Novene zum Hl. Josef 5.Tag

Heiliger Josef, Nährvater Jesu Christi und wahrer Bräutigam der allerseligsten Jungfrau Maria, sei mir gegrüßt! Sei gegrüßt im Verein mit allen Engeln und Heiligen des Himmels! Sei gelobt und …
esra likes this.
Österreicher, Unterstützungserklärung für Kandidatur von EU-NEIN bei den Europawahlen für EU-Austritt, Einwanderungs-Stopp, Direkte Demokratie, Neutralität jetzt auf dem Gemeindeamt unterschreiben! Wie es geht: eu-nein.at
Eine Leserin and one more user like this.
Eine Leserin likes this.
viatorem likes this.
gennen
@Hl. Margareta, schön, dass Sie dieses Bild und den Text unter der Novene gesetzt haben, ich finde es schön.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
viatorem likes this.
Liebe @gennen , ich hoffe mein Kommentar stört nicht Ihren Beitrag. Immer wenn ich zum hl Josef bete, muss ich an dieses Bild denken und hoffe eine Rose von ihm zu erhalten. Es ist so wunderschön wie der Nährvater unseres Herrn aus der Hand von Jesus die Gnaden erhält
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Eine Leserin likes this.
Hl Margareta likes this.
Altar des hl Josef im Maria-Hilf-Heiligtum in Torino-Valdocco.
Das zentrale Bild wurde von dem Maler Lorenzone (der auch das Bild des Hauptaltares geschaffen hat) nach sehr genauen Angaben Don Boscos ausgeführt. Der hl. Josef wird dargestellt, wie er den Jesus-Knaben im Arme hält: an der Seite, mit einem milden und mütterlichen Ausdruck der Zustimmung, haben wir Maria mit zusammengefügten Händen.…More
Altar des hl Josef im Maria-Hilf-Heiligtum in Torino-Valdocco.
Das zentrale Bild wurde von dem Maler Lorenzone (der auch das Bild des Hauptaltares geschaffen hat) nach sehr genauen Angaben Don Boscos ausgeführt. Der hl. Josef wird dargestellt, wie er den Jesus-Knaben im Arme hält: an der Seite, mit einem milden und mütterlichen Ausdruck der Zustimmung, haben wir Maria mit zusammengefügten Händen. Eine wichtige Einzelheit:
Der Jesus-Knabe gibt dem hl. Josef Rosen und der Heilige läßt sie auf die Maria-Hilf-Kirche und auf das Oratorium von Torino-Valdocco, wie es sich im Jahre 1869 darstellte, fallen. Am Tag der Einweihung, indem er das Bild erklärte, sagte Don Bosco:
Die weißen und roten Rosen sind die Gnadengaben, die Gott uns gewährt: auch die roten Rosen, die von Schmerzen, Leiden und Opfern begleitet sind, kommen von Gott und sind die besten”.
Eine Leserin and 2 more users like this.
Eine Leserin likes this.
viatorem likes this.
gennen likes this.
@Hl Margareta Ein wunderschönes Bild,
@Eine Leserin ich erfreue mich auch immer daran
Eine Leserin likes this.
Mk 16,16 likes this.
gennen
Eine andere Novene 5. Tag, beten wir zum hl. Josef.
viatorem likes this.
gennen
Novene zum hl. Josef 5. Tag