09:28

Eugen Bolz - Gedenktag katholisch: 23. Januar

Politiker, Märtyrer * 15. Dezember 1881 in Rottenburg in Baden-Württemberg † 23. Januar 1945 in Berlin-Plötzensee Eugen Bolz, Sohn einer alteingesessenen Handwerkerfamilie und zwölftes von 13 Kinde…More
Politiker, Märtyrer
* 15. Dezember 1881 in Rottenburg in Baden-Württemberg
† 23. Januar 1945 in Berlin-Plötzensee

Eugen Bolz, Sohn einer alteingesessenen Handwerkerfamilie und zwölftes von 13 Kindern, studierte bis 1905 Jura in Tübingen, in Bonn und in Berlin; als Student trat er der „Zentrumspartei” bei. 1912 wurde er Reichstags- und 1913 zusätzlich württembergischer Abgeordneter der katholischen Partei im Landtag in Stuttgart. 1919 übernahm er in Württemberg das Amt des Justizministers, 1923 wurde er zum Innenminister berufen, von 1928 bis zur Machtergreifung durch die Nationalsozialisten 1933 übte er zugleich in das Amt des württembergischen Staatspräsidenten aus. Er förderte besonders die mittelständische Wirtschaft. Grundlage seines Wirkens war ihm die katholische Soziallehre: „Politik ist nichts anderes als praktisch angewandte Religion.”
„Auf der Grundlage des christlichen Sittengesetzes” wollte Eugen Bolz einen „friedlichen Ausgleich der aus dem Wirtschaftskampf sich …More
Tricksy likes this.
Tina 13 likes this.