Sentimentaler Franziskus mit gebrochener Stimme, den Tränen nahe

Franziskus präsidierte die Palmsonntags-Eucharistie in einem wegen der Coronavirus-Panik fast leeren Petersdom. Als er die Worte "wir wollen daran denken, wie der Herr in die Stadt einzog, um uns zu …
Waagerl
An den Früchten, werdet ihr sie erkennen. Ja die Früchte dieses Pontifikats sind?

Ist das Volk in die Irre geführt worden?

Auch wenn es hier die Parteifunktionäre, dieses Forums, nicht wahrhaben wollen!!
Ottaviani
@alfredus man sollte auch mit fanatischen Menschen wie Ihnen Mitleid haben den so eine Haltung sagt viel über die Psyche aus
alfredus
@Ottaviani Herzlichen Dank für Ihre Bewertung über mich, ich fühle mich geehrt, denn es muss auch fanatische Christen in der katholischen Kirche geben ... ! Nicht nur solche Mitläufer und bezahlte Angestellt der Kirche wie Sie ! Über meine Psyche brauche Sie sich keine Sorgen machen, die ist so wie die Ihrige ... !
sudetus
Herr wie lange noch ???
alfredus
Man sollte Mitleid mit Franziskus haben ... ? Vielleicht denkt er an sein eigenes Schicksal, dass nicht ein Triumpf sein wird ? ! Vielleicht denkt er auch daran, dass er Jesus noch nicht öffentlich als Sohn Gottes bezeichnet hat ? ! Vielleicht denkt er an die vielen Kniebeugen die er bei der Hl, Messe unterlassen hat ? ! Vielleicht, vielleicht ... ? ! Deshalb habt Mitleid mit diesem armen…More
Man sollte Mitleid mit Franziskus haben ... ? Vielleicht denkt er an sein eigenes Schicksal, dass nicht ein Triumpf sein wird ? ! Vielleicht denkt er auch daran, dass er Jesus noch nicht öffentlich als Sohn Gottes bezeichnet hat ? ! Vielleicht denkt er an die vielen Kniebeugen die er bei der Hl, Messe unterlassen hat ? ! Vielleicht, vielleicht ... ? ! Deshalb habt Mitleid mit diesem armen Menschen ...
Joseph Franziskus
Ich habe diesen Gottesdienst bei ktv kurz gesehen. Franziskus hat sich hier beim Gebet sogar hingekniet, was ich persönlich, bei einen Gottesdienst, bei ihm das erste mal gesehen habe. In letzter Zeit, kamen immer Mal wieder ungewohnt katholische Gesten und Worte. Leider zeigt sich aber auch ganz schnell, daß leider doch keine Bekehrung bevorsteht, denn er setzt auch seine Beschädigung der …More
Ich habe diesen Gottesdienst bei ktv kurz gesehen. Franziskus hat sich hier beim Gebet sogar hingekniet, was ich persönlich, bei einen Gottesdienst, bei ihm das erste mal gesehen habe. In letzter Zeit, kamen immer Mal wieder ungewohnt katholische Gesten und Worte. Leider zeigt sich aber auch ganz schnell, daß leider doch keine Bekehrung bevorsteht, denn er setzt auch seine Beschädigung der Kirche, weiter fort, wie zuletzt, mit der Leugnung der päpstlichen Stellung nehmen Kirche und Welt, indem er die päpstlichen Titel defacto ablegte.
Zweihundert
Wahrscheinlich weint er, weil er den göttlichen Eingriff nicht verkraftet. 🤔
SCIVIAS+
Welchen Göttlichen Eingriff ? Wir erleben jetzt unser persöhnliche Karwoche, die scheinbare Gottverlassenheit. Aber auch wenn wir Ihn nicht immer spüren, sollten wir im Kindlichen Vertrauen ausharren. Gott sieht, Gott hört, und er hilft.
Maria Katharina
Jener Eingriff, der ihn hinwegfegen wird.
Aber deswegen weint er nicht.
Er weiß es ja noch nicht, weil der als Handlanger des Unteren ja seinen Lügen glaubt bzw. mit ihm verbandelt ist!!!
Erich Foltyn
im leeren Petersdom hat er einen Vorgeschmack, wie es aussieht, wenn er die Kirche zusperrt
Goldfisch
ob ihn das wirklich so beeindruckt?? - Aber er muß nun den Feinfühligen mimen, sonst kann er auch, wenn bald seine Zeit da ist, vom Großteil des Volkes angebetet und verherrlicht werden. Er, der Politiker, der eigentlich schon alles erreicht (vernichtet!) hat, wird bald sein wahres Gesicht offenbaren, wer er ist und AC wird den geöffneten Weg bald beschreiten.
Mir vsjem
"wir wollen daran denken, wie der Herr in die Stadt einzog, um uns zu retten"

Am Palmsonntag wird vorrangig CHRISTUS triumphierend gefeiert als KÖNIG, als Allherrscher auch über seine Feinde. Es ist der Triumphzug des GOTTESSOHNES als KÖNIG und HERRSCHER über Tod und Teufel. Dieser Einzug erinnert uns an CHRISTUS als dem Sieger, dem GOTTKÖNIG, dem alle EHRE und Macht gebührt. "Auf dass jedes …More
"wir wollen daran denken, wie der Herr in die Stadt einzog, um uns zu retten"

Am Palmsonntag wird vorrangig CHRISTUS triumphierend gefeiert als KÖNIG, als Allherrscher auch über seine Feinde. Es ist der Triumphzug des GOTTESSOHNES als KÖNIG und HERRSCHER über Tod und Teufel. Dieser Einzug erinnert uns an CHRISTUS als dem Sieger, dem GOTTKÖNIG, dem alle EHRE und Macht gebührt. "Auf dass jedes Knie sich beuge im Himmel, auf Erden und unter Erde und jede Zunge bekenne, CHRISTUS IST DER HERR"
P.Andrijs
Ich kann mich alles Vorrednern nur anschließen und freue mich das unseres Papst auf dieses Forum mal ausnahmslos werden verteidigt!
Hermias
Wir verstehen nicht, was du genau sagen willst. Übersetz bitte mit google translate.
Maria Katharina
Ich kann mich alles Vorrednern nur anschließen und freue mich das unseres Papst auf dieses Forum mal ausnahmslos werden verteidigt!
=====
Ähm. Hallo - @P.Andrijs: Von mir nicht!!
Eremitin
von mir aber
Joseph Franziskus
Gerne würde ihn verteidigen, wenn er denn angegriffen werden würde, von den Feinden Gottes und seiner Kirche. Es währe für mich eine große Ehre, wenn ich Gelegenheit hätte, durch mein handeln, den Papst der hl. katholischen Kirche zu verteidigen. Wenn ich aber sehe, wie er einen treuen Hirten unserer Kirche, diesen 86 jährigen chinesischen Bischof, der jahrelang im Gefängnis sitzt, wegen seiner …More
Gerne würde ihn verteidigen, wenn er denn angegriffen werden würde, von den Feinden Gottes und seiner Kirche. Es währe für mich eine große Ehre, wenn ich Gelegenheit hätte, durch mein handeln, den Papst der hl. katholischen Kirche zu verteidigen. Wenn ich aber sehe, wie er einen treuen Hirten unserer Kirche, diesen 86 jährigen chinesischen Bischof, der jahrelang im Gefängnis sitzt, wegen seiner Treue zu Gott und seiner hl Kirche, wie hier in einen anderen Artikel dargestellt, wenn ich also sehe, wie er von Franziskus, so schmälich verraten und im Stich gelassen wird, dann kann ich dazu einfach nicht schweigen. Das ist Verrat. So beschämend und verabscheuungswürdig das auch ist, warscheinlich würde ich , wie viele andere Katholiken auch, dennoch aus liebe zur Kirche, dazu schweigen, wenn diese Dinge und Schlimmeres, nicht immer und immer wieder geschehen würden.
Moselanus
Außerdem finde ich die Interpretation dieser Videosequenz übertrieben. Jemand, dem die Stimme wegen Sentimentalität versagt, klingt anders für mich.
Bethlehem 2014
Genau! - der Mann hat ja auch nur noch einen Lungenflügel.
Und: darf ein Papst nicht auch mal sentimental sein - zumal, wenn er aus Südamerika kommt?
Eremitin
genau
Gestas
Mir kommen die Tränen 🤗
Theresia Katharina
PF ist ein Schauspieler, Heuchler und Betrüger!
SCIVIAS+
JA egal was er ist. Wir müssen schauen das wir das so halbwegs hinkriegen. Die Kirche hat in der Vergangenheit Versäumnisse begannen die sich jetzt rächen. Einfach zuviele Kommpromisse, statt die Wahrheit zu verkünden, und die Menschen zur Umkehr aufzurufen, jetzt haben wir halt die Situation wo sich die lasche Morallehren totlaufen. JESUS drückt es so aus: Wir sind schwach geworden im Geistigen …More
JA egal was er ist. Wir müssen schauen das wir das so halbwegs hinkriegen. Die Kirche hat in der Vergangenheit Versäumnisse begannen die sich jetzt rächen. Einfach zuviele Kommpromisse, statt die Wahrheit zu verkünden, und die Menschen zur Umkehr aufzurufen, jetzt haben wir halt die Situation wo sich die lasche Morallehren totlaufen. JESUS drückt es so aus: Wir sind schwach geworden im Geistigen Kampf, und daher ist der Mystische Leib der Kirche gedemütigt.
Maria Katharina
@Gestas
Mir kommen auch die Tränen.
Teils aus Wut und teils vor lauter Lachen!!
SCIVIAS+
Man kann sich heutzutage nicht mehr ausschließlich auf andere verlassen, seien es Priester, Bischöfe oder Päpste. Die sind selbst alle mit der Situation überfordert. Der Mensch hat eine Eigenverantwortung, das wahr früher schon so, und gilt heute umso mehr
rose3
Er leidet mit dem Italienischen Volk.
Moselanus
Der Papst beseitigt niemanden im hier angedeuteten Sinne. Er arbeitet mit den von ihm bevorzugten Leuten zusammen und mit anderen nicht. Das hat kein anderer Papst anders gemacht. Im Endeffekt macht das niemand anders. Beseitigen: unerhört und auch pietätlos in der momentanen Situation. Wären Benedikt XVI. oder Pius XII., selbst Johannes Paul II. den Tränen nahe gewesen in ähnlichen Situationen, …More
Der Papst beseitigt niemanden im hier angedeuteten Sinne. Er arbeitet mit den von ihm bevorzugten Leuten zusammen und mit anderen nicht. Das hat kein anderer Papst anders gemacht. Im Endeffekt macht das niemand anders. Beseitigen: unerhört und auch pietätlos in der momentanen Situation. Wären Benedikt XVI. oder Pius XII., selbst Johannes Paul II. den Tränen nahe gewesen in ähnlichen Situationen, wären fast alle hier ergriffen davon und so gerührt, dass sie selbst fast geweint haben würden.
Ottaviani
@Maria Katharina auch sie sind mit dem"Unteren verbandelt" er erwischt Sie qwie viele andere hier bei Ihrer Arroganz und Ihrer Pharisäischer Haltung

@Moselanus
es ist bitter für viele hier zu sehen daß der Papst sich so verhält wie Sie es sich von Ratzinger gewünscht hätten
Bergolio handelt so wie es seit Pius IX keiner mehr gemacht hat
es ist unglaublich lustig daß das jetzt genau die Vertei…More
@Maria Katharina auch sie sind mit dem"Unteren verbandelt" er erwischt Sie qwie viele andere hier bei Ihrer Arroganz und Ihrer Pharisäischer Haltung

@Moselanus
es ist bitter für viele hier zu sehen daß der Papst sich so verhält wie Sie es sich von Ratzinger gewünscht hätten
Bergolio handelt so wie es seit Pius IX keiner mehr gemacht hat
es ist unglaublich lustig daß das jetzt genau die Verteidiger der pervertieren Haltung des Papstums die im 19 Jhd entstanden
trifft ein wirklicher Humor der Geschichte
Maria Katharina
@Ottaviani
Sie müssen es ja wissen. Sie dienen ihm ja offenbar, gell?
Dass Sie ein Feind des katholischen Glaubens sind, ist ja Fakt.
Nicht umsonst arbeiten Sie daran, Leute vom wahren Glauben abzuziehen.
Woran liegt das? An der Maßregelung der kath. Kirche u.a. i.S. Homosexualität??