Kloster wird Brauerei
brf.be

Klostertradition: Eifeler Bierbrauer übernehmen Karmel in Bütgenbach

Franziskanerinnen verlassen Karmel in Bütgenbach (Bild: Michaela Brück/BRF) Es sollte nicht lange leer stehen: das Kloster in Bütgenbach. Nicht einma…
traun1
gennen
Die Schwestern haben immer regelmäßig Gebetstage abgehalten. Warum so gegen diese Schwestern diese können nichts dafür, das ihr Kloster geschlossen wurden, es waren ältere Schwestern, die das Haus nicht mehr unterhalten konnten und der Karmel anscheinend auch nicht. Beten wäre besser als diese Schwester noch zu beschimpfen.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Severin likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
sudetus
sie ernten was sie gesät haben !
SvataHora
Diese nachkonziliaren "Franziskanerinnen" haben doch ganz bestimmt keinen Schuss Pulver mehr getaugt. Lieber jetzt eine Brauerei (die ganz in der Klostertradition steht ) anstatt eine Weiternutzung durch irgendeine geistige GIFTKÜCHE (irgend solch eine pseudokatholische neue Gemeinschaft).