Rita 3
Ratzi
Info an Bergoglio: Ulrich Zwingli fiel 1531 im Kampf gegen die Innerschweizer Katholiken in Kappel am Albis. Dort wurde er auf dem Schlachtfeld geviertelt (mit 4 Pferden) und anschließend verbrannt.
Sacerdos17 likes this.
alfredus
Man muss es immer wieder sagen, die Lutheraner oder wie sie sonst noch heißen, sind keine Kirche, denn sie haben nicht die vollen Sakramente. So sind ihre Vorsteher Laien ohne priesterliche Gewalt. Papst Johannes Paul II. wollte väterlich und christlich erscheinen, so dass er meinte, die Ökumene in den Vordergrund stellen zu müssen, siehe Assisi. Durch dauerndes Entschuldigen hat er den Glanz …More
Man muss es immer wieder sagen, die Lutheraner oder wie sie sonst noch heißen, sind keine Kirche, denn sie haben nicht die vollen Sakramente. So sind ihre Vorsteher Laien ohne priesterliche Gewalt. Papst Johannes Paul II. wollte väterlich und christlich erscheinen, so dass er meinte, die Ökumene in den Vordergrund stellen zu müssen, siehe Assisi. Durch dauerndes Entschuldigen hat er den Glanz der Kirche minimiert und sogar Naturreligionen aufgewertet. Dass jetzt Franziskus voll auf die Lutheraner abfährt, geht auch auf diese Anfänge der sogenannten " Augenhöhe mit anderen Religionen " zurück.
Sieglinde
Wie wärs mit Konvertieren ?
Vered Lavan likes this.
Dann kann man nicht mehr Papstdarsteller spielen.
Gestas likes this.
michael7 likes this.
Přítel likes this.
Franziskus soll ein Papst sein? Er passt in dieselben Schuhe der ....siehe Bild
Traurig.
Maria Katharina likes this.
Moselanus
Wo kann man die Novene bekommen?
Gestas likes this.
Elista
Eva
@kathvideo leider nicht. Der Vatikan retouchiert die Texte. Hier ist der Originaltermin
www.youtube.com/watch

Screenshot:
kathvideo likes this.
kathvideo
Danke, eine sehr sympathische Begegnung! Wenn man seine Worte nicht auf die Goldwaage legt, ist darin nichts Verwerfliches.
Antiquas likes this.
Gestas likes this.
Außerhalb der Kirche kein Heil. Sehr sympathisch, Schismatiker ins Verderben gehen zu lassen.
Ojemine! Es schlägt nicht mehr 13, sondern zwischen 5. und 6. Apokalyptischen Siegel ! Eigentlich gehen wir dem Ende entgegen.
alfredus
Papst Johannes Paul II. hat sich immer stark ökumenisch geäußert, wobei die Allerlösung sich wie ein roter Faden durch sein Pontifikat zog, siehe Assisi. Das einzige Heil, in der heilige katholische Kirche zu finden, wurde so zweitrangig und einer diffusen Religionsfindung geopfert. Anstatt zu lehren, dass eine Rückkehr und Besinnung zur katholischen Kirche, der einzige Weg einer wahren Ökumene …More
Papst Johannes Paul II. hat sich immer stark ökumenisch geäußert, wobei die Allerlösung sich wie ein roter Faden durch sein Pontifikat zog, siehe Assisi. Das einzige Heil, in der heilige katholische Kirche zu finden, wurde so zweitrangig und einer diffusen Religionsfindung geopfert. Anstatt zu lehren, dass eine Rückkehr und Besinnung zur katholischen Kirche, der einzige Weg einer wahren Ökumene ist, hat man sich durch laufendes Entschuldigen und Aufgabe von katholischen Positionen, selber zu einer der vielen " Kirchen " degradiert !
kathvideo
Das Zitat ist ihm unterschoben! Was hat Papst Franziskus wirklich gesagt? w2.vatican.va/…/papa-francesco_…
kathvideo
Das Zitat als solches ist, wie @Eva oben dokumentiert, nicht in der formellen Ansprache des Papstes zu finden, welche der Vatikan veröffentlicht, sondern als Aussage im lebendigen Gespräch bei der Begegnung. Die Einheit aller Christen ist grundlegend in der heiligen Taufe gegeben; dennoch ist diese Einheit unvollkommen und drängt auf die katholische Einheit in Wahrheit und Liebe hin. Der …More
Das Zitat als solches ist, wie @Eva oben dokumentiert, nicht in der formellen Ansprache des Papstes zu finden, welche der Vatikan veröffentlicht, sondern als Aussage im lebendigen Gespräch bei der Begegnung. Die Einheit aller Christen ist grundlegend in der heiligen Taufe gegeben; dennoch ist diese Einheit unvollkommen und drängt auf die katholische Einheit in Wahrheit und Liebe hin. Der heilige Papst Johannes Paul II. hat es so formuliert: "Die Elemente der Heiligung und der Wahrheit, die in den anderen christlichen Gemeinschaften in je unterschiedlichem Grad vorhanden sind, bilden in der Tat die objektive Grundlage der, wenn auch unvollkommenen, Gemeinschaft, die zwischen ihnen und der katholischen Kirche besteht. In dem Maße, in dem diese Elemente in den anderen christlichen Gemeinschaften vorhanden sind, ist die eine Kirche Christi in ihnen wirksam gegenwärtig." (Enzyklika Ut unum sint, Nr. 11) w2.vatican.va/…/hf_jp-ii_enc_25…
Ihr diskutiert über Zitate, liegt es nicht längst auf der Hand ? Zudem Lutheraner und Katholiken sollen eine Gemeinschaft sein, worin denn? Worin Bergoglio mit denen Eins ist, ist das Abschaffen der Sakramente und Lügen - Häresien - verbreiten sowie Blasphemien praktizieren und erlauben. Super!
alfredus likes this.
Eva
Man staunt immer wieder, was der so alles gesagt hat.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
MMB16 likes this.
dlawe
Herr bitte erlöse uns von PF!
alfredus and 5 more users like this.
alfredus likes this.
Ad Orientem likes this.
Lutrina likes this.
MMB16 likes this.
Waagerl likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Lutrina
Um es mit Brecht zu sagen: die geraden Bäume werden umgehauen während sich die krummen des Lebens freuen dürfen
alfredus likes this.
MMB16 likes this.
MMB16
Wer dieser "kirche" treu bleiben will, muss eigentlich zu den Protestanten konvertieren. Franziskus und seine follower betreiben sozusagen umgekehrte "Proselytenmacherei".
Liberanosamalo likes this.
onda and 4 more users like this.
onda likes this.
Eremitin likes this.
nazard223 likes this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.