Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
katholisch.de
Tesa
322

Eine Frau als Vorgesetzte eines Priesters

Christine Hölscher ist eine der ersten weiblichen Pfarrbeauftragten in Deutschland Die Bewegung "Maria 2.0" zeigt: In Deutschland fordern viele Fraue…
Iwanow
Ab in die Suppe
Gastleser
Der zuständige Bischof ist Franz-Josef Bode. Er hat sein Bistum zugrunde gerichtet. Er will offenbar keine Priester mehr sondern eine reine Laienkirche.
SvataHora likes this.
Lichtlein
Hochmut kommt vor dem FALL! !!! Den Namen unser Muttergottes Maria missbrauchen, Sie blieb die Magd des Herrn.
Il Calmo
sodom und gomorra!
Ruudij likes this.
Juhei...
Es kommt die Vorweihachtszeit. Frau Höllscher sollte ihre Gedanken und Motivationen dahingehend verlagern wie sie dieses Jahr gedenkt ihre Bude zu verzieren und welche kulinarischen Naschereien sie dieses Jahr hervorzaubern tut. In ihrem Gesicht erkenne ich zweifelsfrei dass sie dazu von oben Talente geschenkt bekommen hat die es zu nutzen gilt ! Eine jede kann heutzutags etwas aus sich machen …More
Es kommt die Vorweihachtszeit. Frau Höllscher sollte ihre Gedanken und Motivationen dahingehend verlagern wie sie dieses Jahr gedenkt ihre Bude zu verzieren und welche kulinarischen Naschereien sie dieses Jahr hervorzaubern tut. In ihrem Gesicht erkenne ich zweifelsfrei dass sie dazu von oben Talente geschenkt bekommen hat die es zu nutzen gilt ! Eine jede kann heutzutags etwas aus sich machen und wertvoll wirken, man muss nur die wahre Berufung erbeten.
Susi 47 likes this.
Susi 47
Susi 47
herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun-
1 Kor 14,33-34: Wie es in allen Gemeinden der Heiligen üblich ist, sollen die Frauen in der Versammlung schweigen; es ist ihnen nicht gestattet zu reden. Sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz es fordert.
Und jetzt sollen sie den geweihten Priestern sagen, was sie zu tun haben???
Susi 47 likes this.
Tina 13
Was für ein Quatsch
Il Calmo and 2 more users like this.
Il Calmo likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Schämen sollte sie sich. Töricht und eitel, glaubt sie sich besser zu fühlen, wenn sie in Machtpositionen drängt. Dabei lässt sich das einfältige Weibsbild nur benutzen, um die Kirche weiter zu entweihen.
SvataHora
Die Oma dieser selbstverliebten Dame (letztlich eine graue Maus) würde sich wohl im Grab rumdrehen! - Pfarrer müssen sich also künftig von Weibern auf der Nase rumtanzen lassen. Obwohl, geht ja schon jahrelang so, dass aufmüpfige Weiber das Geschehen in den Gemeinden bestimmen.
Il Calmo and one more user like this.
Il Calmo likes this.
Carlus likes this.
Il Calmo
Nicht nur diese, sondern auch die ganzen Kommissionen und Ausschüsse die es innerhalb einer Pfarre gibt. Diese wollen dann auch den Priestern vor Ort noch Vorschriften machen wie sie etwas zu tun bzw. zu vollziehen haben. (Liturgie)
Eremitin likes this.
Petros Patrikios likes this.
M.RAPHAEL
Die Vat. 2 Kirche hat keine Angst vor Gott. Sie ist gottlos.
Verantwortungsvolles Nachdenken über die Hölle
Es gibt auch solche: Vielleicht provozieren sie Gott, weil sie fürchten, es gäbe ihn nicht.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
M.RAPHAEL likes this.
M.RAPHAEL
Deshalb wird jetzt die Hölle verkündet.
Nicky41
Das behaupten Sie jetzt einfach mal so, ja? Und unterstellen damit dem ein oder anderen Gläubigen wirklich Ungeheuerliches.
M.RAPHAEL
JA!
Nicky41
"Sie ist gottlos " lehnen Sie sich damit nicht etwas weit aus dem Fenster?
Eremitin and one more user like this.
Eremitin likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Carlus likes this.
Leider eine immer mehr sich entwickelte tragische Tatsache. Kein Laie sollte und noch viel weniger dazu eine Frau, ein Vorgesetzte/r eines Priester sein. Nicht die Laien sollen das Sagen in einer Pfarrei haben sondern der Priester. Dementsprechend kann sich jeder unabhängige Missionspriester glücklich schätzen nicht in einer modern gewordenen Pfarrei arbeiten zu müssen. Eine Frau gehört weder in …More
Leider eine immer mehr sich entwickelte tragische Tatsache. Kein Laie sollte und noch viel weniger dazu eine Frau, ein Vorgesetzte/r eines Priester sein. Nicht die Laien sollen das Sagen in einer Pfarrei haben sondern der Priester. Dementsprechend kann sich jeder unabhängige Missionspriester glücklich schätzen nicht in einer modern gewordenen Pfarrei arbeiten zu müssen. Eine Frau gehört weder in den Altarraum noch in eine solche Funktion. Am Ende steht eine solche Frau mit Priestergewand am Altar und glaubt konzelebrieren zu müssen.
Sepp Benedikt likes this.
Das größere Problem sind solche Bischöfe wie Bode, die das auch noch unterstützen.
Il Calmo and 2 more users like this.
Il Calmo likes this.
Susi 47 likes this.
Pater Jonas likes this.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
gennen likes this.
Carlus
@Pater Jonas mit Freude denke ich noch an die Zeit zurück, als weder Frauen noch Mädchen etwas in der Sakristei zu suchen hatten. Zu dieser Zeit war bereits die Bekleidung für den Dienst am Altar ein Verweilen und Handeln im Gebet. Wo aber das Gebet verschwindet, da nimmt das böse Weibergequatsche zu. Vor jeder Liturgie im heutigen Sinn wird durch den überfüllen Aufenthalt von Emanzen über …More
@Pater Jonas mit Freude denke ich noch an die Zeit zurück, als weder Frauen noch Mädchen etwas in der Sakristei zu suchen hatten. Zu dieser Zeit war bereits die Bekleidung für den Dienst am Altar ein Verweilen und Handeln im Gebet. Wo aber das Gebet verschwindet, da nimmt das böse Weibergequatsche zu. Vor jeder Liturgie im heutigen Sinn wird durch den überfüllen Aufenthalt von Emanzen über die meisten der Gemeindemitglieder hergezogen, als Vorbereitung auf das was am Altar geschehen soll.
Il Calmo and 2 more users like this.
Il Calmo likes this.
Gestas likes this.
kleineseelejesu likes this.
@Carlus Ja so sehe ich es auch. Ein Bsp., bei P.Pio waren es nur Männer welche in die Sakristei durften, die Frauen mussten im Beichtstuhl zur Beichte. Diese Vorschrift hatte sich als ein Gutes bewährt.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Il Calmo likes this.
Susi 47 likes this.
Nicolaus
Also in der Praxis (ich spreche von NÖ in den 90ern) geht das so: Der Pfarrer (korrekt Pfarrmoderator) hat mehrere Pfarren, in der größten wohnt er. Im Laufe seiner Pastoral kommt er drauf, dass er nur Deko ist, weil: Zwischen weltlicher und kirchlicher Gemeinde gibt es kaum Unterschiede, der Bgm. im Nebenamt ist Direktor der Raika, Pfarrgemeinderatsmitglied, seine Cousine die Meßnerin, die …More
Also in der Praxis (ich spreche von NÖ in den 90ern) geht das so: Der Pfarrer (korrekt Pfarrmoderator) hat mehrere Pfarren, in der größten wohnt er. Im Laufe seiner Pastoral kommt er drauf, dass er nur Deko ist, weil: Zwischen weltlicher und kirchlicher Gemeinde gibt es kaum Unterschiede, der Bgm. im Nebenamt ist Direktor der Raika, Pfarrgemeinderatsmitglied, seine Cousine die Meßnerin, die mangels Pfarrer vor Ort alle organisatorischen Fäden in der Hand hält, Putzen der Kirche, Frauengruppe, Geldzählgrüppchen (alle von der Raika), Kirchenchor und was es sonst noch so gibt. Nach dem weißen Sonntag, üblicherweise der Tag der Erstkommunion, wo das Wichtigste ist den Kindern in den Mund zu fotografieren, kommen die unsäglichen Feste der FF, wo der Pfarrer partout im Festzelt zelebrieren muss, denn die Leut müssen gezwungen werden jede folgende Woche in eine andere Katestralgemeinde zur Messe zu gehen, in den Pfarrkirchen, seien sie noch so schön geschmückt gibt es keine (die 20 Alten würden ja beim Hendl-Umsatz im Festzelt fehlen) und des is halt a scheene Wandlung, wann schon bei der Elevation der Hendlgeruch in die Nasn steigt...
ERGO: Der Pfarrer ist schon lange eine Marionette, der Kurtl in St. Pölten weit und dann der Pfarrer froh wann er den ganzen Schaaß von der Backen hat, kimmt halt a Pole...
Eremitin likes this.
Nicolaus
@Carlus In der Tat sind die Ankleidungsgebete von großer Bedeutung, denn der Priester macht sich bewußt, dass er seine eigene Persönlichkeit ablegt um in persona Christi handeln zu können.
Pater Jonas and one more user like this.
Pater Jonas likes this.
Carlus likes this.
Carlus
@Nicolaus nicht nur der Priester betet Ankleidegebete. Auch die Altardiener / Ministranten haben bei der Ankleidung Gebete verrichtet. Im Jahre 1953 wurde ich Ministrant und kenne das. Da der Ministrant sich ebenfalls für einen himmlischen Dienst bekleidet hat. In unserer Pfarrei wurden sogar beim Ministranten die Schuhe für den Dienst am Altar leichte ähnlich einem Hausschuh in den liturgischen…More
@Nicolaus nicht nur der Priester betet Ankleidegebete. Auch die Altardiener / Ministranten haben bei der Ankleidung Gebete verrichtet. Im Jahre 1953 wurde ich Ministrant und kenne das. Da der Ministrant sich ebenfalls für einen himmlischen Dienst bekleidet hat. In unserer Pfarrei wurden sogar beim Ministranten die Schuhe für den Dienst am Altar leichte ähnlich einem Hausschuh in den liturgischen Farben angezogen. Beim Dient außerhalb der Kirche , Prozessionen, Beisetzungen wurden schwarze eigene Straßenschuhe getragen.
Pater Jonas and one more user like this.
Pater Jonas likes this.
DJP likes this.
Darum soll erfürchtiges betendes Schweigen herrschen in der Sakristei und kein geplapper wie es heute der Fall ist. Der Dienst am Altar ist ein hoch heiliger, weil Christus Jesus der Hohepriester heilig ist
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
DJP likes this.
@Nicolaus Korrekt. Das Ankleidungsgebet des Priesters hat eine tiefe Bedeutung und ist die Vorbereitung für den Altardienst. Es erstaunt wenig dass dies Gebet heute verloren gegangen ist....und wieder lacht sich einer ins fäustchen
Carlus likes this.
Wenn wir im Knabenkonvikt angegeben hätten, wir wollen Anteil an der Macht in der Kirche haben, wir wären wegen mangelnen Beruf entlassen worden.
Takt77 and 2 more users like this.
Takt77 likes this.
Carlus likes this.
Kirchen-Kater likes this.
Frau Hölscher sagt: "Wir sind noch weit entfernt davon, dass Frauen gleichberechtigten Zugang zur Macht haben." Ja, die Lust auf Macht treibt die Modernisten an.
Walpurga50 likes this.
Was auch sonst, sind längst fast nur noch Psychos dabei.
Carlus likes this.
Carlus likes this.
Eremitin
Ob der Priester auch so strahlen kann wie die Dame auf dem Bild?
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Eva likes this.