Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations

Müssen Frauen gelehrt sein?

Das Apostolat der Frau 946 Wenn ihr euch Gott in der Welt hingeben wollt, muss noch vor eurer Gelehrsamkeit die Frömmig- keit kommen (die Frauen brauchen nicht gelehrt zu sein; es genügt, dass sie …
Klugheit hat mit Ordnung der Liebe zu tun, mit umsich-
tiger Organisation des Hauses, mit kommunikativer
Intelligenz und harmonischem Umgang mit den Haus-
genossen. Wer all dies nicht wahrhaben will, lebt an
der biblischen Realität vorbei. 😇
Die Muttergottes war die erste Opferpriesterin, auch als Hohepriesterin bezeichnet wird, das nichts mit dem esoterischen Begriff zu tun hat. Sie hat anstelle von uns und für uns den Leib und das Blut Jesu Christi dem Himmlischen Vater aufgeopfert hat.

Demnach ist auch jede Frau zum opfern und aufopfern aufgefordert, was für mich auch im beten, sühnen und büßen zum Ausdruck kommt.

Die drei …More
Die Muttergottes war die erste Opferpriesterin, auch als Hohepriesterin bezeichnet wird, das nichts mit dem esoterischen Begriff zu tun hat. Sie hat anstelle von uns und für uns den Leib und das Blut Jesu Christi dem Himmlischen Vater aufgeopfert hat.

Demnach ist auch jede Frau zum opfern und aufopfern aufgefordert, was für mich auch im beten, sühnen und büßen zum Ausdruck kommt.

Die drei Heiligen von Helfta waren mit die gebildeten Frauen ihrer Zeit 🕰, ihre Orden ging auf einen englischen zurück, bei dem die Bildung für die Frauen eine große Stellung einnimmt. Von einem Zweifel an der Stellung des Priesters gab es bei ihnen nie Zweifel.

Nach einer schweren Lebens- und Glaubenskrisede.wikipedia.org/wiki/Gertrud_von_Helfta hatte Gertrud im Alter von 25 Jahren, am 27. Januar 1281, im de.wikipedia.org/wiki/Dormitorium des Klosters ihr religiöses Schlüsselerlebnis, das ihr Leben änderte. In einer de.wikipedia.org/wiki/Vision_(Religion) sah sie einen jungen, schönen Mann, der zu ihr sagte: „Bald wird dein Heil kommen. (de.wikipedia.org/wiki/Jesaja 56,1 www.bibleserver.com/EU/Jesaja56) Warum verzehrst du dich in Trauer? Hast du nicht einen Ratgeber, da der Schmerz dich verändert hat?“ (de.wikipedia.org/wiki/Micha 4,6 www.bibleserver.com/EU/Micha4, Responsorium des 2. Adventssonntagesde.wikipedia.org/wiki/Gertrud_von_Helfta) In einer entschiedenen Neuausrichtung ihres Lebens (im Sinne einer „conversio“)de.wikipedia.org/wiki/Gertrud_von_Helfta wurde Gertrud aus einer „grammatica“, einer Buchgelehrten, zur „theologa“, zu einer Gottesgelehrtende.wikipedia.org/wiki/Gertrud_von_Helfta und widmete sich nun entschieden den Studien geistlicher Art und der Betrachtung („contemplatio“) des Göttlichen, im Streben nach der „wahren Weisheit“.de.wikipedia.org/wiki/Gertrud_von_Helfta

Pater Kentenich hat auch sehr schön über die Stellung des Mannes, Vaters, in der Familie geschrieben.

Sehr schöne Betrachtungen... Ein ewiges Vergelt's Gott!
Ja dass die Muttergottes im Grunde "Opferpriesterin" ist, hab ich auch gelesen. Der Begriff Priester kommt eigentlich vom Opfern. In meinem Artikel beziehe ich mich aber nur auf das gottgeweihte Priestertum, das zur Sakramentenspendung befähigt, was sie nicht hatte. Danke für den Hinweis.
Ja, Sie war so demütig und hat die Kommunion auch von den Aposteln empfangen, Sie sieht in jedem Priester Ihren Sohn, deshalb werden Sie so sehr von Ihr geliebt ❤ 😘 🔥, leider nur allzu von Ihnen missachtet... 🤔