Er spricht fein, wählt einen volkstümlichen Ton, baut einfache, an Bildern reiche, aber klare Sätze, wenn er auf die Stichworte von Pater Nikodemus hin ins Erzählen gerät. Von seiner Kindheit in …More
Er spricht fein, wählt einen volkstümlichen Ton, baut einfache, an Bildern reiche, aber klare Sätze, wenn er auf die Stichworte von Pater Nikodemus hin ins Erzählen gerät. Von seiner Kindheit in durch und durch katholischer Umgebung mit tief gläubiger Mutter, charismatischem Pfarrer, gutem Religionslehrer macht er seinen Weg ins Priesteramt und die Wissenschaft, deren Gründung durch die Seelsorge ihm ein besonderes Anliegen zu sein scheint.
rp-online.de
Tesa
62

In St. Franziskus: Wege zum Glauben: Ein Abend mit Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Der polarissierende, konservative Gerhard Ludwig Kardinal Müller war zu Gast in der Rheydter Franziskuskirche und sprach mit Fernseh-Pater Nikodemus …
Santiago74 and one more user like this.
Santiago74 likes this.
RudyM likes this.
In Maria Laach am Montag dieser Woche hatte Pater Dr. Nikodemus Schnabel Sorge, dass zu sehr Aktuelles, Medienwirksames auf Tableau käme. Zwei Zwischenrufe hat er abgewürgt: Hier rede nur er im Dialog mit Kardinal Müller. Mit den 15 € Eintritt war also kein Rederecht mitgekauft! Sehr unakademisch und intolerant. Als der Kardinal dann doch freudig auf den Zwischenruf "Pachamamakirche" einging, …More
In Maria Laach am Montag dieser Woche hatte Pater Dr. Nikodemus Schnabel Sorge, dass zu sehr Aktuelles, Medienwirksames auf Tableau käme. Zwei Zwischenrufe hat er abgewürgt: Hier rede nur er im Dialog mit Kardinal Müller. Mit den 15 € Eintritt war also kein Rederecht mitgekauft! Sehr unakademisch und intolerant. Als der Kardinal dann doch freudig auf den Zwischenruf "Pachamamakirche" einging, Pachamama mit Wotan verglich und die Mission des hl. Bonifatius darstellte, zog sich Pater Dr. Schnabel OSB schmollend in sich zusammen.
nujaas Nachschlag likes this.
Hat man in St, Franziskus keinen Gemeindesaal?
@M.RAPHAEL was hat wissen mit Respekt zu tun was wir konkret dunkel ?
Wir sind alle viel zu schlau geworden. Es gibt keinen Respekt mehr. Es wird dunkel, weil wir so helle geworden sind. Endzeit und Gottferne am Kreuz.
Ein toller Theologe!
Wenn man nach ihm googelt, wird man staunen, was der Mann
alles geleistet hat, sogar in Südamerika kennt er sich bestens aus.
Da kann man auch finden, was der Mann sich schon alles geleistet hat. www.akr-regensburg.de