GRÜNER Politiker beleidigt die Christen mit Jesus-Witz!

Was wohl mit ihm geschehen könnte, wenn er stattdessen Muslime beleidigt hätte? twitter.com/…/109826627952019…
Strafrechtlich verfolgt wird Mair ganz bestimmt nicht, er hat ja schließlich weder Mohammed noch Jehova verhöhnt!
Rita 3 likes this.
Walpurga50 likes this.
In berlin fand man einen 44 jährigen afd politiker tot
In seiner wohnung
SvataHora
Ein Jesuswitz kann auch bei Moslems schlecht ankommen: immerhin ist er für sie der "Prophet Isa"!
Ratzi
@SvataHora Nein, der Islam unter sich verhöhnt Jesus, gegenüber Christen heucheln sie irgend etwas vor (Taqiyya-Technik). Der islamische Isa hat nichts mit Jesus Christus zu tun, denn Isa ist im Arabischen ein Spottname und bedeutet etwa Narr oder Dummkopf. Der Islam betrachtet Jesus auch als Säufer, weil er Wein getrunken hat. Im Koran wird er sogar als Lügner dargestellt, weil er gesagt …More
@SvataHora Nein, der Islam unter sich verhöhnt Jesus, gegenüber Christen heucheln sie irgend etwas vor (Taqiyya-Technik). Der islamische Isa hat nichts mit Jesus Christus zu tun, denn Isa ist im Arabischen ein Spottname und bedeutet etwa Narr oder Dummkopf. Der Islam betrachtet Jesus auch als Säufer, weil er Wein getrunken hat. Im Koran wird er sogar als Lügner dargestellt, weil er gesagt haben soll, dass sie ihn als Gott nehmen sollen. Kein Mohammedaner hat je einmal etwas Gutes über Isa bzw. Jesus gesagt oder geschrieben. Würde ein Mohammedaner einmal etwas Gutes über Jesus sagen, würde sofort eine Fatwa über ihn gesprochen. Isa ist übrigens eine Ableitung von Esau, der ein Narr und Dummkopf war, weil er sein Erstgeburtsrecht gegen ein Linsengericht getauscht hat.
Santiago74 and one more user like this.
Santiago74 likes this.
Nicolaus likes this.
Eremitin likes this.
Armer mensch
Da muss ich Tina absolut recht geben.
Die meisten Grünen sind Wölfe, teils mit, teils ohne Schafspelz.
Nie würde ich einem Mitglied dieser Partei eine Stimme geben.
rose3 and 2 more users like this.
rose3 likes this.
Sunamis 46 likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13
Gott schütze uns vor der Grünen Plage
Rita 3 and 5 more users like this.
Rita 3 likes this.
Pater Jonas likes this.
rose3 likes this.
Sunamis 46 likes this.
Maria Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Hlodowech
War der Karfreitag in Österreich bislang kein Feiertag?
rose3
@Hlodowech bis jetzt war in Österreich im Karfreitag kein Feiertag.
Nicolaus likes this.
@Hlodowech Der Karfreitag war und ist in katholischen Ländern, wie es auch Österreich einmal war, kein Feiertag, sondern ein Trauer- und Bußtag, an dem gearbeitet wird. Den Karfreitag zu "feiern" ist typisch protestantisch, im Deutschen Reich wurde der Karfreitag erst unter Adolf HITLER als reichsweiter Feiertag eingeführt, um die Protestanten zu gewinnen, ebenso wie der 1. Mai als Tag der …More
@Hlodowech Der Karfreitag war und ist in katholischen Ländern, wie es auch Österreich einmal war, kein Feiertag, sondern ein Trauer- und Bußtag, an dem gearbeitet wird. Den Karfreitag zu "feiern" ist typisch protestantisch, im Deutschen Reich wurde der Karfreitag erst unter Adolf HITLER als reichsweiter Feiertag eingeführt, um die Protestanten zu gewinnen, ebenso wie der 1. Mai als Tag der deutschen Arbeit eingeführt wurde, um die Marxisten zu gewinnen, was in beiden Fällen gelang.
Hlodowech
Mit "Feiertag" meinte ich auch nur einen gesetzlichen arbeitsfreien Tag.
Wir gedenken des Leidens und Sterbens Jesu in der Liturgie. Das können wir aber nicht, wenn wir dann arbeiten müssen, wie es in den kommunistischen Staaten der Fall war. Deshalb wunderte ich mich, dass der Karfreitag in Österreich bislang nicht arbeitsfrei war. Ich dachte bisher tatsächlich, dies sei eine kommunistische …More
Mit "Feiertag" meinte ich auch nur einen gesetzlichen arbeitsfreien Tag.
Wir gedenken des Leidens und Sterbens Jesu in der Liturgie. Das können wir aber nicht, wenn wir dann arbeiten müssen, wie es in den kommunistischen Staaten der Fall war. Deshalb wunderte ich mich, dass der Karfreitag in Österreich bislang nicht arbeitsfrei war. Ich dachte bisher tatsächlich, dies sei eine kommunistische Spezialität.
Elista
@Immaculata90
Wir feiern den Karfreitag auch nicht.
Ich gehe da immer beichten, bete danach den Kreuzweg und um 15 Uhr ist die Liturgie vom Leiden und Sterben unseres Herrn.
Immaculata90 likes this.