Language
bluewin.ch
11 6
Eva

Frau missachtet Rat zur Abtreibung – Kind kommt gesund zur Welt

Routinemässig findet sich die 22-jährige Jordan Squires aus Middlesborough im dritten Monat mit ihrem Mann Jonathan (30) zur Ultraschalluntersuchung …
https://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/frau-missachtet-rat-zur-abtreibung-kind-kommt-gesund-zur-welt-174350.html
De Profundis
Warnung.
Sieglinde
Das ist wieder einmal ein Beweis, der Mensch denkt und GOTT lenkt. Man darf GOTT nicht ins Handwerk pfuschen, an das denken wohl die wenigsten, welche dieses Sinnlose töten befürworten.
Magee
@Katharina 22 Ooch, da fällt mir so einiges ein: Schaffung von Ressourcen für islamische Migranten durch ein schnelleres Aussterben der indigenen Bevölkerung, Organe von Föten für Forschungszwecke in der Medizin und für den Einsatz in der Wirtschaft, weniger Lohnfortzahlungen bei Ausfällen durch Schwangerschaft und Elternteilzeit ect. pp.
Ginsterbusch
Immer mehr Frauenärzte verweigern den Abbruch der Schwangerschaft. Beten wir weiter.
Nicky41
Wer sollte den Ärzten denn Prämien bezahlen, wenn sie Frauen zur Abtreibung raten? Wer hätte denn etwas davon?
Auch wenn das Kind krank, schwerst krank zur Welt gekommen wäre hätte man es nicht abtreiben dürfen. Abtreibung ist Mord und wer abtreibt ist ein Mörder.
Sunamis 46
Lieber alfredus
Der verdacht liegt sehr nahe
Das die ärzte viel geld damit verdienen
Den deutschen die kinder auszutrreiben
alfredus
Frauenärzte raten oft zur Abtreibung, weil angeblich die Gefahr einer Missbildung bestehe, so auch in unserer Verwandschaft. Hier hat man nicht auf die Ärztin gehört und dafür kam ein " gesunder " Junge zur Welt. So kommt der Verdacht auf, dass diese Ärzte irgendwelche Prämien bekommen, wenn sie zu einer Abtreibung raten.
Sahnetorte
Diejenigen, die mit den kleinen, unschuldigen
Menschlein umgehen wie mit einem Stück Müll,
werden sich einst vor Gottes Gericht zu verantworten
haben!
Magee
Das hört man mittlerweile allerorten: Ärzte diagnostizieren praenatal irgendwelche Krankheiten und raten zur Abtreibung, stürzen die werdenden Eltern in allergrößte Gewissensnöte und seelisch Pein - - und dann kommt das Kind gesund zur Welt, wenn es noch diese Chance hatte. Da steckt doch System dahinter!