„Die Religion hat zuhause bei den Eltern stattzufinden“, sagt Bittner. Deshalb erzähle man den Kindern auch nicht die biblische Geschichte über Ostern, „sondern, warum der Osterhase kommt“.
merkur.de
Tesa
16

Kindergarten lässt Ostern ausfallen - aber St. Patrick‘s Day wird gefeiert

Im AWO-Kinderhaus in Markt Schwaben fällt das Osterfest heuer aus. Die Leitung hat sich entschieden, stattdessen ein Projekt zum irischen St. …
cecipi
Wilgefortis
Noch ein Hinweis, vor so 2010 war das nicht so. Ich persönlich habe keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Wilgefortis
@Elista,
über 32 Jahre arbeitete ich in einer kirchlichen Einrichtung, seit einigen Jahren in einer kommunalen. Der Unterschied ist riesig. Bei den kirchlichen gibt es Flexverträge, das Gehalt ist nicht fest, sondern kann jederzeit durch Arbeitsverkürzung (wenn Kinder abgemeldet werden)bis zu 20 % gekürzt werden. Dies betrifft die Diözese Passau - in München-Freising ist es anders.
Außerdem, …More
@Elista,
über 32 Jahre arbeitete ich in einer kirchlichen Einrichtung, seit einigen Jahren in einer kommunalen. Der Unterschied ist riesig. Bei den kirchlichen gibt es Flexverträge, das Gehalt ist nicht fest, sondern kann jederzeit durch Arbeitsverkürzung (wenn Kinder abgemeldet werden)bis zu 20 % gekürzt werden. Dies betrifft die Diözese Passau - in München-Freising ist es anders.
Außerdem, wer sagt denn, dass ein kommunaler Kindergarten keine religiösen Feste feiert. Ich weiß jetzt aus eigener Anschauung grad keinen, der das nicht tut.
Das Bayrische Kinder- und Bildungsgesetz BayKiBiG schreibt das sogar vor.
www.kath-kita-bayern.de/aenderung-der-a…
www.ifp.bayern.de/projekte/curricula/BayBEP.php
Auf dem ifp (s.o.) können Sie den Bildungsplan herunterladen, sind ein paar Hundert Seiten.
Elista
@Wilgefortis Das ist bei uns anders. Die katholischen Kindergärten haben einen höheren Stellenschlüssel als die kommunalen Kindergärten. Da die Kommunen aber den größten Teil des Abmangels bezahlen gehen immer wieder Kindergärten von kirchlicher in kommunale Trägerschaft über, weil die Kommunen dann sparen, weniger Personal einsetzen...
Theresia Katharina likes this.
Wilgefortis
@Dimpfelmoser
Leider ist es inzwischen oft so, dass gerade die kirchlichen Kindergärten mit Personal am Schlechtesten gestellt sind. Kommunale Einrichtungen bieten da bei weitem mehr.
Dimpfelmoser
Ich finde, die Diskussion läuft doch sehr verlogen:

Natürlich ist die Aktion des AWO-Horts nicht besonders schlau, aber
spielt es denn eine Rolle, ob jemand ein St.Patricks-Fest feiert ohne zu wissen, wer der heilige Patrick von Irland war oder ob jemand die Auferstehung von Jesus Christus mit "Ostereier suchen" gleichsetzt.
Beides ist ein Abbild unserer vollkommen durchkommerzialisierten Gesell…More
Ich finde, die Diskussion läuft doch sehr verlogen:

Natürlich ist die Aktion des AWO-Horts nicht besonders schlau, aber
spielt es denn eine Rolle, ob jemand ein St.Patricks-Fest feiert ohne zu wissen, wer der heilige Patrick von Irland war oder ob jemand die Auferstehung von Jesus Christus mit "Ostereier suchen" gleichsetzt.
Beides ist ein Abbild unserer vollkommen durchkommerzialisierten Gesellschaft.

Davon abgesehen ist der Hort an Ostern gar nicht geöffnet.
Es obliegt also den Eltern mit den Kindern ein Ostern im christlichen Verständnis zu feiern.
Viele derer die sich so künstlich über den Vorgang aufregen (Leser dieser hompage mal ausgenommen) werden an Ostern nur "Eier suchen" und damit einem germanische oder römischen Fruchtbarkeitsbrauch praktizieren.
Was das dann mit der Auferstehung des Herrn zu tun haben soll, weiß ich auch nicht.
Tina 13
Man müsste die mal fragen, wieviel sie bekommen? (dies zu tun)



Es wird nicht genug sein!

Jesus erhöre unser Flehen, bitte komm bald, die Welt ist verrückt geworden!!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Eremitin
"Eltern, die wollen, dass in unserem Kindergarten religiöse Feste gefeiert werden, sind falsch" sagt die Leiterin. hat sie das auch den Eltern gesagt, bevor diese ihre Kinder angemeldet haben??? Also keine KITA für Christen ! Dann sollten die Eltern sofort ihre Kinder da rausnehmen. Aber AWO ist eben sozialistisch und nicht christlich.
Josephus and 2 more users like this.
Josephus likes this.
Theresia Katharina likes this.
Elista likes this.
Tina 13
Möge Gottes Gerechtigkeit bald kommen!

Die Welt verkommt zum Tollhaus.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Tina 13
Abartig !
Josephus and 2 more users like this.
Josephus likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Elista
Das ist ein Kindergarten der AVO. Da findet in der Regel sowieso keine religiöse Erziehung statt. Wenn von Ostern nur der Osterhase ausfällt, ist es nicht schlimm!
Bitte nicht die Arbeit in Kindergärten verallgemeinern. Es gibt gute katholische Kindergärten, in denen gute und solide religiöse Erziehung stattfindet!
Wilgefortis likes this.
Theresia Katharina
@Katharina Maria Die AWO ist doch sowas von links und atheistisch, katholische Eltern sollten ihre Kinder nicht dahin schicken! @Tesa @ZENTRUM @Sahnetorte
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Elista likes this.
Theresia Katharina
Die neue Eine Welt-Religion der NWO wird bereits in die Köpfe der kleinen Kinder gepflanzt!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Katharina Maria likes this.
Katharina Maria
@PhilSteu1
Tja. So ist es leider.
Und weil die breite Masse vermutlich nicht aus dem ´"Delirium" aufwachen wird, lässt der HERR große Züchtigungen zu.
Wie im Weltlichen - so schon 2x im Geistigen: "Wer nicht hören will, muss fühlen"....
Katharina Maria
@PhilSteu1
Wir selbst sind es, die vom Glauben abgefallen sind.
Und weil wir es sind, wird die Geisel des Islams zugelassen.
Wären wir so, wie der HERR es von uns erwartet, wäre alles anders.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Elisabetta likes this.
Theresia Katharina likes this.
Sahnetorte
"Sternenglanz" statt Sankt Martin, "Wintermarkt" statt Weihnachtsmarkt - und jetzt das: Manchmal frage ich mich,
ob die noch ganz richtig im Kopf sind!
Theresia Katharina likes this.