de.news
2645.6K

Schönborn missbrauchte Gottesmutter bei Homosex-Show - drei Tage später: Lungenembolie

Kardinal Schönborn eröffnete seine blasphemische Homosex-Show im Wiener Dom mit einem blasphemischen Hinweis auf ein "Wunder". Er gestand, dass mich das "sehr berührt hat. Ich hoffe, es wird …
bellis perennis
"Schönborn mißbrauchte Gottesmutter bei Homosex-Show - drei Tage später: Lungenembolie"
Die Überschrift ist irreführend: Niemand kann die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria mißbrauchen. Auch nicht Schönborn.
Seine unappetitlichen Homosexevents, die seit 2017 im Dom stattfinden, waren allesamt gotteslästerlich und abstoßend. Die dämliche Geschichte von den beiden Schwulen, die man …More
"Schönborn mißbrauchte Gottesmutter bei Homosex-Show - drei Tage später: Lungenembolie"
Die Überschrift ist irreführend: Niemand kann die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria mißbrauchen. Auch nicht Schönborn.
Seine unappetitlichen Homosexevents, die seit 2017 im Dom stattfinden, waren allesamt gotteslästerlich und abstoßend. Die dämliche Geschichte von den beiden Schwulen, die man strafweise zusammengebunden hatte und die angeblich von der Gottesmutter errettet wurden, ist doch lächerlich. Wer glaubt so einen Schmarrn? Deshalb ist es auch äußerst fragwürdig, einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen der plötzlichen Erkrankung des Kardinals und der Lügengeschichte herzustellen. Der Mann wird 75 Jahre und damit gehört er halt nicht mehr zu den Jüngsten. Ob er selber jetzt über sein Leben nachzudenken beginnt und die Krankheit als einen Hinweis Gottes zur Umkehr sieht, wird sich zeigen. Beten wir einfach für ihn.
Takt77 and 2 more users like this.
Takt77 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Giasinger and 2 more users like this.
Giasinger likes this.
Theresia Katharina likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Mangold03
So manche Sünde straft der liebe GOtt sofort. Wenn er klug ist, sieht er das als Fingerzeig Gottes. Umkehrschwung und er könnte seinen "Hintern" noch retten (muß mich aufgrund seiner Homoakzeptanz, auch entsprechend ausdrücken!) bevor er abtreten muß.
>>Er gestand, dass mich das "sehr berührt hat. Ich hoffe, es wird Sie auch berühren." <<
Hmm, es hat ihn zuerst sehr berührt, so sehr berührt, …More
So manche Sünde straft der liebe GOtt sofort. Wenn er klug ist, sieht er das als Fingerzeig Gottes. Umkehrschwung und er könnte seinen "Hintern" noch retten (muß mich aufgrund seiner Homoakzeptanz, auch entsprechend ausdrücken!) bevor er abtreten muß.
>>Er gestand, dass mich das "sehr berührt hat. Ich hoffe, es wird Sie auch berühren." <<
Hmm, es hat ihn zuerst sehr berührt, so sehr berührt, so sehr mitgefiebert hat er, daß er letztendlich ins KH mußte, vor lauter Aufregung, oh Wunder!! Was sollte uns nun berühren??? Ersteres oder Zweiteres???
Aahh, das mit dem Wunder ist wundersam erstunken und erlogen. Selbst wenn der Ansatz stimmen sollte, hätten die beiden am Baum, zumindest aber die Schlußfolgerung absolut nichts mit der "heilsamen Tat" zu tun. Denn dann würde man doch ein Umschwenken aufgrund der Hilfe erwarten - aber nein, hier wird das nur ins Gegenteil umgekippt und schöngeredet. - Nicht so Graf, Lügen ist nicht ehrenhaft, noch hält sie sich längere Zeit.
Theresia Katharina likes this.
SCIVIAS+
Wenn Ihm etwas berührt hat dann deshalb weil in dieser Zeit vermehrt Gebetet wurde, und das er ins Spital musste auch nur eine Frucht der Gebete. Also Herr Schönborn wird Zeit das wir die Kurve kriegen.
Monika Soeten likes this.
Antiquas
Sex geht hier immer. Ob mit oder ohne Herrn Schönborn.
rose3 and 2 more users like this.
rose3 likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Gestas likes this.
Der Verrat von Schönborn sprengt alles dagewesene. Jetzt missbraucht er auch noch die hl. Jungfrau, für seine sündige Agenda. Pfui Herr Schönborn, machen sie vor überhaupt nichts halt?
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Mangold03 likes this.
Gestas likes this.
MichaelAvaugour
Ich hab mich früher immer aufgeregt wenn kreuz.net vom "Homoporn-Kardinal" schrieb. Manches ist zwar menschlich verständlich aber man muss heute sehr aufpassen sich nicht von der Realität radikalisieren zu lassen. Die Ganze Geschellschaft ist mittlerweiler zur Provokation geworden. Gibt man sich der Emotion/Aggression hin hat der Teufel eine kleine Schlacht gewonnen.
Joseph Franziskus and 7 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47 likes this.
Antiquas likes this.
Mangold03 likes this.
Faustine 15 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Magdalena C likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
niclaas
Ist die Person rechts, der Schönborn applaudiert, ein Mann oder eine Frau?
Berti83
Mhh...wenn man vorort gewesen wäre, hätte es nur eine Möglichkeit gegeben das herauszufinden. Ein Griff zwischen die....
De Profundis likes this.
Mangold03
Spielt das wirklich noch eine Rolle?? Abartig, egal ob Weib oder Mann!
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus
Ich bin niemand, der im Kaffeesatz liest, aber kann man hier nicht deutlich einen ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Wiener Dom und seinen Mißbrauch durch den Grafen Schönborn sehen?
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Mangold03 likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
sudetus
armselig und nur peinlich dieser abgewrackteSchönborn
Mangold03 and 2 more users like this.
Mangold03 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus likes this.
Immaculata90
Gott lebt!
BluePepper and 4 more users like this.
BluePepper likes this.
Susi 47 likes this.
Vered Lavan likes this.
Nicolaus likes this.
sudetus likes this.
Ratzi
Hollywood interessiert sich für dieses Video, mit Kardinal Schönporn in der Nebenrolle. Bergoglio behält die Hauptrolle: Ring of Fire ["Ring aus Feuer"]
Theresia Katharina likes this.
Tradycja i Wiara
Tja, ob die Message diesmal ankommt? Wohl nicht. Und so erfindet man eine "katholische Tradition", die niemals stattfand. Schlau
Kardinal Schönborn und die Legende von der ‚Homo-Madonna’

Bei der AIDS-Benefizveranstaltung im Wiener Stephansdom wurde ein Text über die angebliche wundersame Rettung zweier Homosexueller vorgetragen.
[mehr]
Theresia Katharina likes this.
Eva
Aus dem Artikel

In der Antike befand sich an dem Ort an dem jetzt die Territorialabtei der Benediktiner ein Heiligtum der Großen Göttermutter Kybele. Deren Priester waren bereit, sich rituell zu kastrieren um mit neuer Identität „wiedergeboren“ zu werden. Sie kleideten sich wie Frauen und trugen leuchtende Farben wie Gelb, Orange und Pink. Ihre Rituale und Prozessionen enthielten oft von …More
Aus dem Artikel

In der Antike befand sich an dem Ort an dem jetzt die Territorialabtei der Benediktiner ein Heiligtum der Großen Göttermutter Kybele. Deren Priester waren bereit, sich rituell zu kastrieren um mit neuer Identität „wiedergeboren“ zu werden. Sie kleideten sich wie Frauen und trugen leuchtende Farben wie Gelb, Orange und Pink. Ihre Rituale und Prozessionen enthielten oft von Trommeln und Flöten begleitete Tänze, mit denen sie sich in eine Art orgiastischen Taumel versetzten. Solche Prozessionen führten auch auf den Berg, auf dem heute die Madonna von Montevergine verehrt wird, berichtet die Zeitung la Repubblica.

Die Legende über das „Wunder von Montevergine“ hat sich anderen Quellen zufolge um 1126 oder um 1200 abgespielt. Es gibt auch Berichte, dass die beiden Männer aus einer Stadt vertrieben und an den Baum gefesselt worden sein sollen. Die Internetseite der Territorrialabtei Montevergine erwähnt die Legende nicht. Sie ist derzeit vor allem auf atheistischen und der Schwulenbewegung nahestehenden Internetseiten zu finden.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus likes this.
Joseph Franziskus likes this.
So werden Legenden über Wunder missbraucht, um Homosexualität akzeptabel zu reden, wenn doch schon die Gottesmutter mithilft!
Gestas likes this.
gennen
Hoffentlich sieht er bald mal ein, das es Strafen Gottes sind, damit er sich ändert und sich Gottes Wort endlich zu Herzen nimmt und es an die Gläubigen weiter gibt. Normalerweise sagt man kleine Sünde bestraft der Herr Gott sofort, aber es sind keine kleine Sünden, die er veranstaltet.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Nicolaus likes this.
Gestas
Ich komme immer mehr zu der Überzeugung das sie @Takt77 eine Art Troll sind.
Takt77
@Gestas Selbstverständlich, Menschen, die nicht exakt Ihre Meinung teilen, müssen Trolle sein, die nur den einhelligen Frieden von Internetforen stören wollen...
Diese panische Angst vor anderen Meinungen finde ich persönlich bedenklich.
Die Kommentarfunktion dient der Diskussion!
Und wenn man in katholischen Foren als Troll verunglimpft wird, nur weil man sich erlaubt eine andere Meinung als …More
@Gestas Selbstverständlich, Menschen, die nicht exakt Ihre Meinung teilen, müssen Trolle sein, die nur den einhelligen Frieden von Internetforen stören wollen...
Diese panische Angst vor anderen Meinungen finde ich persönlich bedenklich.
Die Kommentarfunktion dient der Diskussion!
Und wenn man in katholischen Foren als Troll verunglimpft wird, nur weil man sich erlaubt eine andere Meinung als andere Forumsmitglieder zu haben, finde ich das noch bedenklicher.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Takt77
Solchen Mutmaßungen gegenüber bin ich vorsichtig!
Warum hatte Hitler keine Lungenembolie und die Attentate auf ihn schlugen fehl?
Solche Gedankenspielchen sind nicht zur höheren Ehre Gottes, das ist Menschendenken.
bellis perennis and 2 more users like this.
bellis perennis likes this.
pummerin likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Nicolaus
@Takt77 Grundsätzlich würde ich Ihnen, besonders auch durch Ihr Bespiel, zustimmen, in diesem besonderen Fall aber nicht, es ist zu deutlich, um es zu ignorieren.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Caruso likes this.
Caruso
Ich bin da auch skeptisch, allerdings sollten wir die Möglichkeit des direkten Eingreifens Gottes auch nicht generell ausschließen.
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Theresia Katharina likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Antiquas likes this.
Aquila
Gott lässt Seiner und seiner Mutter nicht spotten!
rose3 and 7 more users like this.
rose3 likes this.
HedwigvonSchlesien likes this.
Theresia Katharina likes this.
Susi 47 likes this.
Nicolaus likes this.
Immaculata90 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
gennen likes this.