In einer von rastloser Unruhe geprägten Zeit wie der unseren gilt es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. In einer Ausführung von Pater Ramm FSSP habe ich hierzu einige wertvolle Überlegungen …More
In einer von rastloser Unruhe geprägten Zeit wie der unseren gilt es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. In einer Ausführung von Pater Ramm FSSP habe ich hierzu einige wertvolle Überlegungen gefunden: „Für viele Menschen gibt es als Alternative zur Arbeit nur noch die Zerstreuung. Entweder man arbeitet oder man zerstreut sich. Mittlerweile erreichen uns die modernen, zur Zerstreuung einladenden Medien sogar an den einsamsten und abgelegensten Orten der Welt. Wer als Alternative zur Arbeit nur die Zerstreuung kennt, dessen kontemplatives Leben droht im Strudel der Aktivität zu ersticken. Kontemplation ist das genaue Gegenteil von Zerstreuung: Sammlung. Oder, man könnte auch sagen: Konzentration auf das Wesentliche. Der kontemplative Mensch ist ausgerichtet auf das, was wirklich wichtig ist, auf sein letztes Ziel, auf Gott. Die Kontemplation ist das, was dem Sauerteig die Kraft gibt, alles zu durchsäuern. Wir können nur dann Sauerteig für die Welt sein, wenn wir uns selber von …More
kathnews.de

Corona-Pandemie und Göttliches Offizium « kathnews

Ein Kommentar von Clemens Victor Oldendorf. Erstellt von Clemens Victor Oldendorf am 3. April 2020 um 23:22 Uhr Zur Eindämmung der Verbreitung …