Kapitän kritisiert eigene Seenotretter "Lifeline" !

Kardinal Marx hatte aus Kirchengeld 50.000 Euro für "Mission Lifeline" gespendet, doch nun warnt deren Kapitän vor der Organisation: twitter.com
Timotheus
Spätestens damit ist klar, dass Kardinal Marx
das Geld der Kirchensteuerzahler missbraucht hat
für eine sehr umstrittene politische Organisation.
Die Zahl der Kirchenaustritte wird zunehmen !!!