Daniel Prinz deckt auf: Bestandteile von menschlichen Föten, Glyphosat & anderen „Kampfstoffen“ in …

Wie um Himmels Willen kommt Glyphosat in Impfungen? Besonders die Mumps-Masern-Rötel-Impfung „MMR II“ des Pharmagiganten Merck habe laut Samsels Untersuchungen im Labor die höchste …
Mangold03
schaut euch einmal die Zahnpaste an, muß man da tatsächlich Fluorid hineingeben??? Und Pasten ohne F. sind doppelt und 3-fach so teuer.
Dann die Achselspays, -Roller, hier ist ebenfalls Aluminium drinn, was für Lymphdrüsenkrebs sorgt, vor allem, wenn auch noch die Achselhaare wegrasiert werden. Aber wer weiß das denn schon??? Das ist schleichender >Tod!!!
Elista likes this.
Mangold03
bei der Masern-Mumps-Impfung ist in Graz ein 2 Jahre altes Kind gestorben. Fall vertuscht, darf ja nicht an die Öffentlichkeit, Eltern beruhigt: wäre so auch gestorben! - Hoffentlich lassen sich die Eltern das nicht gefallen!
Maria Katharina likes this.
Eine satanische Strategie ist dies alles.
Sowohl in Staat, als auch in der Kirche!
Joannes Baptista and 3 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Rita 3 likes this.
Mangold03 likes this.
Tina 13 likes this.
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Tina 13 likes this.
Ein sehr wertvoller Beitrag.
Ich bin selbst persönlich betroffen in einem von meinen Kindern. Alle drei Kinder wurden gegen Masern-Mumps-Röteln geimpft. Bei der Geburt hatte dieses Kind noch den Höchstwert bei der Agpa-Untersuchung, also alles ok. Später hat sich dieses Kind massiv gewehrt gegen alle Impfungen, die ich aber dennoch durchzog. Es schien ja das Richtige zu sein.
Aufklärung tut hier …More
Ein sehr wertvoller Beitrag.
Ich bin selbst persönlich betroffen in einem von meinen Kindern. Alle drei Kinder wurden gegen Masern-Mumps-Röteln geimpft. Bei der Geburt hatte dieses Kind noch den Höchstwert bei der Agpa-Untersuchung, also alles ok. Später hat sich dieses Kind massiv gewehrt gegen alle Impfungen, die ich aber dennoch durchzog. Es schien ja das Richtige zu sein.
Aufklärung tut hier so Not!
Mangold03
Ja, da ist man als Elternteil ganz schön gefordert. Meine Tochter hatte die 3-fach Impfung auch nie gut vertragen, aber das beruhigende Gesäusel von den Ärzten als nichtwissender ist immer der bittere Beigeschmack. Mit 10 Jahren hat sie festgestellt: NIE wieder impfen. Das hat sie auch so gehalten. Heute ist ihr Kind 20 Monate und nicht geimpft. Es hat eine gute Hautfarbe, wo uns viele beneiden, …More
Ja, da ist man als Elternteil ganz schön gefordert. Meine Tochter hatte die 3-fach Impfung auch nie gut vertragen, aber das beruhigende Gesäusel von den Ärzten als nichtwissender ist immer der bittere Beigeschmack. Mit 10 Jahren hat sie festgestellt: NIE wieder impfen. Das hat sie auch so gehalten. Heute ist ihr Kind 20 Monate und nicht geimpft. Es hat eine gute Hautfarbe, wo uns viele beneiden, ist gesund und wir geben regelmäßig D3 und K2 - aber nicht die aus der Apotheke!
Rita 3
grausam, sie werden uns noch zerstört bekommen, hoffentlich ist bald Ende der Gaunereien
Ich wäre wesentlich beindruckter wenn dieser Bericht Mengenangaben enthalten hätte, auch eine Angabe wieviele Proben von wievielen auffielen wäre hilfreich. Moderne Analysemethoden ermöglichen das feststellen auch kleinster Mengen von Stoffen, z.B. Gold in Leitungswasser. Die jeweils enthaltenen Mengen sind sehr wahrscheinlich viel zu klein um irgendeine Wirkung zu haben (siehe Aluminium in …More
Ich wäre wesentlich beindruckter wenn dieser Bericht Mengenangaben enthalten hätte, auch eine Angabe wieviele Proben von wievielen auffielen wäre hilfreich. Moderne Analysemethoden ermöglichen das feststellen auch kleinster Mengen von Stoffen, z.B. Gold in Leitungswasser. Die jeweils enthaltenen Mengen sind sehr wahrscheinlich viel zu klein um irgendeine Wirkung zu haben (siehe Aluminium in Impfstoffen), sonst hätte Prinz diese Angaben vermutlich gemacht.

Vieleicht sollten wir bei der nächsten Epidemie zu den alten Sitten zurückkehren und eine Hexe verbrennen, das hat immer geklappt, oder auch nicht...
Elista
Die Impfmittelhersteller verwenden in ihren Impfungen tierische Bestandteile wie z.B. Eiproteine oder Gelatine (Rind/Schwein). Anthony Samsel geht davon aus, dass die dafür verwendeten Tiere mit gentechnisch veränderter Nahrung aufgezogen wurden, die zudem mit Glyphosat kontaminiert ist. Besonders die Mumps-Masern-Rötel-Impfung „MMR II“ des Pharmagiganten Merck habe laut Samsels Untersuchungen …More
Die Impfmittelhersteller verwenden in ihren Impfungen tierische Bestandteile wie z.B. Eiproteine oder Gelatine (Rind/Schwein). Anthony Samsel geht davon aus, dass die dafür verwendeten Tiere mit gentechnisch veränderter Nahrung aufgezogen wurden, die zudem mit Glyphosat kontaminiert ist. Besonders die Mumps-Masern-Rötel-Impfung „MMR II“ des Pharmagiganten Merck habe laut Samsels Untersuchungen im Labor die höchste Konzentration an Glyphosat:
Elista
Wie um Himmels Willen kommt Glyphosat in Impfungen? Besonders die Mumps-Masern-Rötel-Impfung „MMR II“ des Pharmagiganten Merck habe laut Samsels Untersuchungen im Labor die höchste Konzentration an Glyphosat
Dezimierung der Menschheit!
Finger weg von Impfungen.
Da sterbe ich lieber "gesund".
Elista