Die Wiederkunft Christi in Macht und Herrlichkeit

„Das aber weiß ich, dass Gott, dessen Gedanken die unsrigen überragen wie der Himmel die Erde, zu einer Zeit und auf eine Weise kommen wird, auf die die Menschen am wenigsten gefasst sind. Nicht …
Susi 47 likes this.
gennen
Diese Worte vom hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort passen wirklich zu dieser Zeit.
charlemagne and one more user like this.
charlemagne likes this.
Alexander VI. likes this.
Aquila
Mohammed Xatar, auf wen wollen Sie spucken, wenn der Messias mit großer Macht und Herrlichkeit wiederkommt?
Jesus kann Ihr schmutziges, verkehrtes Leben ändern und will, dass Sie Seine erlösende, befreiende Liebe annehmen, bevor es zu spät ist!
Alexander VI. likes this.
Hildegardis likes this.
32 Lernt etwas aus dem Vergleich mit dem Feigenbaum! Sobald seine Zweige saftig werden und Blätter treiben, erkennt ihr, dass der Sommer nahe ist. 33 So erkennt auch ihr, wenn ihr das alles seht, dass das Ende der Welt nahe ist. 34 Amen, ich sage euch: Diese Generation wird nicht vergehen, bis das alles geschieht. 35 Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. 36 …More
32 Lernt etwas aus dem Vergleich mit dem Feigenbaum! Sobald seine Zweige saftig werden und Blätter treiben, erkennt ihr, dass der Sommer nahe ist. 33 So erkennt auch ihr, wenn ihr das alles seht, dass das Ende der Welt nahe ist. 34 Amen, ich sage euch: Diese Generation wird nicht vergehen, bis das alles geschieht. 35 Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. 36 Doch jenen Tag und jene Stunde kennt niemand, auch nicht die Engel im Himmel, nicht einmal der Sohn, sondern nur der Vater.
Mt 24,32-36

(die Worte >nicht einmal der Sohn < fehlen in späteren Handschriften, weil es der göttlichen Allwissenheit Jesu zu widersprechen schien)
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Susi 47 likes this.
JohannesT likes this.
gennen
Kein Seher, ob anerkannt oder nicht kann vorhersehen, wann Gott wieder kommt. Vielleicht in einem Jahr, vielleicht in zehn Jahren, vielleicht auch diese Nacht schon oder Morgen früh. Niemand kennt die Stunde noch den Tag, nur der Herr alleine. Wir müssen bereit sein. Nur all jene werden gerettet werden, die der Herr auserwählt hat. Also bleiben wir fest im Gebet und laufen keinen Prophezeiungen …More
Kein Seher, ob anerkannt oder nicht kann vorhersehen, wann Gott wieder kommt. Vielleicht in einem Jahr, vielleicht in zehn Jahren, vielleicht auch diese Nacht schon oder Morgen früh. Niemand kennt die Stunde noch den Tag, nur der Herr alleine. Wir müssen bereit sein. Nur all jene werden gerettet werden, die der Herr auserwählt hat. Also bleiben wir fest im Gebet und laufen keinen Prophezeiungen nach.
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Hildegardis likes this.
Liberanosamalo likes this.
@gennen Ihre Sichtweise entspricht auch ihrem sanften und ausgewogenen Wesen, sichtbar durch Ihre Kommentare, aber hier sind nicht alle so: Manche kochen im Kampfanzug mit Springerstiefeln.
esra
Shalom ! @gennen Nun, der Himmel hat schon immer zu den Menschen gesprochen, in der
heutigen, Gott abgewandten Zeit, besonders. ES hochmütig beiseite zu schieben, ist fatal und
tragisch wie vor zweitausend Jahren. Verheerend war z.Bsp. das Beiseiteschieben und Vertuschen
des III. Geheimnises von Fatima. Shalom !
Maria Katharina likes this.
gennen
@esra ich zweifele nicht daran, dass die Mutter Gottes zu Menschen spricht z.B. in Fatima, Lourdes. Ich sage nur und schreibe es auch, dass nur Gott, unser Herr allein, den Tag und die Stunde weiß.
charlemagne likes this.
charlemagne likes this.