One page

Leute, geht's noch?

ZURÜCK ZUR ASCHE...dachte sich wohl auch Gretel, als sie die Hexe in den Ofen schob...oder so...
Wundert's einen noch???
Nicolaus
nö!
Innsbrucker Theologe: Atheisten argumentieren häufig unter Niveau

3 Lesermeinungen

Dogmatik-Professor Niewiadomski in Replik auf Interview mit Biochemikerin Schroeder: Aussagen Schroeders über Religion und das kirchliche Frauenbild sind "Paradebeispiel blanker Ignoranz in Sachen heutiger Theologie und Religionspraxis" [mehr]
One more comment from elisabethvonthüringen
STAUB & ASCHE sind NICHT dasselbe...Angelus unter dem Blickwinkel des Aschekreuzes
DANKE!
gennen likes this.
In einer früheren Version lautete das ausdeutende Wort: „Von der Erde bist du genommen – zur Erde kehrst du zurück.
Noch früher hieß es: Nimm Erde was dein ist, Christus nehme was Sein ist. Der Leib wurde aus Erde gebildet, die Seele eingehaucht aus der Höhe.
Eremitin and 7 more users like this.
Eremitin likes this.
rose3 likes this.
Vered Lavan likes this.
AlexBKaiser likes this.
Gestas likes this.
gennen likes this.
elisabethvonthüringen likes this.
a.t.m likes this.
„Staub bist du und zum Staub kehrst du zurück. Der Herr aber wird dich auferwecken.“ In einer früheren Version lautete das ausdeutende Wort: „Von der Erde bist du genommen – zur Erde kehrst du zurück. Der Herr aber wird dich auferwecken.“ Die Vergänglichkeit wird sichtbar, aber der Tod und die Vergänglichkeit haben nicht das letzte Wort: Für Christen bleibt die Hoffnung auf die Auferstehung.
gennen likes this.
Wie gut, dass es zur Zeit Jesu noch keine professionelle Leichenverbrennung gab; er hätte nicht die geringste Chance zu einer Auferstehung gehabt!

Es ist erschreckend, wie suggestiv hier mittels ASCHERMITTWOCH Werbung für eine umweltgerechte Entsorgung gemacht wird...
Der Mensch wurde NICHT aus Asche geformt...Checkt das noch jemand???
gennen
@elisabethvonthüringen diese Diskussion hatte ich vor eineinhalb Jahren mit meinen Geschwistern. Alle wollten, das meine Mutter verbrannt werden sollte( was auch passiert ist). Damals hatte ich schon gesagt, das es nicht richtig ist, deren Antwort war, Asche zu Asche, Staub zu Staub, ich habe nur darauf gesagt, der Herr schuf den Menschen aus Lehm ( Staub), denn wenn man zur Asche Wasser …More
@elisabethvonthüringen diese Diskussion hatte ich vor eineinhalb Jahren mit meinen Geschwistern. Alle wollten, das meine Mutter verbrannt werden sollte( was auch passiert ist). Damals hatte ich schon gesagt, das es nicht richtig ist, deren Antwort war, Asche zu Asche, Staub zu Staub, ich habe nur darauf gesagt, der Herr schuf den Menschen aus Lehm ( Staub), denn wenn man zur Asche Wasser hinzufügt gibt es Pesch ( Hölle), wenn man aber zur Staub (trockene Erde) Wasser hinzufügt gibt es Lehm ( woraus Gott Adam erschuf). Also Hölle oder Himmel, vielleicht stimmt meine Überlegung nicht, aber so denk ich.
elisabethvonthüringen likes this.
AlexBKaiser likes this.
@elisabethvonthüringen
Als ein Teil Gottes dürfte es Jesus möglich gewesen sein aufzuerstehen egal ob verbrannt oder nicht. Gott drückt dem Universum seinen Stempel auf, nicht umgekehrt.
Aber mal ehlich: Was so nach 20-25 Jahren von einem in der Erde bestatteten Leichnam übrig bleibt ist zur Auferstehung genauso geeignet wie von einem Haufen Asche. Und meinen sie das der Herr Menschen die im …More
@elisabethvonthüringen
Als ein Teil Gottes dürfte es Jesus möglich gewesen sein aufzuerstehen egal ob verbrannt oder nicht. Gott drückt dem Universum seinen Stempel auf, nicht umgekehrt.
Aber mal ehlich: Was so nach 20-25 Jahren von einem in der Erde bestatteten Leichnam übrig bleibt ist zur Auferstehung genauso geeignet wie von einem Haufen Asche. Und meinen sie das der Herr Menschen die im Feuer zu Tode kommt nicht auferstehen lassen kann. Erlösung rsp. das Jüngste Gericht durch Zufall?
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Laach likes this.
a.t.m likes this.
Laach
@elisabethvonthüringen. Unzählige Heilige/Märtyrer dürften nicht zur Auferstehung gelangen, weil sie während der NAZIschrecken verbrannt wurden, ich nenne nur Edith Stein oder auch Geistliche aus dem besagten Priesterblock im KZ-Ausschwitz, Dachau u.v.m. Wem Gott die Gnade der Auferstehung schenkt, ob Verbrannt oder im Grab vermodert bleibt allein sein Geheimnis.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Es besteht ein grosser Unterschied zwischen dem freien Willen verbrannt zu werden oder dem Umstand. Es ist sehr zu empfehlen dass Sie beide @Roland Wolf @Laach sich einmal mit diesem Thema Kremation aus der Zeit vor dem II. Vat.Konzil befassen....Mehr kann dazu nicht gesagt werden
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
gennen likes this.
AlexBKaiser likes this.