Kardinal Sarah: „Ich habe niemals etwas gegen Papst Franziskus gesagt”

„Ich habe niemals etwas gegen Papst Franziskus gesagt.“ Das beteuert Kardinal Robert Sarah vor kn.nl (7. Juni). Sarah bedauert, dass er in „Diskussionen in der Kirche” oft als Gegner von Franziskus …
SvataHora likes this.
Gestas
Troll @Schöpfungsverantwortlicher
Bitte verlassen sie das Forum
rumi
Der heilige Paulus hat den heiligen Petrus zurechtgewiesen. Er hat aber nicht etwas gegen den hl. Petrus gesagt, sondern ihn korrigiert.
Katholisch ist es den Sünder zurechtzuweisen und nicht den Sünder zu verurteilen. Zurechtweisen ist Aufgabe eines jeden Katholiken in Treue zu Christus und um des Himmelreichs willen und dem Papst soweit zu folgen, wie er selbst in Treue zu Jesus Christus …More
Der heilige Paulus hat den heiligen Petrus zurechtgewiesen. Er hat aber nicht etwas gegen den hl. Petrus gesagt, sondern ihn korrigiert.
Katholisch ist es den Sünder zurechtzuweisen und nicht den Sünder zu verurteilen. Zurechtweisen ist Aufgabe eines jeden Katholiken in Treue zu Christus und um des Himmelreichs willen und dem Papst soweit zu folgen, wie er selbst in Treue zu Jesus Christus handelt. Wir dürfen doch nicht von Kardinal Sarah verlangen, dass er sündigt. Ich frage mich, sind die Kommentare überhaupt katholisch, wenn von jemand erwartet wird, dass er sogar noch öffentlich sündigt. Es ist klar, dass Kardinal Sarah öffentlich vielmals Franziskus und Andere zurechtgewiesen hat, indem er die klare Lehre durch Richtigstellung öffentlich dargelegt hat. Natürlich ist einzig Kardinal Burke übriggeblieben, der in konsequenter Weise seinen Leidensweg fortführt. Auch er hat nichts gegen Franziskus gesagt.
Jedoch, die faule Frucht in der katholischen Kirche muss erst zur Reife kommen. Man soll das Unkraut unter dem guten Weizen gedeihen lassen und erst zur Erntezeit ausreissen. Es ist eine Zeit der Geduld und des Gebetes.
gennen likes this.
Waagerl
Kardinal Sarah kann und wird auch nichts gegen PF sagen. Haben denn nicht die Priester bei ihrer Weihe dem Papst die Treue versprochen? Die reden alle nur durch die Blume, damit Sie im Falle des Falles immer noch ihre Köpfe aus der Schlinge ziehen können!
Auch ich glaube, dass Kardinal Sarah Angst hat.
Nur jene Hirten - sowie auch die Laien -, die sich ganz und gar dem HERRN übergeben haben und IHM folgen, werden dies durchstehen.
Sinai 47 and 3 more users like this.
Sinai 47 likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Mangold03 likes this.
Wenn ein Kleriker etwas gegen Franziskus sagt wird dieser Mund tot gemacht und dies wissen wir eigentlich alle denn der Beweise haben wir inzwischen genügende. Beten wir und flehen zum Himmel
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ja, so ist es. Und deshalb müssen die Laien sich mehr anstrengen. Wir haben als Laien nichts zu befürchten. Unsere Aufgabe ist es, den Glauben gut zu lernen und darüber zu reden und zu schreiben.
Die ausufernde Kritik ist nur ein Zeit- und Kraftverlust. Dadurch ändert sich in Rom nichts und auch nicht bei den Modernisten.
Schreiben wir mehr Artikel, Gebete, Hymnen, Berichte über Heilige; bringen …More
Ja, so ist es. Und deshalb müssen die Laien sich mehr anstrengen. Wir haben als Laien nichts zu befürchten. Unsere Aufgabe ist es, den Glauben gut zu lernen und darüber zu reden und zu schreiben.
Die ausufernde Kritik ist nur ein Zeit- und Kraftverlust. Dadurch ändert sich in Rom nichts und auch nicht bei den Modernisten.
Schreiben wir mehr Artikel, Gebete, Hymnen, Berichte über Heilige; bringen wir mehr Bilder und Videos über den Glauben, sakrale Bauten usw.
Sinai 47 and one more user like this.
Sinai 47 likes this.
Gestas likes this.
Mangold03 likes this.
@Pater Jonas > Sie sagen ja nur die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Welches Vergehen sollte man Ihnen da vorwerfen???
Wolff
die hl. Kirchenlehrerin Katherina von Siena schreibt in Brief 207: "Und wenn der Papst ein fleischgewordener Teufel wäre, statt eines gütigen Vaters, so müssten wir ihm dennoch gehorchen, nich wegen seiner Person, sondern Gottes wegen; denn Christus will, dass wir seinem Stellvertreter gehorchen."
+Wolff
Gestas likes this.
der hl. Kirchenlehrer Thomas von Aquin schreibt: "Es ist eine Pflicht, den Oberen zurechtzuweisen, wenn es sich um eine Gefahr für den Glauben handelte. In diesem Fall müssen die Oberen durch die Untergebenen zurechtgewiesen werden, selbst öffentlich. Dies geht hervor aus der Art und Weise, wie der hl. Paulus dem hl. Petrus gegenüber gehandelt hat." vgl. Gal 2, 11 ff.

Und: "Es gehört zur Natur …More
der hl. Kirchenlehrer Thomas von Aquin schreibt: "Es ist eine Pflicht, den Oberen zurechtzuweisen, wenn es sich um eine Gefahr für den Glauben handelte. In diesem Fall müssen die Oberen durch die Untergebenen zurechtgewiesen werden, selbst öffentlich. Dies geht hervor aus der Art und Weise, wie der hl. Paulus dem hl. Petrus gegenüber gehandelt hat." vgl. Gal 2, 11 ff.

Und: "Es gehört zur Natur des Gehorsams, Grenzen zu kennen, er darf nie blind noch unbedingt sein. Der Gehorsam ist die Unterwerfung unter die rechtmäßigen Anordnungen des Oberen, aber der geschöpfliche Obere ist nie ein unendlicher Oberer, auch nicht der Papst."
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Sinai 47 likes this.
Waagerl likes this.
P. Le Floch, der Regens des Französischen Seminars in Rom (1903 - 1926) sagte damals schon: "Die Häresie, die jetzt ihre Geburtsstunde sieht, ist die gefährlichste überhaupt; sie besteht in einer Übertreibung der Ehrfurcht dem Papst gegenüber und in der unrechtmäßigen Ausweitung seiner Unfehlbarkeit". Er nannte es auch die Unfehlbarkeitsvergötzung.
onda and 5 more users like this.
onda likes this.
Theresia Katharina likes this.
Klaus Peter likes this.
Sinai 47 likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Waagerl likes this.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Theresia Katharina likes this.
Sinai 47 likes this.
@Wolff Wer sagt den dass Beroglio von Christus als Seinen Stellvertreter eingesetzt wurde und nicht von der Gegenseite?
Maria Katharina likes this.
Gestas
Wer katholisch ist, ist ein Gegner von Franziskus
Eugenia-Sarto likes this.
Er kann gar nichts machen gegen unseren Glauben.
Gestas likes this.
CollarUri and 4 more users like this.
CollarUri likes this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Mangold03 likes this.
Maria Katharina likes this.
@Gestas Sie sprechen es aus. Willst du ein radikaler Gegner des Jesuiten sein, dann bete einfach einmal andächtig das Glaubensbekenntnis. Da bist du Punkt für Punkt ebenso wie im Ganzen sein fundamentaler Opponent.
Gestas likes this.
Ja, schade, dass alle Angst haben, etwas zu sagen über die verheerenden römischen Zustände unter Papst Franziskus. Wir Laien warten dringend auf Kritik seitens der Bischöfe und Kardinäle.

Auch wir Laien haben die ernste Pflicht, Unrecht, Verstösse gegen den Glauben und die Moral, gegen die katholische Tradition zu kritisieren.
Melchiades and one more user like this.
Melchiades likes this.
Gestas likes this.
@Eugenia-Sarto "..Wir Laien warten dringend auf Kritik seitens der Bischöfe und Kardinäle." - So hoffe ich auf die Geduld unser Aller - nur ob wir das NOCH erleben werden, steht auf einem anderen Blatt.
Wenn wir wieder einen guten katholischen Papst haben, dann wird es soweit sein.
Liberanosamalo likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Sinai 47 likes this.
Zwischen den Zeilen lese ich in Sarahs Aussagen Angst.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Sinai 47 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Nicky41
Kardinal Müller und Kardinal Sarah sind beide wunderbar.
TraditionundKontinuität likes this.
@Nicky41 Dafür sind Sie ja bekannt, dass Sie PF und seine Follower/Umfaller hemmungslos loben und die Patrioten inkl. AfD schlechtmachen!
Waagerl likes this.
Nicky41
@Theresia Katharina an Kardinal Müller gibt es nichts, aber auch gar nichts auszusetzen. Im Übrigen habe ich über Papst Franziskus noch nie ein Wort in diesem Forum verloren. Und diese meine Aussage hier hat null komma null mit der AfD zu tun. Ebenfalls für sie... sie haben mich gesperrt, also behalten sie ihre Kommentare für sich.
Erschreckend, dass die AfD so im Zusammenhang mit dem Glauben…More
@Theresia Katharina an Kardinal Müller gibt es nichts, aber auch gar nichts auszusetzen. Im Übrigen habe ich über Papst Franziskus noch nie ein Wort in diesem Forum verloren. Und diese meine Aussage hier hat null komma null mit der AfD zu tun. Ebenfalls für sie... sie haben mich gesperrt, also behalten sie ihre Kommentare für sich.
Erschreckend, dass die AfD so im Zusammenhang mit dem Glauben erwähnt wird. Für einige schon ne Religion was?
kathvideo likes this.
Kardinal Sarah ist derselbe schlimme Umfaller wie Kardinal Müller! Kardinal Sarah never for Pope!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
PaulK likes this.
Ratzi