Chinesischer Präsident in Rom - aber nicht beim Papst!

In Kürze besucht der chinesische Staatspräsident Italien und Rom, nicht aber den Papst. Kritiker sagen, die chinesische Führung hat den Vatikan beim China-Abkommen über den Tisch gezogen: twitter.…
Hätten ?
GOKL015
Die armen Christen in China, sie wurden zu Freiwild erklärt . Im Namen der Ökumene! Es gibt unter uns Wölfe die sich als Schafe ausgeben ! Es ist uns Prophezeit worden. Die Mittel dagegen sind: Gebet, Fasten, Buse, Sühne und das alles vor allem in der Gemeinschaft. Ganz nahe am echten Glauben, an Jesus und Maria bleiben.
Gestas likes this.
Mit dem Abkommen hat sich der Vatikan bis auf die Knochen blamiert.
Die Chinesen lachen sich über diese Dummheit kaputt und die
Katholiken im Untergrund müssen es ausbaden.
Gestas and 4 more users like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
CollarUri likes this.
Nicolaus likes this.
Theresia Katharina likes this.