Tina 13
62377

Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrerin, Nothelferin

Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrerin, Nothelferin * um 225 in Catania auf Sizilien in Italien † um 250 daselbst Agatha stammte aus Catania in Sizilien und erlitt den Märtyrertod wahrscheinlich unter …More
Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrerin, Nothelferin
* um 225 in Catania auf Sizilien in Italien
† um 250 daselbst
Agatha stammte aus Catania in Sizilien und erlitt den Märtyrertod wahrscheinlich unter Kaiser Decius (249-251). Über ihr Martyrium wird viel Legendenhaftes berichtet, aber dass ihre Verehrung sich früh ausgebreitet hat, spricht für ein historisches Ereignis. Bereits der hl. Ambrosius von Mailand (339-397; Ged. 7.12.) erwähnt sie. Sie ist Kanon-Heilige, das heißt, sie wird im Kanon der heiligen Messe (1. Hochgebet) genannt.
Um 500 baute Papst Symmachus eine Kirche an der Aurelischen Straße. Papst Gregor d. Gr. weihte 592 eine Kirche neu, die um 460 der Gote Ricimer, ein Arianer, gebaut hatte und die heute noch Santa Agata de‘ Goti heißt. - Am heutigen Tag wird in vielen Gegenden das Agatha-Brot gesegnet.
Als Petrus der Hl. Agathie die Marterwunden heilte
Im Dom der sizilianischen Stadt Catania, genannt nach seiner Patronin Agatha (Duomo S. Agata), steht ein kostbarer Schrein aus …More
Tina 13
Sie ist Kanon-Heilige, das heißt, sie wird im Kanon der heiligen Messe (1. Hochgebet) genannt.
diana 1 likes this.
Tina 13
Am heutigen Tag wird in vielen Gegenden das Agatha-Brot gesegnet.
diana 1 likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Stylita likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Tina 13
Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrerin, Nothelferin

* um 225 in Catania auf Sizilien in Italien
† um 250 daselbst

Agatha stammte aus Catania in Sizilien und erlitt den Märtyrertod wahrscheinlich unter Kaiser Decius (249-251). Über ihr Martyrium wird viel Legendenhaftes berichtet, aber dass ihre Verehrung sich früh ausgebreitet hat, spricht für ein historisches Ereignis. Bereits der hl. Ambrosius von …More
Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrerin, Nothelferin

* um 225 in Catania auf Sizilien in Italien
† um 250 daselbst

Agatha stammte aus Catania in Sizilien und erlitt den Märtyrertod wahrscheinlich unter Kaiser Decius (249-251). Über ihr Martyrium wird viel Legendenhaftes berichtet, aber dass ihre Verehrung sich früh ausgebreitet hat, spricht für ein historisches Ereignis. Bereits der hl. Ambrosius von Mailand (339-397; Ged. 7.12.) erwähnt sie. Sie ist Kanon-Heilige, das heißt, sie wird im Kanon der heiligen Messe (1. Hochgebet) genannt.

Um 500 baute Papst Symmachus eine Kirche an der Aurelischen Straße. Papst Gregor d. Gr. weihte 592 eine Kirche neu, die um 460 der Gote Ricimer, ein Arianer, gebaut hatte und die heute noch Santa Agata de‘ Goti heißt. - Am heutigen Tag wird in vielen Gegenden das Agatha-Brot gesegnet.
Gestas likes this.