Der Trierer Bischof Ackermann erlaubt in einem heute veröffentlichten Schreiben in den berüchtigten Einzelfällen den Kommunionempfang von nicht-katholischen Christen, die mti einem Katholiken …More
Der Trierer Bischof Ackermann erlaubt in einem heute veröffentlichten Schreiben in den berüchtigten Einzelfällen den Kommunionempfang von nicht-katholischen Christen, die mti einem Katholiken verheiratet sind.
bistum-trier.de

Gemeinsame Kommunion für katholische und evangelische Eheleute

Das älteste deutsche Bistum präsentiert ein umfangreiches Informationsangebot zu allen Bereichen kirchlichen Lebens.
Mk 16,16
Ich glaube auch, daß die allermeisten Protestanten gar nicht verstehen, worum es in der heiligen Eucharistie überhaupt geht - und noch viel schlimmer: viele Katholiken wissen es wohl auch nicht mehr so genau...bzw. denen ist der katholische Glauben doch manchmal egal - Papierkatholiken nützen nichts. Die modernistischen Kleriker haben sich schon lange von allen katholischen Glaubenswahrheiten …More
Ich glaube auch, daß die allermeisten Protestanten gar nicht verstehen, worum es in der heiligen Eucharistie überhaupt geht - und noch viel schlimmer: viele Katholiken wissen es wohl auch nicht mehr so genau...bzw. denen ist der katholische Glauben doch manchmal egal - Papierkatholiken nützen nichts. Die modernistischen Kleriker haben sich schon lange von allen katholischen Glaubenswahrheiten verabschiedet. Das Chaos ist ziemlich perfekt. Jetzt zählt jeder überzeugte Katholik hundertfach, tausendfach. Macht endlich Schluß mit den Lügen und kehrt um solange noch Zeit ist.
Klaus Elmar Müller and 2 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Saarländerin likes this.
Sunamis 46 likes this.
Sieglinde
Der Plan zur Einheitsreligion, Einheitsregierung und Einheitswährung (ohne Geld). Satan regiert, GOTT möge ihm Einhalt gebieten, bevor es zu spät ist.
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Mk 16,16
Jesus hat sich eindeutig gegen Mischehen ausgesprochen. Allerdings schenkt der Herr trotzdem auch Mischehen viel Gnade und Segen wenn aus diesen Verbindungen Bekehrungen hervorgehen, manchmal auch erst in der nächsten Generation wenn sich z.B. Kinder zur Kirche bekehren.

1Kor 7
14 Denn geheiligt ist der ungläubige Mann durch die Frau und die ungläubige Frau durch den Bruder. Sonst wären eure …More
Jesus hat sich eindeutig gegen Mischehen ausgesprochen. Allerdings schenkt der Herr trotzdem auch Mischehen viel Gnade und Segen wenn aus diesen Verbindungen Bekehrungen hervorgehen, manchmal auch erst in der nächsten Generation wenn sich z.B. Kinder zur Kirche bekehren.

1Kor 7
14 Denn geheiligt ist der ungläubige Mann durch die Frau und die ungläubige Frau durch den Bruder. Sonst wären eure Kinder ja unrein, und sie sind doch heilig!
Saarländerin likes this.
Was kümmert uns die Lehre Jesu Christi bzw. das Evangelium. "Das ist doch ein Alter Zopf und Christus hat es ja nicht so gemeint wie wir Besserwisser es zu wissen glauben." Wir werden unserem Herrn zeigen wie Ökumene gestaltet wird und wenn es sein muß, mit der Brechstange. Diesen "Hirten" und ihrem Handeln gegenüber sollte man äußerste Vorsicht walten lassen und lieber das Evangelium zweimal …More
Was kümmert uns die Lehre Jesu Christi bzw. das Evangelium. "Das ist doch ein Alter Zopf und Christus hat es ja nicht so gemeint wie wir Besserwisser es zu wissen glauben." Wir werden unserem Herrn zeigen wie Ökumene gestaltet wird und wenn es sein muß, mit der Brechstange. Diesen "Hirten" und ihrem Handeln gegenüber sollte man äußerste Vorsicht walten lassen und lieber das Evangelium zweimal lesen, bevor man zur Tagesordnung übergeht.
Mk 16,16 likes this.
Waagerl
Ausnahmen bestätigen die Regel!

Und wieder geht es nur um den Menschen. Warum verzichtet der kath. Partner nicht zugunsten des protestant. Partners auf die Heilige Eucharistie?

Als die beiden geheiratet haben, wussten die doch im Vorraus, das die Mischehe auch Konsequenzen hat! Warum wollen die jetzt nicht die Konsequenzen tragen?

Wenn ich ein Studium mache und mein Partner nur einen Schulab…
More
Ausnahmen bestätigen die Regel!

Und wieder geht es nur um den Menschen. Warum verzichtet der kath. Partner nicht zugunsten des protestant. Partners auf die Heilige Eucharistie?

Als die beiden geheiratet haben, wussten die doch im Vorraus, das die Mischehe auch Konsequenzen hat! Warum wollen die jetzt nicht die Konsequenzen tragen?

Wenn ich ein Studium mache und mein Partner nur einen Schulabschluss hat, dann kann ich auch nicht meinen Studienabschluss auf meinen Partner übertragen, sondern der Partner muss sich selbst um diesen Studienabschluss bemühen.

Warum verzichtet der kath. Christ nicht zugunsten seines Ehepartners/in auf die Hl . Eucharistie? Ist ja auch bei geschied. wiederverheiraten so. Warum sollen jetzt Mischehen besser gestellt sein?
Sunamis 46 and one more user like this.
Sunamis 46 likes this.
Tertius gaudens likes this.
Meine kinder beteten als sie klein waren
Und reden konnten: lieber gitt bitte mach papa katholisch...
Seit 11 jahren ist er katholisch getauft-
Ich sagte immer zu ihm
Du wärst ein guter Katholik!
Er gibt sich Mühe!
Es ist nicht einfach katholisch zu werden
Wenn man was weiss wie jemand erzogen wurde, zB mormonisch oder so -
Aber der FSSP pater predigt sehr gut hier,
Und da bekommt unser Papa…More
Meine kinder beteten als sie klein waren
Und reden konnten: lieber gitt bitte mach papa katholisch...
Seit 11 jahren ist er katholisch getauft-
Ich sagte immer zu ihm
Du wärst ein guter Katholik!
Er gibt sich Mühe!
Es ist nicht einfach katholisch zu werden
Wenn man was weiss wie jemand erzogen wurde, zB mormonisch oder so -
Aber der FSSP pater predigt sehr gut hier,
Und da bekommt unser Papa immer etwas mit auf den Weg!
Das gute ist er predigt keine Politik-
Saarländerin and 3 more users like this.
Saarländerin likes this.
Mk 16,16 likes this.
Waagerl likes this.
Gestas likes this.
Waagerl
Liebe @Sunamis, ich habe Verständnis für dich, aber schau mal, allen recht getan ,ist eine Kunst die keiner kann!
Doch was ist das für ein Glauben, wenn man Opfer predigt, aber selber keine Opfer bringt? Meißt geht es nicht um Glaube sondern um Prestige!

Ich kenne viele hochnäsige Protestanten und auch Katholiken, welche ein Doppelleben führen! Überall die menschl. Vorteile heraussuchen!
Meißt …
More
Liebe @Sunamis, ich habe Verständnis für dich, aber schau mal, allen recht getan ,ist eine Kunst die keiner kann!
Doch was ist das für ein Glauben, wenn man Opfer predigt, aber selber keine Opfer bringt? Meißt geht es nicht um Glaube sondern um Prestige!

Ich kenne viele hochnäsige Protestanten und auch Katholiken, welche ein Doppelleben führen! Überall die menschl. Vorteile heraussuchen!
Meißt geht es nicht um Glaube sondern um Prestige und Anbiederung!
Saarländerin likes this.
Mein mann führt kein Doppelleben..

Er weiss
Das es Folgen hätte.. nämlich das er diese zu büssen hätte!
Ansehen???
Auch darauf legt er keinen Wert-
Wir sind keine kirchenwanderer-
Wir fühlen uns angekommen in der lateinischen hl messe
Klaus Elmar Müller and 4 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Saarländerin likes this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl
Liebe @Sunamis, das meinte ich nicht, ich meine Katholiken und Protestanten in unserer Gemeinde, welche zwischen Protestantismus und Katholizismus hin und her pendeln. Und davon gibt es Einige auch bei uns in der Gemeinde!
Saarländerin and one more user like this.
Saarländerin likes this.
Mk 16,16 likes this.
Carlus likes this.
Weihbischof Gebert: Der Zelebrant dürfe nicht Richter sein, sondern die Eheleute würden selber entscheiden, aus ehrlichem Herzen. Damit werden die Priester verpflichtet, auch gegen ihr Gewissen die hl. Kommunion zu spenden.
Antiquas likes this.
Mk 16,16
Was gibt es denn da zu entscheiden? Wenn ich katholisch bin, dann weiß ich, daß ich die hl.Eucharistie nur empfangen darf im Stand der Gnade. Das protestantische Verständnis vom Abendmahl und die katholische Eucharistie sind Gegensätze, die unvereinbar sind. Wer Luthers Irrlehre verstanden hat, der weiß daß es keine Brücke zwischen der Kirche und den protestantischen Glaubensgemeinschaften gibt. …More
Was gibt es denn da zu entscheiden? Wenn ich katholisch bin, dann weiß ich, daß ich die hl.Eucharistie nur empfangen darf im Stand der Gnade. Das protestantische Verständnis vom Abendmahl und die katholische Eucharistie sind Gegensätze, die unvereinbar sind. Wer Luthers Irrlehre verstanden hat, der weiß daß es keine Brücke zwischen der Kirche und den protestantischen Glaubensgemeinschaften gibt. Wer die Irrlehre Luthers nicht verstanden hat, der wird weiter treudoof an die Ökumene glauben, es ist ja auch so praktisch und bequem. Die Bischöfe der Konzilskirche gehören allesamt sofort abgesetzt und entlassen weil sie die Protestanten und die Katholiken um wesentliche Glaubenswahrheiten betrügen und damit die Menschen um das ewige Heil betrügen! Die Betrüger betrügen sich obendrein noch selber um ihr eigenes Heil. Jeder der wirklich katholisch ist, wird deshalb immer versuchen seinen Ehepartner aus der Finsternis der protestantischen Satanslehren herauszuholen und zum katholischen Glauben zu bringen.
An @Mk 16,16: Auch wenn ich nicht wenige evangelikale Christen kenne, die tapfer für die Dreifaltigkeit, die Gottheit Jesu, seine leibhaftige Auferstehung, die Wunderberichte der Bibel und gegen den Mord an Ungeborenen stehen und kämpfen, evangelische Christen, die ich darum zu den Geretteten zähle, muss dem Empfang der hl. Kommunion eine Sündenvergebung vorausgehen, sei es durch eine …More
An @Mk 16,16: Auch wenn ich nicht wenige evangelikale Christen kenne, die tapfer für die Dreifaltigkeit, die Gottheit Jesu, seine leibhaftige Auferstehung, die Wunderberichte der Bibel und gegen den Mord an Ungeborenen stehen und kämpfen, evangelische Christen, die ich darum zu den Geretteten zähle, muss dem Empfang der hl. Kommunion eine Sündenvergebung vorausgehen, sei es durch eine vollkommene Reue oder die hl. Beichte - von Sünde und Vergebung ist aber in den neuen "toleranten" kirchlichen Texten nie die Rede! Zudem: Ein Protestant, der glaubt, dass durch des geweihten Priesters Wort Brot in Menschheit und Gottheit Jesu Christi gewandelt wird, darf den Schritt zum Übertritt in Jesu wahre Kirchengründung nicht aufschieben!
Mk 16,16 likes this.
Mk 16,16 likes this.
Ackermann ist kein Diener Gottes, sondern des Widersachers.
Gestas likes this.
Buch Jeremia 7,23-28.

So spricht der Herr: Ich gab meinem Volk folgendes Gebot: Hört auf meine Stimme, dann will ich euer Gott sein, und ihr sollt mein Volk sein. Geht in allem den Weg, den ich euch befehle, damit es euch gut geht.Sie aber hörten nicht und neigten mir ihr Ohr nicht zu, sondern folgten den Eingebungen und Trieben ihres bösen Herzens. Sie zeigten mir den Rücken und nicht das …More
Buch Jeremia 7,23-28.

So spricht der Herr: Ich gab meinem Volk folgendes Gebot: Hört auf meine Stimme, dann will ich euer Gott sein, und ihr sollt mein Volk sein. Geht in allem den Weg, den ich euch befehle, damit es euch gut geht.Sie aber hörten nicht und neigten mir ihr Ohr nicht zu, sondern folgten den Eingebungen und Trieben ihres bösen Herzens. Sie zeigten mir den Rücken und nicht das Gesicht.Von dem Tag an, als eure Väter aus Ägypten auszogen, bis auf den heutigen Tag sandte ich zu euch immer wieder alle meine Knechte, die Propheten.Aber man hörte nicht auf mich und neigte mir nicht das Ohr zu, vielmehr blieben sie hartnäckig und trieben es noch schlimmer als ihre Väter.Auch wenn du ihnen alle diese Worte sagst, werden sie nicht auf dich hören. Wenn du sie rufst, werden sie dir nicht antworten.Sag ihnen also: Dies ist das Volk, das nicht auf die Stimme des Herrn, seines Gottes, hörte und sich nicht erziehen ließ. Die Treue ist dahin, aus ihrem Mund verschwunden
Mk 16,16 likes this.