Radieschen
811.6K

Zur Ergänzung der Fußball-Päpste Galerie...

Eindrücke des gestrigen Abends!
amarillo
Freaky...in einigen Jahrzehnten werden darüber Sagen entstehen...wie Christus den Ball lenkte zu 7 Toren...die Sonne wurde golden und tanzte vor Freude usw...
Ottov.Freising likes this.
Freak...Du verstehst die Zusammenhänge nicht: Arg/Bergoglio spielt gegen Ger/Benedikt...ausgerechnet in der 2Päpste-Ära...Götze (Fussball) heißt der Meisterschütze!
Christus wurde voll miteinbezogen...er durfte alles hautnah miterleben.
Und für Angela werden's die längste Zeit die fröhlichsten Augenblicke gewesen sein...!
O Gott...wie schaurig...
und wahr!
2 more comments from elisabethvonthüringen
Update:Um die Weltmeisterschaft der Päpste wieder auf eine sachliche Ebene zu stellen, hat Erzbischof Gänswein Radio Vatikan ein Interview gegeben. Er beschrieb darin den Verlauf des gestrigen Abends und dass Papst em. Benedikt die Fußballübertragung nicht angeschaut habe. Erzbischof Gänswein habe das Match zusammen mit den Memores in "Mater Ecclesiae" angeschaut, und gemeinsam hätten sie dem …More
Update:Um die Weltmeisterschaft der Päpste wieder auf eine sachliche Ebene zu stellen, hat Erzbischof Gänswein Radio Vatikan ein Interview gegeben. Er beschrieb darin den Verlauf des gestrigen Abends und dass Papst em. Benedikt die Fußballübertragung nicht angeschaut habe. Erzbischof Gänswein habe das Match zusammen mit den Memores in "Mater Ecclesiae" angeschaut, und gemeinsam hätten sie dem deutschen Team die Daumen gedrückt. Was ja dann auch gewirkt hat.
Eine Nation auf Kuschelkurs
Kuschel-Selfies gehen um die Welt. „Basti“ und „Poldi“ beim Schmusen, die Kanzlerin und der Bundespräsident bei ihren Spielern in der Kabine. Jeder will dem anderen so nah als möglich sein - im Nachbarland der emotionalen Contenance. So viel Einander-Drücken und -Herzen war noch nie in Deutschland seit der Literatur des Sturm und Drang. Die deutsche Kanzlerin und der …More
Eine Nation auf Kuschelkurs
Kuschel-Selfies gehen um die Welt. „Basti“ und „Poldi“ beim Schmusen, die Kanzlerin und der Bundespräsident bei ihren Spielern in der Kabine. Jeder will dem anderen so nah als möglich sein - im Nachbarland der emotionalen Contenance. So viel Einander-Drücken und -Herzen war noch nie in Deutschland seit der Literatur des Sturm und Drang. Die deutsche Kanzlerin und der von ihr nicht immer geliebte Bundespräsident, sie jubelten im Gleichklang mit zum deutschen Spiel. Und die Welt? Sie sieht deutsche Tugenden am Werk - und doch auch ein Team, das man leichter ins Herz schließen kann als die Rumpelkicker von früher.
Lesen Sie mehr …
Eremitin
also unser Bene sieht wirklich sehr sportlich aus und wie der rennen kann! Errrrrssstttteerrrrr...
Elista likes this.
Iacobus
Beeeenedetto!!!