Language
tageswoche.ch
6
Gerti Harzl

Die Tafelrunde von St. Gallen, die Franziskus zum Papst machte – wie eine Gruppe von Bischöfen …

Das Pontifikat von Papst Franziskus wurde vor 20 Jahren in der Schweiz angebahnt. Auf der Synode in Rom versuchen die progressiven Bischöfe nun die …
https://tageswoche.ch/politik/die-tafelrunde-von-st-gallen-die-franziskus-zum-papst-machte/
Gerti Harzl
Ganz wichtiges Gebet! Bitte weitergeben!
Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens, dass ich liebe, wo man hasst; dass ich verzeihe, wo man beleidigt; dass ich verbinde, wo Streit ist; dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist; dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht; dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält; dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert; dass ich Freude bringe, … More
Gerti Harzl
Zitat aus dem Artikel "Rede von Hans Küng vor Freimaurern". Hans Küng wörtlich: "Mit vielen anderen in allen christlichen Kirchen teile ich die Überzeugung, daß ein Christ Freimaurer sein kann und ein Freimaurer Christ. Besonders in den USA, in Italien und Österreich sind die Zugehörigkeit zu Kirche und Freimaurertum alltägliche Praxis. Hier und da gehören auch herausragende Vertreter der … More
Gerti Harzl
Hier möchte ich auch noch erinnern an einen sehr Umtriebigen all die vergangenen Jahrzehnte hindurch, auch wenn es jetzt altersbedingt ruhiger geworden ist um ihn. Aber es wird ja eifrig in seinem Geiste von anderen weitergemacht (Stichwort Weltethos): Rede von Hans Küng vor Freimaurern
Gerti Harzl mentioned this post in Habe zum Thema soeben einen entsprechenden Zeitungsbericht aus 2015 hochgeladen: Die Tafelrunde….
Gerti Harzl
"Genauer gesagt, hat Franziskus seinen Aufstieg zum Nachfolger Petri nicht zuletzt einer Tafelrunde zu verdanken, die über Jahre hinweg in der Schweiz zusammenkam."

Bischof Ivo Fürer: "«Das waren ganz freundschaftliche und freie Aussprachen. Jeder konnte sagen, was er denkt. Es gab weder ein Protokoll noch eine Tagesordnung», erzählt der inzwischen 85 Jahre alte Bischof."
Gerti Harzl
Zitat aus dem Beitrag: "Das Pontifikat von Papst Franziskus wurde vor 20 Jahren in der Schweiz angebahnt."
Die Beteiligten scheinen mächtig stolz auf ihre damaligen Umtriebe zu sein, denn was sonst treibt sie dazu (was ja gut und nützlich für uns alle ist), dies alles ein paar Jahre danach so locker auszuplaudern?