haben ?
Nicht jeder hat die Zeit oder die Muße sich mit allen und jeder Info auseinander zu setzen, weil es an Zeit oder etwas anderem mangelt. Doch ist es dann ein Zeichen von Nächstenliebe diesen direkt oder indirekt als Dumm oder so abzuwerten ? Denn wie sollte sich jemand noch zurecht finden, wenn er nur auf die sich oft widersprechenden Medien zurück greifen kann ? Denn kennen wir es nicht alle, was gestern noch richtig war, ist heute grundverkehrt.
Auch sollte Sie vielleicht daran denken, dass nicht jeder, die gleichen Gnadengaben vom Herrn erhalten hat. Was doch nichts weiterbedeutet, dass man diese mit den anderen teilt. Damit sie etwas erkennen, was sie selbst, trotz gleicher Infos nicht erkennen können, weil ihnen dies nicht gegeben ist! Dies ist keine Dummheit, sondern nur einfach, dass sie dafür eine andere Gnade erhalten haben, wo man vielleicht selbst nur im Dunkeln tappen würde und sie es einen verdeutlichen können. Denken Sie doch dabei mal an den 1. Korinther 12.
speedy207 likes this.
hiti
Liebe Freunde!

@Paul Georg Wawzin :
"...Treu im Dienst der Kirche, gehorsam in der Nachfolge Christi, Verantwortungsvolles Handeln und eine eben solche Sprache mit Demut & Respekt gegenüber einem jedem Menschen ist gefragt, denn ein jeder Mensch ist ein wundervoller Gedanke Gottes!..."

Sie haben hier unter anderem sehr schön ausgedrückt was Christsein eigentlich bedeutet...

fg
Hiti (www.…More
Liebe Freunde!

@Paul Georg Wawzin :
"...Treu im Dienst der Kirche, gehorsam in der Nachfolge Christi, Verantwortungsvolles Handeln und eine eben solche Sprache mit Demut & Respekt gegenüber einem jedem Menschen ist gefragt, denn ein jeder Mensch ist ein wundervoller Gedanke Gottes!..."

Sie haben hier unter anderem sehr schön ausgedrückt was Christsein eigentlich bedeutet...

fg
Hiti (www.gottliebtuns.com)
Paul Georg Wawzin likes this.
a.t.m
Speddy207: Sie dürften einer Lüge aufgesessen sein, den in Syrien., Irak und den anderen Ländern in der der vom Westen finanzierte und "Hochumjubelte" "Arabische Frühling" Einzug gehalten hat und aus dem wie erwartet Schnell der "Islamische Winter" wurde, werden neben den Christen auch Muslime abgeschlachtet u. o. ermordet, Sie brauchen im Grunde genommen nur auf die Selbstmordattentäter in den …More
Speddy207: Sie dürften einer Lüge aufgesessen sein, den in Syrien., Irak und den anderen Ländern in der der vom Westen finanzierte und "Hochumjubelte" "Arabische Frühling" Einzug gehalten hat und aus dem wie erwartet Schnell der "Islamische Winter" wurde, werden neben den Christen auch Muslime abgeschlachtet u. o. ermordet, Sie brauchen im Grunde genommen nur auf die Selbstmordattentäter in den betroffenen Ländern blicken um dies zu erkennen. Und es ist allseits bekannt das im Irak - Afghanistan mehr Menschen durch Attentäter umgekommen sind, als während der Kriegshandlungen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Peregrinus Romanus
@Melchiades Entschuldigung, aber wenn jemand, der offenbar nicht auf der Rückseite des Mondes lebt, noch nicht mitbekommen hat, dass Hunderttausende Muslime (Schiiten, aber auch Sunniten!) durch den IS hingeschlachtet worden sind, dann hilft auch keine Erklärung. Da verstopft jemand die Ohren und verschließt die Augen...
Peregrinus Romanus
Hilf doch, o Herr, die Frommen schwinden dahin, unter den Menschen gibt es keine Treue mehr.

Sie lügen einander an, einer den andern, mit falscher Zunge und zwiespältigem Herzen reden sie.

Der Herr vertilge alle falschen Zungen, jede Zunge, die vermessen redet.

Sie sagen: «Durch unsre Zunge sind wir mächtig; unsre Lippen sind unsre Stärke. Wer ist uns überlegen?»

Die Schwachen werden unterd…More
Hilf doch, o Herr, die Frommen schwinden dahin, unter den Menschen gibt es keine Treue mehr.

Sie lügen einander an, einer den andern, mit falscher Zunge und zwiespältigem Herzen reden sie.

Der Herr vertilge alle falschen Zungen, jede Zunge, die vermessen redet.

Sie sagen: «Durch unsre Zunge sind wir mächtig; unsre Lippen sind unsre Stärke. Wer ist uns überlegen?»

Die Schwachen werden unterdrückt, die Armen seufzen. Darum spricht der Herr: «Jetzt stehe ich auf, dem Verachteten bringe ich Heil.»

Die Worte des Herrn sind lautere Worte, Silber, geschmolzen im Ofen, von Schlacken geschieden, geläutert siebenfach.

Du, Herr, wirst uns behüten und uns vor diesen Leuten für immer erretten,

auch wenn die Frevler frei umhergehen und unter den Menschen die Gemeinheit groß wird.
hiti
Liebe Freunde!

Auch gute Nachrichten:

Ein neuer vom Vatikan eingerichteter Schlafsaal in der Nähe des Petersplatzes kann bis zu 34 Obdachlose beherbergen. Bis vor einigen Monaten befand sich in den Räumlichkeiten gegenüber des Krankenhauses Santo Spirito noch eine Reiseagentur. Der Schlafaal ist ein Geschenk des dort ansässigen Jesuiten-Generalates an den Papst, womit die jesuitische …More
Liebe Freunde!

Auch gute Nachrichten:

Ein neuer vom Vatikan eingerichteter Schlafsaal in der Nähe des Petersplatzes kann bis zu 34 Obdachlose beherbergen. Bis vor einigen Monaten befand sich in den Räumlichkeiten gegenüber des Krankenhauses Santo Spirito noch eine Reiseagentur. Der Schlafaal ist ein Geschenk des dort ansässigen Jesuiten-Generalates an den Papst, womit die jesuitische Gemeinschaft auf dessen Einladung reagiert, sich bedürftiger Menschen anzunehmen. Mutter Teresa-Schwestern werden sich um die Obdachlosen kümmern. In einer Aussendung des vatikanischen Almosenamtes heißt es dazu: „Der Schlafsaal trägt den Namen ‚Geschenk der Barmherzigkeit‘: ‚Geschenk‘, weil es ein wahres Geschenk der religiösen Gemeinschaft ist, ‚der Barmherzigkeit‘, weil die Barmherzigkeit der zweite Name der Liebe ist, die sich in konkreten und großherzigen Gesten dem Nächsten gegenüber äußert“.
Die Mutter Teresa-Schwestern mit ihrer charakteristischen weiß-blauen Ordenstracht unterhalten in einer Ecke des Vatikanstaates bereits ein Aufnahmezentrum mit rund 50 Schlafplätzen für obdachlose Frauen.
(vaticaninsider 12.10.2015 vs)

fg
Hiti (www.gottliebruns.com)
Paul Georg Wawzin
..man braucht kein intellektuelles Genie zu sein um die Zeichen der Zeit zu erkennen. Ganz gleich ob es nun der objektive Blick auf die politische / wirtschaftliche Ausrichtung dieser Welt ist, oder ob es ein Blick auf die sogenannten "Weltreligionen" dieser Welt ist, auf Strömungen von Menschen. Es kracht von vorne bis hinten. Nun bin ich kein Freund von einer Endzeitverschwörungstheorie, und …More
..man braucht kein intellektuelles Genie zu sein um die Zeichen der Zeit zu erkennen. Ganz gleich ob es nun der objektive Blick auf die politische / wirtschaftliche Ausrichtung dieser Welt ist, oder ob es ein Blick auf die sogenannten "Weltreligionen" dieser Welt ist, auf Strömungen von Menschen. Es kracht von vorne bis hinten. Nun bin ich kein Freund von einer Endzeitverschwörungstheorie, und auch kein Freund von falschen Prophetien. Doch wenn ich mir einige Schlagwörter (welch gruseliges Wort) durch lese, merke ich schon sehr stark in welchem Dilemma wir leben. Muslime streiten untereinander & töten sich gegenseitig, Sektenreligionen sammeln immer mehr Menschen um sich, die Politik bläht sich selbst in ihrem westlich liberalen pseudodemokratischem Gedankengut auf. Und nun das "mea culpa" selbt unter den römisch katholischen entsteht ein nicht fruchtbringender Streit! Da wird gewettert gegen den Heiligen Vater, Bischöfe und Kardinäle werden in der Öffentlichkeit diffamiert, dem 6 Gebot wird überhaupt viel zu viel Raum in Diskussionen beigemessen! Doch wer kann von sich aus sagen das er das erste zweite dritte Gebot aus Liebe zu Christus und seiner Braut hält und sich darum bemüht! 80.000 Kinder werden jährlich in Österreich getötet, im Mutterbauch zerfetzt ohne das diese Kinder jemals einen Funken Liebe wiederfahren ist. Das Blut schreit zum Himmel hinauf! Egal ob es nun private Botschaften aus einem Ort in Bosnien sind, oder Theoretiker die meinen die Offenbarung deuten zu können, nein nur der Vater alleine kennt die Stunde! Treu im Dienst der Kirche, gehorsam in der Nachfolge Christi, Verantwortungsvolles Handeln und eine eben solche Sprache mit Demut & Respekt gegenüber einem jedem Menschen ist gefragt, denn ein jeder Mensch ist ein wundervoller Gedanke Gottes! Auch wenn er / sie verirrt ist und gegen Gott arbeitet! Beten wir um die Bekehrung der Welt, handeln wir so das die Liebe Gottes durch unser Handeln sichtbar wird, leben wir treu im Gehorsam Christi gegenüber! Leider gibt es so viele Menschen die sich in der Messe selbst feiern, und den Blick auf Gott verloren haben, das ist ebenso ein Übel dieser Zeit! Doch der Rosenkranz kann Abhilfe schaffen und den Blick wieder auf Gott richten, denn mit dem Blick auf Maria, werden wir sehen wie Gott Mensch wurde zu unserer Rettung!
Melchiades and 2 more users like this.
Melchiades likes this.
a.t.m likes this.
hiti likes this.
Melchiades
Liebe speedy207 ,

Sorry, aber so ganz stimmt Deine Vermutung nicht, dass kein Muslime wird in Syrien verfolgt ! Denn auch hier, wie in der ganzen Islamischen Welt spielt es eine Rolle, ob man Sunnit oder Schiit ist ! Gut, dies mag man nicht so deutlich erkennen als Katholik. Doch erinnerst du Dich noch an die gewalttätigen Auseinandersetzungen in Nordirland, wo Christen sich gegeseitig …More
Liebe speedy207 ,

Sorry, aber so ganz stimmt Deine Vermutung nicht, dass kein Muslime wird in Syrien verfolgt ! Denn auch hier, wie in der ganzen Islamischen Welt spielt es eine Rolle, ob man Sunnit oder Schiit ist ! Gut, dies mag man nicht so deutlich erkennen als Katholik. Doch erinnerst du Dich noch an die gewalttätigen Auseinandersetzungen in Nordirland, wo Christen sich gegeseitig umbrachten ? Also an die Bombenanschläge der IRA (katholisch) und die Gegenmaßnahmen der britischen Armee (protestantisch) ? So ungefährt, aber um einiges schlimmer, mußt Du Dir die Auseinandersetzung in der islamischen Welt zwischen Sunniten und Schiiten vorstellen, und beide beanspruchen für sich im Recht zu sein !

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ach, und Peregrinus Romanus ,

Wie wäre es denn damit ? Anstatt mit Hohn zu antworten, es erst einmal erklären ? Denn nicht jeden ist bekannt, dass es auch unter dem Muslimen unterschiedliche Richtungen gibt ! Denn wir sind doch auch hier im Forum um Wissen zuteilen und nicht nur ( Verzeihung!) den schlaumi Schlumpf zu spielen !
Paul Georg Wawzin likes this.
Peregrinus Romanus
Kein Muslim wird in Syrien verfolgt... Das ist ein schlechter Witz.
Bede likes this.
speedy207
gute nacht und liebe grüße, von dem Wetter kriegt man kalte Füße, drum wird jetzt schnell Schluss gemacht, und die Füßchen unter die zudecke gebracht, gute nacht
Tina 13 and 2 more users like this.
Tina 13 likes this.
Save the world likes this.
Gestas likes this.
speedy207
ich bin überzeugt, kein Muslime wird in Syrien verfolgt, es sei denn jessiden, nur christen werden verfault, ich bin dafür nur den christen zu helfen, und die Muslime zurück zu ihren glaubensbrüdern zu senden nach saudi Arabien, dann müssten sie auch keine Gastarbeiter aus anderen Ländern mehr ausnutzen
Bibiana and 2 more users like this.
Bibiana likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
One more comment from speedy207
speedy207
wer das buch die wahre Geschichte der bilderberger besitzt und gelesen hat, wundert sich überhaupt über gar nichts mehr, wir werden belogen und über den Tisch gezogen, ich wiederhole nochmal, die Flüchtlinge werden bald als billige Arbeitskräfte kommen, und wenn jemand mehr Gehalt will, ist es noch leichter für die Arbeitgeber zu sagen, ich kann jederzeit einen aus Syrien zum arbeiten holen, der …More
wer das buch die wahre Geschichte der bilderberger besitzt und gelesen hat, wundert sich überhaupt über gar nichts mehr, wir werden belogen und über den Tisch gezogen, ich wiederhole nochmal, die Flüchtlinge werden bald als billige Arbeitskräfte kommen, und wenn jemand mehr Gehalt will, ist es noch leichter für die Arbeitgeber zu sagen, ich kann jederzeit einen aus Syrien zum arbeiten holen, der das um die hälfte macht, und aus falschem Mitleid wird's so werden daß die kreuze abgehängt werden, um niemand zu verärgern, passt mal auf
Save the world and 2 more users like this.
Save the world likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
cyprian
Eben höre ich im ZDF heute journal wieder, dass die türkische Regierung den IS für die Anschläge von Ankara verantwortlich macht. Meiner Meinung nach ein blankes Ablenkungsmanöver: komischerweise waren bei dieser friedlichen Demo sehr viele Kurden dabei. Und vor allem denen wollte man einen Denkzettel verpassen und das Land destabilisieren. Schließlich stehen schon wieder Wahlen bevor...
Bibiana and 3 more users like this.
Bibiana likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
speedy207 likes this.
Gestas
Ich bitte die Nutzer öfter einen Blick auf die Seiten von @k_joha01, @esimira, @Hayat!, @Tina 13. Alle bringen sehr interessante Beiträge, die meiner Meinung nach, etwas zu sehr im Forum untergehen
Gestas
@cyprian
Gebildetes, hochgestochenes Reden hätte nicht dieselbe Wirkung. Diese Frau will eine Wirkung erzielen um die Menschen aufzurütteln. Verharmlosendes Gerede wegen der Flüchtlinge kennen wir zur Genüge von den öffentlichen Medien.
Bibiana likes this.
cyprian
@Gestas - Stephanie Schulz you tube clip: im Prinzip hat sie schon Recht, was sie sagt. Doch der Stil lässt doch sehr zu wünschen übrig. Sie ist bestimmt nicht ungebildet; aber sie redet daher wie eine asoziale Göre. Etwas sachlicher wären ihre Argumentationen "mehr" gewesen. Und ganz so Übel kann unsere Demokratie doch nun auch wieder nicht sein: in viel Ländern dieser Erde wäre sie nach solch …More
@Gestas - Stephanie Schulz you tube clip: im Prinzip hat sie schon Recht, was sie sagt. Doch der Stil lässt doch sehr zu wünschen übrig. Sie ist bestimmt nicht ungebildet; aber sie redet daher wie eine asoziale Göre. Etwas sachlicher wären ihre Argumentationen "mehr" gewesen. Und ganz so Übel kann unsere Demokratie doch nun auch wieder nicht sein: in viel Ländern dieser Erde wäre sie nach solch einem clip garantiert "abgeholt" worden.
Lutz Matthias
Der Sieg Christi ist Gewiss gegen die Feinde Gottes wärend der Synode. Nicht nur bei der Synode sondern der ganze Erdball wird von den Feinden Gottes befreit werden. Ja befreit durch ein göttliches Gericht. Und daraus wird eine Heilige Kirche enstehen gemäß nach den Vorstellungen Gottes. Amen Herr befreie uns vor dem Feind Gottes und stürtze ihn in den Abgrund.
Zivilcourage
@Melchiades Wir tun, was wir können und melden uns gerade deswegen auch in diesem Forum fallweise zu Wort. "Unser Verein PRO VITA wurde am 24. Mai 1984 in Wien gegründet. ... Wir wollen die Spirale des Schweigens durchbrechen und das Totschweigen beenden, was die für unser Volk und Land (Ö) gefährlichsten Entwicklungen angeht." Näheres bitte direkt bei: provita.at
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
Gestas likes this.
Melchiades
@Zivilcourage

Sie mögen zwar Recht haben. Doch wie sieht es denn heute für die meisten Menschen, darunter auch viele Katholiken, aus ? Sie werden mit Nachrichten überschüttet und kommen nicht mehr häufig dazu, diese Flut von Informationen zu überdenken; und so laufen sie eigentlich Gedankenlos der angeblichen Mehrheit hinterher. Natürlich ist dies nicht richtig ! Doch schauen Sie sich an, was …More
@Zivilcourage

Sie mögen zwar Recht haben. Doch wie sieht es denn heute für die meisten Menschen, darunter auch viele Katholiken, aus ? Sie werden mit Nachrichten überschüttet und kommen nicht mehr häufig dazu, diese Flut von Informationen zu überdenken; und so laufen sie eigentlich Gedankenlos der angeblichen Mehrheit hinterher. Natürlich ist dies nicht richtig ! Doch schauen Sie sich an, was in Irland passiert ist. Da haben bestimmte Lobbyisten Geld ohne Ende ausgegeben um in den Medien usw. ständig gegenwärtig zu sein, was die dortige katholische Kirche nicht konnte und das Ergebnis ist uns bekannt. Denn wie viele Katholiken kennen denn heute überhaupt noch die Lehre der Kirche oder wenigstens was in der heiligen Schrift steht zu bestimmten Sünden ? Sieht es da nicht eher traurig aus ? Viele lehnen es sogar ab " weil es ja nicht mehr zeitgemäß ist und verstehen nicht einmal, dass sie sich gegen Gott auflehnen!
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
Save the world likes this.
Gestas
Es wird uns gesagt, auch von der katholischer Kirche, wir müssen alle s.g. Flüchtlinge aufnehmen. Auch die Moslems.
Ich finde, wir sollten vor allem christliche Flüchtlinge aufnehmen.
Es steht schon im Galater- Brief "Tut Gutes an Jedermann, vor allem aber an den Hausgenossen des Glaubens"(Galater Brief)
cyprian and 2 more users like this.
cyprian likes this.
Bibiana likes this.
Save the world likes this.
speedy207
zu Nachricht, nr1 der katholische Verlag, hätte das geld auch für Notleidende menschen in Syrien spenden können, denn viele in Syrien möchten lieber dort bleiben, und ihr land wieder aufbauen
zu nr.2 man könnte auch sagen, angst vor mobbing
nr.3 ich hoffe der widerstand wächst
nr4, stimme ich absolut zu
Gestas likes this.
Melchiades
Und zu den Ganzen, was ich heute geschrieben habe, vielleicht noch ein Gedanke, der möglicherweise nicht besonders bequem ist.

Wie oft fällt uns ins Auge, dass die ach so tollen Weltmenschen überhaupt nicht so tolerant sind, wie sie ständig vorgeben ! Ja, vielen ist sogar bewußt, dass das Wort Toleranz bis zur Unkenntlichkeit missbraucht wird ! Doch ist schon mal jemand auf die Idee gekommen, …More
Und zu den Ganzen, was ich heute geschrieben habe, vielleicht noch ein Gedanke, der möglicherweise nicht besonders bequem ist.

Wie oft fällt uns ins Auge, dass die ach so tollen Weltmenschen überhaupt nicht so tolerant sind, wie sie ständig vorgeben ! Ja, vielen ist sogar bewußt, dass das Wort Toleranz bis zur Unkenntlichkeit missbraucht wird ! Doch ist schon mal jemand auf die Idee gekommen, dass wir im Grunde nicht besser sind ? Denn unser Wort, welches wir missbrauchen heißt „ Barmherzigkeit“ ! Wir haben uns angewöhnt es wie Drops an alle und jenen zu verteilen und denken noch „ sind wir nicht liebevoll“!

Doch dass in der heiligen Schrift „Barmherzigkeit“ immer in Verbindung mit einem anderen Begriff steht ignorieren wir! Ja, wir leugen heute sogar vehement , dass nur durch den anderen Begriff „ göttliche Barmherzigkeit“ möglich ist(!) und nennen dies, unser, Verhalten Glauben ! Ist dies nicht etwa keine Verhöhnung wider Gottes ? Denn was lehrt uns die heilige Schrift im alten und im Neuen Testament ? Etwa nicht, dass erst die Bekehrung, dass ablassen von der Sünde, Reue und Buße zur „ göttlichen Barmherzigkeit“ führen ? Und ohne sie eben doch das Strafgericht Gottes über jene kommt, die gegen Ihm, trotz Ermahnungen, zuwider handeln ? Auch der Mönchsvater Benedikt hat in seinen Regeln geschrieben, dass jemand auszuschliessen ist, der trotz Ermahnung sich nicht bekehren will, um nur ein Beispiel ausserhalb der heiligen Schrift zu benennen. Und was tun wir und meinen wir handeln nach Gottes Willen ? Bekehrung, Ablassen von der Sünde ? Nein Danke ! Barmherzigkeit für alle und jeden ! Und da wundert sich noch einer über diese Verwirrungen? Wenn „Barmherzigkeit“ für nichts zu haben ist, weil wir aus Bequemlichkeit alles haben wollen, aber Gott nichts geben wollen, gibt es nur einen, der lacht ! Und der heißt Luzifer !

Schön gell?
Gestas
Deutsche platzt der Kragen - Stephanie Schulz
www.youtube.com/watch
Acedian likes this.
Zivilcourage
Niemand ist gezwungen, sich verwirren zu lassen. Es gibt genügend Stimmen, die klar und vernehmbar, und ganz im Sinne des Lehramts der Kirche daran festhalten und es immer und immer wieder öffentlich kundtun: "Die Ehe zwischen Mann und Frau ist gottgewollt und heilig. Gleichgeschlechtliche Beziehungen widersprechen der natürlichen Sittenordnung."
Unsere Parolen für den "Marsch für die Familie" (…More
Niemand ist gezwungen, sich verwirren zu lassen. Es gibt genügend Stimmen, die klar und vernehmbar, und ganz im Sinne des Lehramts der Kirche daran festhalten und es immer und immer wieder öffentlich kundtun: "Die Ehe zwischen Mann und Frau ist gottgewollt und heilig. Gleichgeschlechtliche Beziehungen widersprechen der natürlichen Sittenordnung."
Unsere Parolen für den "Marsch für die Familie" (Dr. Alfons Adam)
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
HedwigvonSchlesien likes this.
Melchiades
Hier, vielleicht ein Interview, dass ein Problem aufzeigt. Viel Freude beim Lesen.

fsspx.de/de/ehe-das-beispie…
Lutz Matthias
Immaculata Bote ab Dezember erhältlich!
Katholisches Apostolat
Matthias Lutz
Schulstrasse 6
66917 Wallhalben Tel: 063751467 lumiere69@web.de Unterstützen sie das Apostolat um das Evangelium zu verbreiten!
Melchiades
@cyprian
Denn er hat leider schon so viele zweideutige und verwirrende Äußerungen und Gesten von sich gegeben, wo die verschiedensten Menschen und Medien die unterschiedlichsten Reime zogen.

Doch ist nicht gerade dies der Punkt, der uns vor vielleicht übereilten Kommentaren warnen sollte ? Denn wie oft beklagen wir uns darüber ,dass die Medien bewußt nur Lügen, Halbwahrheiten gemischt mit …More
@cyprian
Denn er hat leider schon so viele zweideutige und verwirrende Äußerungen und Gesten von sich gegeben, wo die verschiedensten Menschen und Medien die unterschiedlichsten Reime zogen.

Doch ist nicht gerade dies der Punkt, der uns vor vielleicht übereilten Kommentaren warnen sollte ? Denn wie oft beklagen wir uns darüber ,dass die Medien bewußt nur Lügen, Halbwahrheiten gemischt mit ihren Ansichten und Meinungen als Wahrheit über den Äther senden und so viele darauf reinfallen ?

Und das hat der pp ganz bewusst so gewollt.

Selbst, wenn es der Wahrheit entspricht, müssen wir es ihn dann gleicht tun ?
Sollten wir uns nicht eher darum bemühen die geoffenbarte Wahrheit, welche wir in der heiligen Schrift finden, dem entgegen zusetzen und aufzuzeigen, wo diese göttliche Wahrheit tatsächlich und möglicherweise sogar vorsetzlich für den Zeitgeist und die bigotte Selbstgefälligkeit geopfert werden soll bzw.verdreht werden soll ?
Wenn wir uns nicht bemühen die eigentlichen Ursachen ans Tageslicht zu bringen, und hiermit meine ich nicht nur die Folgen des II Vatikanums und diesen Auslegung, dann versteht doch letztendlich kein Mensch, weshalb sich einige so zur Wehr setzen und sich, sogar aus Sorgen, gegen Ansichten des Papstes aussprechen. Was doch überdeutlich in unseren Diskussionen, unter uns Katholiken, ständig zu Tage tritt . Ist es nicht so, erst wenn der andere meine Bedenken, die ich durch Aussagen der heiligen Schrift äussere, ohne dabei den Zeitgeist im Blick zu haben, verstehen kann, kann er / sie meinen Gedankengang verstehen und vielleicht sogar nachvollziehen. Und Verzeihung, aber dies machen wir doch nicht wirklich ! Wie oft argumentieren wir genauso, wie jene, die sich gegen die geoffenbarte Wahrheit aussprechen ? Und wundern uns, dass wir uns ständig gegenseitig angehen ! Ist es nicht erst einmal notwendig durch die heilige Schrift den Willen Gottes wieder deutlich vor Augen zu haben und dann zu betrachten, ist das, was man uns nun als Richtig vor Augen stellt, wirklich der Wille Gottes oder nicht doch eher der Wille des Menschen ?! Also uns selbst erst einmal Klarheit zu verschaffen, anstatt wie vielleicht andere, erst einmal den Elefanten im Porzellanladen darstellen zu müssen ? Denn zerschlagenes Porzellan haben wir doch in unser Kirche schon mehr als genug oder nicht ?
a.t.m likes this.
cyprian
@Melchiades - In diesem Fall fürchte ich eher, dass der Heiligevater auf dem Kirchturm steht und ein Federkissen aufreißt. Denn er hat leider schon so viele zweideutige und verwirrende Äußerungen und Gesten von sich gegeben, wo die verschiedensten Menschen und Medien die unterschiedlichsten Reime zogen. Und das hat der pp ganz bewusst so gewollt. Wie Federn vom Kirchturm suchen sich die …More
@Melchiades - In diesem Fall fürchte ich eher, dass der Heiligevater auf dem Kirchturm steht und ein Federkissen aufreißt. Denn er hat leider schon so viele zweideutige und verwirrende Äußerungen und Gesten von sich gegeben, wo die verschiedensten Menschen und Medien die unterschiedlichsten Reime zogen. Und das hat der pp ganz bewusst so gewollt. Wie Federn vom Kirchturm suchen sich die verschiedensten Aussprüche und Aktionen von Papst Franziskus ihren Weg. Niemand weiß, wohin sie fliegen. Alles ist völlig unkontrollierbar. Nur eines bleibt am Ende: Verwirrung. Jeder kann sich sozusagen "seinen" Papst zusammenschustern: er redet einerseits auch eindeutig Katholisches, so dass die Konservativen zufrieden sind; und dann lässt er aber auch wieder Sprüche von sich, an denen die Liberalen und die gottlosen Medien ihren Gefallen finden und macht sich somit zum "Hoffnungsträger" für eine neue Kirche, eine neue Welt... . Und er scheint sich in dieser Rolle durchaus zu gefallen und sich sehr wohlzufühlen. - Fazit: bitterer Beigeschmack.
cyprian
John Semeaton - "erwartet als Ergebnis der Familiensynode eine riesige Verwirrung"´: Jorge Bergoglio, a.k.a. Heiligervater, hat das alles inszeniert und war sich der Folgen von vornherein voll bewusst. Dabei sind doch die Bibel und die Lehre der Kirche zum Thema Sexualmoral sonnenklar. Was gibt es da noch zu beraten und zu behandeln?
Seine helle Freude daran hat der Diabolos, der Durcheinanderwe…More
John Semeaton - "erwartet als Ergebnis der Familiensynode eine riesige Verwirrung"´: Jorge Bergoglio, a.k.a. Heiligervater, hat das alles inszeniert und war sich der Folgen von vornherein voll bewusst. Dabei sind doch die Bibel und die Lehre der Kirche zum Thema Sexualmoral sonnenklar. Was gibt es da noch zu beraten und zu behandeln?
Seine helle Freude daran hat der Diabolos, der Durcheinanderwerfer! Gott dagegen ist nicht ein Gott der Unordnung sondern des Friedens, wie der hl. Paulus sagt. Oder, wie dieser Bibelverse im Englischen heißt: GOD IS NOT THE AUTHOR OF CONFUSION!
Melchiades
Verzeiht, nur ein Gedanke. Sollten wir uns nicht vielleicht mit unseren Kommentaren etwas zurückhalten, aber wachsam sein ? Denn ich denke daran, wie viele Gerüchte jetzt in Rom und auch anderswo die Runde machen und diesen, sollten wir vielleicht nach Möglichkeit nicht auf den Leim gehen.
Denn der heilige Don Bosco hatte mal einen Sünder, der Gerüchte verbreitet. Er lies ihn mit einen Federkisse…More
Verzeiht, nur ein Gedanke. Sollten wir uns nicht vielleicht mit unseren Kommentaren etwas zurückhalten, aber wachsam sein ? Denn ich denke daran, wie viele Gerüchte jetzt in Rom und auch anderswo die Runde machen und diesen, sollten wir vielleicht nach Möglichkeit nicht auf den Leim gehen.
Denn der heilige Don Bosco hatte mal einen Sünder, der Gerüchte verbreitet. Er lies ihn mit einen Federkissen auf den Kirchturm steigen, dort das Federkissen zerreissen, so dass die Feldern sich durch den Wind in alle Himmelsrichtungen verteilten. Und dann sollte dieser Sünder alle Federn wieder aufsammeln, was er nicht konnte ! Tja, und so ist es mit Gerüchten, erst einmal ausgesprochen kann man sie nie mehr vollständig zurück nehmen, weil sie ein Eigenleben haben und Schaden an richten, auch oder gerade, wenn sie nicht wahr sind oder nur einen Teil des Ganzen darstellen.
Paul Georg Wawzin and 3 more users like this.
Paul Georg Wawzin likes this.
Save the world likes this.
pummerin likes this.
Delphina likes this.