Man muß der normalen Bevölkerung dieses Bild zumuten

Am vergangenem Wochenende fanden in zahlreichen Städten wieder sogenannte Pride / CSD-Paraden statt. Ein Sammelbecken von vielen kranken Menschen, die meinen, ihre widernatürlichen Neigungen …
Tom-OWL
Jeder hier sollte wenigstens ein paar Ave Maria für diese armen Kinder und Kinder in ähnlicher Situation beten. Das wird ihnen sicherlich einmal helfen!
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Gruselig
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Stelzer
Wie sagen die Österreicher neuerdings so gerne bei weniger merkwürdigen Sachen

WIDERLICH
Gestas likes this.
Das ist gelebte Nächstenliebe, die Perversen zu warnen. Denn bei dieser gelebten Sünde, wenn sie nicht gebeichtet, bereut und gesühnt wird, führt es unweigerlich zum Absturz in die Hölle.
Naja. Wenn es gefällt.....?!
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.
Elista
Da würde ich jetzt gern mal diese beiden kleinen Kinder in Sicherheit bringen!
gennen
Das dachte ich auch.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
Elista likes this.
Waagerl
Papa, ist das ekelig!
Alexander VI. and 3 more users like this.
Alexander VI. likes this.
rose3 likes this.
Gestas likes this.
Elista likes this.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
Gestas likes this.
Susi 47
Gestas likes this.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Gestas
Die armen Kinder! In welcher Umgebung müssen sie aufwachsen.
Bibiana and 3 more users like this.
Bibiana likes this.
schorsch60 likes this.
HalinkaRo likes this.
Susi 47 likes this.
Also Leute Toleranz gegen alles und jeden...so sieht das grün/linke Weltbild aus.Der Islam wird es ihnen bald austreiben,aber richtig...
HalinkaRo and 2 more users like this.
HalinkaRo likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Walpurga50 likes this.
man muss heute stundelang quatschen und gar Beispiele aus dem Tierreich bringen, um darzustellen, daß Mann-Frau-Kind ein Normalfall ist und man sieht viele Kleinkinder auf den Straßen, was glauben denn die Leute, wo die her kommen und was ein Normalfall ist ? Bis hinauf in die obersten Staatsposten sind lauter geistesgestörte Realitätsverweigerer. Da muss ein "Wissenschaftler" krampfhaft …More
man muss heute stundelang quatschen und gar Beispiele aus dem Tierreich bringen, um darzustellen, daß Mann-Frau-Kind ein Normalfall ist und man sieht viele Kleinkinder auf den Straßen, was glauben denn die Leute, wo die her kommen und was ein Normalfall ist ? Bis hinauf in die obersten Staatsposten sind lauter geistesgestörte Realitätsverweigerer. Da muss ein "Wissenschaftler" krampfhaft quatschen, daß der Staat Kinder braucht, weil der es sonst nicht von selber weiss, dass er nicht wird alle umbringen wollen, damit er einem Hirngespinst dient, das von Irrsinnigen ersonnen ist.
Diese Bilder kann man leider mittlerweile in jeder Stadt machen
Stelzer likes this.
In meiner nicht. Ein einziges Mal habe ich es erlebt, dass sich ein Mensch beim Gehen in der Öffentlichkeit auszog und dabei seine Sachen fallen ließ. Der war erst 300 Meter weit gekommen, 100 davon nackt, da hatten die Sanis ihn bereits eingefangen und bedeckt, dann kam die Polizei und nahm das ganze als Ordnungswidrigkeit auf.
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Eremitin likes this.
Elista likes this.
Nackte Radfahrer mitten in Wien: www.oe24.at/…/385546812 Das war vor ein paar Tagen.
Die Polizei kann nur eingreifen, wenn sie politisch dazu einen Rückhalt hat. Wo dieser nicht gegeben ist, kann auch die Polizei wenig ausrichten. Wie das in diesem konkreten Fall gelagert war, ist mir nicht bekannt.

Eine Episode wurde mir vor ein paar Jahren erzählt. Damals hat noch der frühere Wiener Bürgerm…More
Nackte Radfahrer mitten in Wien: www.oe24.at/…/385546812 Das war vor ein paar Tagen.
Die Polizei kann nur eingreifen, wenn sie politisch dazu einen Rückhalt hat. Wo dieser nicht gegeben ist, kann auch die Polizei wenig ausrichten. Wie das in diesem konkreten Fall gelagert war, ist mir nicht bekannt.

Eine Episode wurde mir vor ein paar Jahren erzählt. Damals hat noch der frühere Wiener Bürgermeister Zilk einen Passanten angehalten und aufgefordert, sich ein Hemd anzuziehen, weil es sich nicht gehöre, auch nicht für einen Mann, wegen der Hitze mit nacktem Oberkörper durch die City zu gehen.
Gestas likes this.
Außerhalb einschlägiger Veranstaltungen würde die Polizei vermutlich ja auch eingreifen. Das setzt aber voraus, dass Passanten diese überhaupt verständigt. Aber da fehlt es den Leuten oft an jeglichem Ansatz von Zivilcourage. Außer blöd schauen machen die meisten ja nichts, egal was passiert. Viele, vor allem in den großen Städten ist das so, reagieren nicht einmal dann, wenn jemand dringendst …More
Außerhalb einschlägiger Veranstaltungen würde die Polizei vermutlich ja auch eingreifen. Das setzt aber voraus, dass Passanten diese überhaupt verständigt. Aber da fehlt es den Leuten oft an jeglichem Ansatz von Zivilcourage. Außer blöd schauen machen die meisten ja nichts, egal was passiert. Viele, vor allem in den großen Städten ist das so, reagieren nicht einmal dann, wenn jemand dringendst Hilfe braucht.
Gestas likes this.
Gerontius
Es bleibt nichts anderes als zu hoffen, dass Gott diesem Spiel doch bald ein Ende macht!!!!
Maria Katharina likes this.
Wird ER, wird ER!!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Gerontius likes this.
schorsch60 likes this.
Susi 47
Es sieht aus wie wenn das bild in amerika aufgenommen wurde
Die mülltonnen sehen amerikanisch aus
bert
Manche Leute dürften wirklich vom Affen abstammen, anders ist dieses Verhalten nicht zu erklären.
In der Tierwelt geht es normaler zu ...
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl
Damit beleidigt man aber die Tiere. Denn Gott hat alles gut erschaffen, dann kam aber die Sünde in die Welt! Seit dem reißt sie, Gottes Schöpfung, Tag um Tag tiefe Wunden.
Gestas likes this.
Ist " muß " eigentlich das richtige Wort ? Müsste es nicht eigentlich " Weshalb" heißen ?
Denn gerade als Lebens-und Familienschützerin stelle ich mir die Frage : " Weshalb konnte es so weit kommen ?" Weshalb haben die Meisten ( auch die meisten Christen / Katholiken) als die Anfänge auftraten geschwiegen ?" Denn lässt man zu, dass sich eine Perversion ungehindert ausbreiten darf, wird es zu …More
Ist " muß " eigentlich das richtige Wort ? Müsste es nicht eigentlich " Weshalb" heißen ?
Denn gerade als Lebens-und Familienschützerin stelle ich mir die Frage : " Weshalb konnte es so weit kommen ?" Weshalb haben die Meisten ( auch die meisten Christen / Katholiken) als die Anfänge auftraten geschwiegen ?" Denn lässt man zu, dass sich eine Perversion ungehindert ausbreiten darf, wird es zu einer Pandemie, die weitere mutierte Bakterien frei setzt ! Und wie lange haben die Meisten im Grunde fortgeschaut und treten, wenn überhaupt erst jetzt in den Widerstand, wo für die Mehrheit der westlichen Menschen " das Ding schon gelaufen ist." Denn, was ist Gegenwehr, wenn man schon längst mit dem Rücken zur Wand steht ? Nicht etwa vielleicht eine schale Ausrede ? Nein, es geht nicht darum Lebensschützer und Familienschützer schlecht zu machen, sondern darum weshalb sind wir so wenige ? Weshalb können uns Antifa und Co niederschreien und die Medien, oft genug, ein Zerbild verbreiten und viele schenken dem auch noch glauben ! Wo sind alle jene, denen solche "Paraden bis zum Genderwahn auf den Keks gehen, weil es einfach nur eine riesige Perversion der Machtausübung einer kleinen Gruppe über viele ist ? Zuhause auf dem Sofa oder am PC, anstatt mit uns auf der Straße ? Und wenn dem so ist, denkt diese schweigende Mehrheit wirklich, wir wären in der Lage als angeblich kleine Gruppe für Euch die Kastanien aus dem Feuer zu holen ? Wacht endlich auf ! Wenn wir überhaupt noch etwas erreichen wollen, denn eben nicht, weil sich 200 Lebens oder Familienschützer von der Gegenseitig niederschreien lassen müssen und die Polizei, so gut sie können uns vor Übergriffen zu schützen versucht, sondern weil Ihr an unserer Seite seit und so bei manchen unser Demos aus 2000 Menschen möglicherweise 200000 Menschen werden kann. Doch weigert Ihr Euch noch länger uns zur Seite zu stehen. Dann gewöhnt Euch besser an solche widerlichen Bilder, weil Ihr es mit seit, die sie zu lassen.
Kosovar
Die sollen in Saudi Arabien protestieren gehen. Hier haben die ja schon mehr als alle Rechte. Die sind es die die Mehrhheit mit ihrer Geisteskrankheit herumkommandieren.

Dsnn sollen sie versuchen die Araber zu "befreien"
Gestas likes this.
Kosovar
Sollen sie doch alle untergehen. Man ist stolz darauf unnormal zu sein. Wann werden Pädophile und Drogenjunkies stolz darauf sein, dass sie nicht normal sind? Dann gibts wohl auch Paraden oder was

Ihr Blut sei auf ihnen. Langsam wird mir dss alles zu viel möge Gott schnell den Westen bestrafen für all das angefangen beim Vatikan der nicht das tut, was er tun sollte und mit dem Teufel kuschelt …More
Sollen sie doch alle untergehen. Man ist stolz darauf unnormal zu sein. Wann werden Pädophile und Drogenjunkies stolz darauf sein, dass sie nicht normal sind? Dann gibts wohl auch Paraden oder was

Ihr Blut sei auf ihnen. Langsam wird mir dss alles zu viel möge Gott schnell den Westen bestrafen für all das angefangen beim Vatikan der nicht das tut, was er tun sollte und mit dem Teufel kuschelt bishin zu jedem Einzelnen der sich verstockt und nicht umkehren will.
Waagerl
Nun ich hab es mir mal erlaubt zu übersetzen:

@Wir sind bei dir Bruder. Gott wird den Westen bestrafen und der Welt zeigen, dass der Prophet Muhammad der einzige ist.

Haha, Muhammad ist doch garnicht real! Er ist eine Erfindung des Islams!
Und Sie ein Jünger der Unterwelt!
Waagerl
Ja Jesus ist real, es gibt Menschen noch heute, die Jesus begegnen. Wer ist denn diesem Muhammad begegnet? Wen hat er geheilt oder von den Toten auferweckt? Niemand! Und es gibt Nachweise das Muhammad aus dieser Vulvengöttin und anderen Götzen hervorgegangen ist! Und das der schwarze Stein früher auch nicht in Mekka gestanden hat! Sondern später dahin übertragen wurde! Es gibt so unzählige …More
Ja Jesus ist real, es gibt Menschen noch heute, die Jesus begegnen. Wer ist denn diesem Muhammad begegnet? Wen hat er geheilt oder von den Toten auferweckt? Niemand! Und es gibt Nachweise das Muhammad aus dieser Vulvengöttin und anderen Götzen hervorgegangen ist! Und das der schwarze Stein früher auch nicht in Mekka gestanden hat! Sondern später dahin übertragen wurde! Es gibt so unzählige Nachweise, das dieser angebliche Muhammad erst Jahre nach Christus künstlich erzeugt wurde und Teile der Heiligen Schrift als Vorlage dienten die dann von Muhammad verfälscht wurden.

So wie sie schreiben, gehören Sie zu den gehirngewaschenen Grünen, welche nicht mal ihre Abstammung kennen!

Und dann liken Sie sich selber noch, na sowas!
3 more comments from Waagerl
Waagerl
Ja Ihre Abstammung kennen Sie nicht!

Dachte ich mir! Genau so kommen Sie rüber!

Jesus lebt! www.youtube.com/channel/UCH6f-ZSzPpH0DR…
Gestas likes this.
Waagerl
Waagerl
@Vered Lavan
Es die Stimme derjenigen, die falsche Lehrinhalte vermittelt bekommen haben und die auf der Suche sind. So habe ich das bei jenem User verstanden!
Gestas
Troll @ESLEBEDERBRIAN
Bitte verlassen sie das Forum. Wir brauchen hier keine Trolle, die die Existenz von Jesus anzweifeln.
Maria Katharina likes this.
Waagerl
@Suffkopf alias @J0HANN35D3RSÄUF3R
vor 20 Minuten angemeldet vor 2 MINUTEN:

Extra für Sie!

Die Benediktusmedaille ist eine Medaille mit einem Segensspruch. Auf der Vorderseite ist das Benediktuskreuz abgebildet, auf der Rückseite eine Darstellung des Benedikt von Nursia. Benutzt wird die Medaille als Abwehr gegen das Böse und für Beistand in der Sterbestunde.

Auf der Vorderseite ist …More
@Suffkopf alias @J0HANN35D3RSÄUF3R
vor 20 Minuten angemeldet vor 2 MINUTEN:

Extra für Sie!

Die Benediktusmedaille ist eine Medaille mit einem Segensspruch. Auf der Vorderseite ist das Benediktuskreuz abgebildet, auf der Rückseite eine Darstellung des Benedikt von Nursia. Benutzt wird die Medaille als Abwehr gegen das Böse und für Beistand in der Sterbestunde.

Auf der Vorderseite ist das Bild des heiligen Benediktus eingeprägt, der in der rechten Hand ein Kreuz hält.
Mit dem Zeichen des Kreuzes hat er viele Wundertaten vollbracht. In der linken Hand hält er ein Buch, seine Ordensregel. Zu Füßen des Heiligen ist ein Rabe, gerade dabei, vergiftetes Brot wegzuschaffen. Daneben befindet sich ein zerbrochener Krug, aus dem eine Schlange entschlüpft. Der Krug symbolisiert den Giftbecher, mit dem der heilige Benediktus einst vergiftet werden sollte, er aber auf das Kreuzzeichen des Heiligen hin zersprang. Rings um die Vorderseite der Medaille steht die lateinische Inschrift: "Eius in obitu nostro praesentia muniamur" - "Mögen wir bei unserem Sterben durch seine Gegenwart gestärkt werden". Klein geschrieben steht neben der Abbildung des Heiligen noch "Crux Sancti Patris Benedicti" - "Kreuz des heiligen Vaters Benediktus".

Auf der Rückseite ist das Benediktus-Kreuz dargestellt, über dem das Wort „PAX" - "Friede" steht, das ursprünglich aber auch ein Christusmonogramm bedeutete. Die vier Buchstaben rund um das Kreuz "C-S-P-B" sind die Abkürzung für Crux Sancti Patris Benedicti - "Kreuz des heiligen Vaters Benediktus". Auf den Balken des Kreuzes sind die Anfangsbuchstaben der Beschwörungsformeln, in denen sich der Glaube des heiligen Ordensvaters ausdrückt, eingeprägt.
Im Längsbalken:
„CSSML" ("Crux Sancta Sit Mihi Lux") - "Das heilige Kreuz sei mir Licht".
Im Querbalken: „NDSMD" ("Non Draco Sit Mihi Dux") - "Der Drache sei mein Führer nicht".

Die 14 Buchstaben im Kreis um das Kreuz: V.R.S.N.S.M.V. -S.M.Q.L.I.V.B. bedeuten: "Vade retro satanas, nun quam suade mihi vana. - Sunt mala quae libas, ipse venena bibas". - "Weiche Satan und führe mich nicht zur Eitelkeit! Schlecht ist, was du mir einträufelst. Trinke selber dein Gift!"

Unzählige Tatsachen bestätigen, dass durch frommen Gebrauch dieser Medaille unter Anrufung des heiligen Benedikt den Gläubigen aller Zeiten außerordentliche Gnadenerweisungen an Leib und Seele zuteil geworden sind, zumal Schutz gegen Krankheit, Gift, Gefahren und Anfechtungen jeglicher Art.

Die Benediktusmedaille
- hilft gegen Aberglaube und satanische Einflüsse,
- hält Hexerei fern,
- heilt die Tiere, die an Seuche erkrankt sind,
- schützt vor Satan,
- bekehrt die Sünder, oft auf dem Sterbebett,
- macht die Kraft des Giftes zunichte,
- hält jede Seuche fern,
- hilft gegen Gallensteine, Seitenstiche und Blutspucken,
- erleichtert werdenden Müttern die Geburt,
- schützt vor Blitz und Hagel,
- schützt vor Versuchungen des Fleisches.


Die genaue Entstehungszeit der heute so bekannten und beliebten Benediktusmedaille ist leider nicht bekannt. Sie geht insofern auf den heiligen Benedikt zurück, als die Medaille sein Abbild trägt und symbolisch die Wunder widerspiegelt, die der Heilige kraft seines Kreuzesglauben vollbrachte. So wird die Medaille verwendet im festen Vertrauen auf die Fürsprache dieses großen Heiligen. Über all die Jahrhunderte wurde die Verehrung des Kreuzes gepflegt und auf seine heilende Kraft vertraut.
Von Papst Leo IX. (1054) wird berichtet, dass er während einer Krankheit eine glänzende Leiter sah, auf der der Mönchsvater Benedikt herunterstieg, ihn mit dem Kreuz in der Hand segnete und dann verschwand.
Manche Historiker vermuten deshalb, Leo IX. habe danach die ersten Medaillen herstellen lassen.

Eine geweihte Benediktus-Medaille ist ein wahres Geschenk des Himmels!

Diese Medaille ist Zeichen des Segens durch das Kreuz Christi!

Die Benediktusmedaille ist eine große Hilfe im Kampf gegen den Teufel!

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Benediktus-Medaillen und Benediktus-Kreuzen! Ebenfalls haben wir Benediktusmedaille in Form von einem 2D-Bildchen.
Waagerl
Nun, wenn Sie Ihren Rausch, Suff ausgeschlafen haben, kommen Sie vielleicht drauf!

Aber immer schön denken:
"Weiche Satan und führe mich nicht zur Eitelkeit! Schlecht ist, was du mir einträufelst. Trinke selber dein Gift!"
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
Das Evangelium nach Matthäus 18, 6-7
6
Wer aber einem aus diesen Kleinen, die an mich glauben, Anlaß zur Sünde gibt, dem wäre es besser, daß ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ins tiefe Meer versenkt würde. 7 Wehe der Welt um der Ärgernisse willen! Es müssen zwar Ärgernisse kommen, wehe aber dem Menschen, durch den das Ärgernis kommt.
Gestas likes this.
Waagerl
Alles was den Selbstmord der Massen antreibt , durch unmoralisches Gedankengut, wird gefördert. Der normal denkende Mensch ist heute nur noch eine Ausnahme und wird verfolgt, wenn er das was früher als Anstand und Sitte galt, anspricht oder einfordert.
schorsch60 and one more user like this.
schorsch60 likes this.
Gerontius likes this.
Waagerl
Und schon hat sich genau das bewahrheitet, was ich zuvor angesprochen habe!

Der Brian, das sagt schon alles, aus welchem Umfeld Sie kommen!
Das gleiche Millieu wie, Shakeline...., zieh den Finger aus dem Poppes... und komm jetzt!
BluePepper likes this.
@ESLEBEDERBRIAN Ich glaube, Sie haben sich gewaltig getäuscht bei der Auswahl Ihres Usernamens. Es sollte doch viel eher heißen: INEEDMOREBRAIN - würde zumindest wesentlich besser zu Ihren unqualifizierten Kommentaren passen.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl likes this.
@ESLEBEDERBRIAN Ist auf dieser Plattform auch ein inhaltlicher Austausch möglich oder werden alle "unpassenden" Meinungen einfach gelöscht. <--- Ist das eine Aussage oder eine Frage? Wenn es eine Frage ist, muss dann auch ein Fragezeichen folgen. Egal. Natürlich ist hier inhaltlicher Austausch möglich. Nur leider haben Sie keine Inhalte, sondern nur Angriffe, Spott und Provokationen. …More
@ESLEBEDERBRIAN Ist auf dieser Plattform auch ein inhaltlicher Austausch möglich oder werden alle "unpassenden" Meinungen einfach gelöscht. <--- Ist das eine Aussage oder eine Frage? Wenn es eine Frage ist, muss dann auch ein Fragezeichen folgen. Egal. Natürlich ist hier inhaltlicher Austausch möglich. Nur leider haben Sie keine Inhalte, sondern nur Angriffe, Spott und Provokationen. Dementsprechend werden Sie hier auch Antwort bekommen. Diskutieren Sie auf eine würdevolle und vor allem inhaltlich argumentative Art und Weise mit, dann wird Ihnen das auch entgegengebracht.
2 more comments from BluePepper
@chr1stl1ves Ist das wohl Ihr Zweit-Profil? Für wie blöd halten Sie die Leute hier eigentlich?
@chr1stl1ves Ich glaube Ihnen kein Wort! Davon abgesehen: "Ich möchte es einfach nicht zulassen + machen diese Arbeit um einiges schwerer" Hahaha.... jetzt bringen Sie mich wirklich zum Lachen. Da sind wir ja mal alle froh, dass wir Sie - der Retter/die Retterin or whatever Sie sind - haben. Jawoll - auf Sie hat die Welt gewartet! Ich bezweifle sehr stark, dass Sie Erfolg mit Ihrer selbstgewähl…More
@chr1stl1ves Ich glaube Ihnen kein Wort! Davon abgesehen: "Ich möchte es einfach nicht zulassen + machen diese Arbeit um einiges schwerer" Hahaha.... jetzt bringen Sie mich wirklich zum Lachen. Da sind wir ja mal alle froh, dass wir Sie - der Retter/die Retterin or whatever Sie sind - haben. Jawoll - auf Sie hat die Welt gewartet! Ich bezweifle sehr stark, dass Sie Erfolg mit Ihrer selbstgewählten Mission haben. Und nicht, weil die Mission und das Ziel fragwürdig sind, sondern Sie scheinbar absolut keine Ahnung von Jesus und der Bibel haben. Sie sind dann scheinbar eine dieser Kreaturen, die Jesus als Kuschel-Hündchen an jeden verkaufen, der ihn gar nicht haben will. Lesen Sie die Bibel, hier seien Ihnen auch 2 bekannte Stellen mal nahe gelegt: Die Verfluchung des Feigenbaums. (Markus 11, 12-25) + Die Tempelreinigung. (Johannes 2, 13-16)

Was bitte glauben Sie, warum so viele Menschen zum Islam konvertieren? Weil Sie dort Regeln, Orientierung und Richtlinien finden, die a) auch durchgesetzt und gelebt werden und b) weil sie bis aufs Blut verteidigt werden. Wir haben diese Regeln und Richtlinien auch, aber sie werden nur noch bedingt gelehrt und gepredigt, schwindend gelebt und nur noch vereinzelt verteidigt. Warum? Weil es solche selbsternannten Retter gibt, wie Sie behaupten zu sein, und diese in ihrem Halbwissen und stupider Hybris - am eigenen Erfolg ergötzend - einen Kuschel-Jesus predigen und einen Gott, der per Pauschal-Liebesfähigkeit selbst die größte Sünde vergibt.

Ich will ganz ehrlich sein. Wäre ich heutzutage erst mit Christus und seiner Lehre (so wie sie Leute wie Sie lehren) in Kontakt gekommen, dann würde ich mich angewidert wegdrehen und mit dem Islam liebäugeln. Dieses Anbiedern und Jesus Lehre unter Wert verkaufen ist einfach nur Fremdschämen vom Feinsten und falsch! Aber Gott sei Dank wurde ich von fähigen Geistern gelehrt, die christliche Lehre - den Katechismus - in seiner Gänze und Tiefe zu verstehen und das auch so weiterzuvermitteln, ohne dabei die Botschaft und die Richtlinien so zu verdrehen, dass ich sie hübsch und für andere angenehmer empfinde. Aber, nunja, wenn Sie sind, wer Sie behaupten zu sein (ich denke nach wie vor, dass Sie hier trollen), dann wünsche ich Ihnen auf Ihrem verdrehten Weg viel Erfolg. Ich kann Ihnen aber garantieren, dass Sie keine Seele damit retten, geschweige denn einen Blumentopf gewinnen. Und wenn die Liebe ansich für Sie nur aus Kuschelstunden und Streicheleinheiten besteht, dann mit Verlaub, haben Sie die Liebe nur im Ansatz verstanden, aber verweigern ihr die Anerkennung in ihrer Gänze. Denn! ob es Ihnen passt oder nicht, auch in Strafe, auch in Grenzen, auch in Kämpfen vermag die Liebe sich zu hüllen. Zum Ziele hat sie stets eins: zu heilen. Und wie sie das tut, steht Ihnen nicht zu zu beurteilen.
Zuerst dachte ich, dass es nicht gut ist, solch ein Nacktfoto ausgerechnet
auch noch auf einer katholischen Seite wie "gtv" zu zeigen,
ab er es muss wohl sein, damit einigen endlich die Augen aufgehen,
auf welche Zustände wir zusteuern.
Gerontius and one more user like this.
Gerontius likes this.
Maria Katharina likes this.
@Isolde Essen Ich glaube, hier muss niemandem mehr die Augen geöffnet werden. Wir sind ja alle hier, weil wir offenen Auges durch die Welt gehen... und das was wir sehen, ist sehr verstörend. Dennoch ist Ihr Beitrag wichtig, damit unsere Gebete noch intensiver werden. Jedoch weniger das Gebet für jene, die bereits dem Abfall anheimgefallen sind, sondern viel mehr die Gebete für jene, die …More
@Isolde Essen Ich glaube, hier muss niemandem mehr die Augen geöffnet werden. Wir sind ja alle hier, weil wir offenen Auges durch die Welt gehen... und das was wir sehen, ist sehr verstörend. Dennoch ist Ihr Beitrag wichtig, damit unsere Gebete noch intensiver werden. Jedoch weniger das Gebet für jene, die bereits dem Abfall anheimgefallen sind, sondern viel mehr die Gebete für jene, die tagtäglich diesem Wahnsinn standhalten, damit nicht noch mehr zu Falle kommen.
Und wenn sich ein Kirchenmann oder Politiker sich traut solche Paraden zu kritisieren dann wird er von linken Medien und Parteien gemobbt und wegen rassistischen Äußerungen aus dem Amt gedrängt. Der Untergang von Europa und Deutschland ist nicht mehr auf zu halten.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Tobias0.2 likes this.
Waagerl likes this.
Maria Katharina likes this.
Joannes Baptista likes this.
Das ist ja heute so gewollt. Die Bevölkerung wählt die Parteien die das wollen, das das was früher verboten war heute für normal erklärt wird. Die AfD wird vom Verfassungsschutz überwacht und die Grünen steigen zur Volkspartei auf. Kann gut sein das der Atheist und Grünen Vorsitzende Habeck wenn die Entwicklung so weiter geht in 2 Jahren bei der Bundestagswahl zum Bundeskanzler gewählt wird, in …More
Das ist ja heute so gewollt. Die Bevölkerung wählt die Parteien die das wollen, das das was früher verboten war heute für normal erklärt wird. Die AfD wird vom Verfassungsschutz überwacht und die Grünen steigen zur Volkspartei auf. Kann gut sein das der Atheist und Grünen Vorsitzende Habeck wenn die Entwicklung so weiter geht in 2 Jahren bei der Bundestagswahl zum Bundeskanzler gewählt wird, in einer Grün-Rot-Roten Regierung. Bremen bekommt und Berlin hat eine ganze Rote Regierung. Alles gewollt, besonders von der Altersgruppe 18-49 Jahre. Es braucht sich also keiner Aufregen über die Pride/CSD-Parade. Hat Kardinal Marx oder ein andere hochrangiger Bischof solche Paraden kritisiert, ich weis nichts davon. Die laufen alle lieber dem verfluchten linken Zeitgeist hinterher.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
HalinkaRo likes this.
Tobias0.2 likes this.
Das ist ein politisches Programm, international umgesetzt und mit Steuergeld subventioniert.
HerzMariae likes this.
@ESLEBEDERBRIAN Wo ist der Bus mit den Leuten die das wissen wollen? Hier mein Freund, hier! Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, aber ja, tatsächlich, Sie sind hier in der Minderheit. Ich ringe noch mit meinem Mitleid. Denn Sie hier alleine auf dem Schlachtfeld zu sehen - in einer derart dilettantischen Vorgehensweise, die einzig auf Beleidigung und Provokation aus ist - da habe ich …More
@ESLEBEDERBRIAN Wo ist der Bus mit den Leuten die das wissen wollen? Hier mein Freund, hier! Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, aber ja, tatsächlich, Sie sind hier in der Minderheit. Ich ringe noch mit meinem Mitleid. Denn Sie hier alleine auf dem Schlachtfeld zu sehen - in einer derart dilettantischen Vorgehensweise, die einzig auf Beleidigung und Provokation aus ist - da habe ich schon echt Mitleid. Andererseits muss ich gestehen, dass es mich ungemein reizt, Ihre Kommentare auszublenden. Und zwar nicht wegen Ihren unqualifizierten und plumpen Angriffen (von geistig unterbemittelten Menschen kann man schlicht nichts anderes erwarten), sondern wegen Ihrer grottenschlechten Rechtschreibung und Grammatik, die dann auch noch von einer grottenschlechten und unbeholfenen Ausdrucksweise gekrönt wird. Aber ich möchte die Kommentare meiner Mitbrüder und Mitschwestern im Kontext lesen und verstehen können, daher bin ich gezwungen, Ihren geistigen Dünnschiss mitzulesen.

Ich kann Ihnen nur wärmstens ans Herz legen: Gehen Sie zurück dahin, woher Sie kamen. Oder besser gesagt: Husch husch, zurück ins Körbchen zur Mama oder zu dem Loch, aus dem Sie gekrochen kamen. Und mit diesem Ratschlag meine ich es echt gut mit Ihnen. Denn wenn Sie hier weiterhin im Kreise gläubiger Christen Jesus beleidigen und Christen attackieren, werden Sie Übles ernten, mein Freund. Und das will doch keiner, Sie selbst wahrscheinlich ja auch nicht. Seien Sie gewarnt.
Waagerl
@ESLEBEDERBRIAN
Es gibt noch den Bus und Leute die das wissen wollen, aber der Bus wird gestoppt. Gedankenpolizei, Dieselskandal, Klimagreta, Impzwang usw. werden als Waffen eingesetzt!
Es gibt einen Spruch, dort wo sich der Geist soll entfalten, können sich keine Haare halten.
Im übersetzten Sinne , dort wo sich soll Gott entfallten, wird alles kahl gemacht!

Bewusstseinskontrolle! Meinungs…
More
@ESLEBEDERBRIAN
Es gibt noch den Bus und Leute die das wissen wollen, aber der Bus wird gestoppt. Gedankenpolizei, Dieselskandal, Klimagreta, Impzwang usw. werden als Waffen eingesetzt!
Es gibt einen Spruch, dort wo sich der Geist soll entfalten, können sich keine Haare halten.
Im übersetzten Sinne , dort wo sich soll Gott entfallten, wird alles kahl gemacht!

Bewusstseinskontrolle! Meinungsdiktatur, Zensursula!
Wem kommen die Subventionen zu Gute?
HalinkaRo likes this.
Waagerl
Nun da ist was wahres dran, @ESLEBEDERBRIAN, aber nur für die abgefallenen Teile der Kirche, die käuflich sind! Soros & Co, möchte das Angesicht der Kirche verändern und da finden sich einige Trittbrettfahrer die weltlich gesinnt sind!
@ESLEBEDERBRIAN Guter Mann, gute Frau or whatever - dann hätten Sie mal lieber nicht unter jedem Kommentar provoziert. Ich habe nur geantwortet auf das, was bereits von Ihnen hier schon druntergeschissen.... ähm sorry, druntergeschrieben wurde. Aber scheinbar sind Sie auch nicht fähig, zeitliche Abfolgen zu eruieren und zu verstehen. Geschenkt. Zu Ihrer Frage:

Es gehen Gerüchte um <--- Ja,…More
@ESLEBEDERBRIAN Guter Mann, gute Frau or whatever - dann hätten Sie mal lieber nicht unter jedem Kommentar provoziert. Ich habe nur geantwortet auf das, was bereits von Ihnen hier schon druntergeschissen.... ähm sorry, druntergeschrieben wurde. Aber scheinbar sind Sie auch nicht fähig, zeitliche Abfolgen zu eruieren und zu verstehen. Geschenkt. Zu Ihrer Frage:

Es gehen Gerüchte um <--- Ja, das glaube ich auch, Gerüchte. Die Kirche finanziert sich über ihre Mitglieder und deren Spenden, als auch über eine Kirchensteuer, die der Staat einzig als Verwalter erhält und dann an die Kirche weiterleitet. Diese Kirchensteuer zahlen nur Kirchenmitglieder. Treten Sie aus der Kirche aus, entfällt bei Ihnen auch jene Kirchensteuer - in diesem Sinne ist sie freiwilliger Natur und wird klar benannt und nur dafür verwendet, wofür sie auch gekennzeichnet ist.

Aber diesen Spaß - den Inhalt dieses Beitrags oben - den Sie hier so gerne verteidigen möchten, aus staatlichen Mitteln zu subventionieren und damit eine politische Ideologie zu finanzieren, mit dem so mancher aber nicht einverstanden ist und der sich natürlich dann in seiner alltäglichen Steuerlast aufs Tiefste betrogen fühlt - und das zu recht - ist eine ganz andere Sache.

Halten wir mal fest:

1. Es werden einfach Steuergelder abgezogen, die a) weder klar für ihren Zweck definiert werden - weder in Art noch in Höhe und b) auch nie für derartige Dinge vorgesehen waren.

2. Hat man, wenn man nicht zu diesem "Verein" gehören will und diese nicht mitfinanzieren will, keinerlei Möglichkeit irgendwo auszutreten oder sich zu weigern, die Steuerabgabe die zur Subventionierung solcher Dinge genommen wird zu differenzieren und zu zahlen.

3. Angela Merkel ist eine CDU - Kanzlerin. Christlich Demokratische Union - Sie sehen selber, dort steht das Wort "christlich". Und wenn ich von einer angeblich christlichen Kanzlerin regiert werde, dann kann ich doch auch erwarten, dass diese "christliche" Regierung auch christlich agiert und Steuergelder auch christlich verwaltet und investiert. Aber, das Christentum untersagt ganz klar und unmissverständlich Homosexualität. Es ist somit eine zutiefst unchristliche Handlung, derartigen Spaß zu subventionieren. Das Christentum untersagt aber auch ganz klar, den Homosexuellen zu richten oder anzugreifen. Deswegen ist es auch von einer christlichen Regierung und jedem einzelnen Christen erforderlich, Homosexualität zu dulden und deren Existenz zu akzeptieren. Aber! diese Sache dermaßen zu subventionieren und zu hofieren, widerspricht dem Christentum bis aufs Tiefste. Sie sehen, wir als Christen fühlen uns nicht unbedingt von derartig sexuell geneigten Menschen bedroht, sondern heftigst von unserer eigenen Regierung verraten. Und finden deswegen derartige Subventionen falsch.

Warum machen es denn diese ganzen Gender-Menschen und Homosexuellen nicht wie die Kirche, gründen eine Organisation und führen eine eigene Steuer ein, die dann auch als "Gender-Homo-Steuer" deklariert wird und bei der jeder selbst entscheiden kann, ob er dem Verein angehören und mit einer Steuer finanzieren will?!

Aber trösten Sie sich, das Gleiche gilt für jene merkwürdigen Subventionierungen für den "Kampf gegen rechts". Hier werden Steuergelder für Hirnfürze verschleudert, die von hart arbeitenden Menschen erwirtschaftet werden, die ihre Steuergelder lieber bei Subventionierungen für kinderreiche Familien, für Obdachlose, für vereinsamte Renter, für medizinische Forschungen oder wirtschaftliches Wachstum und gute Bildung und dergleichen, sehen würden. Denn genau dies waren mal zentrale Themen der CDU. Betonung liegt auf waren.....
Waagerl
@@ESLEBEDERBRIAN hat gelöscht, oder wurde gelöscht!
HalinkaRo likes this.
Und wenn jemand seine verirrte Seele heilen lassen will, stellt sich demnächst der deutsche Staat mit Spahns gesetzlichem Konversionsverbot in den Weg. Sünde wird Pflichtprogramm.
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Maria Katharina likes this.
Auch in der Ukrainischen Hauptstadt Kiew beginnt es, wenn auch noch nicht in so abartiger Form (?) wie im Westen: "Unter starkem Polizeischutz haben in der ukrainischen Hauptstadt Kiew bis zu 8.000 Menschen für die Gleichberechtigung von Homosexuellen demonstriert." orf.at/stories/3127778/ "Die Polizei nahm im Vorfeld neun Gegner zwischen 18 und 48 Jahren wegen der Vorbereitung von „Provokatione…More
Auch in der Ukrainischen Hauptstadt Kiew beginnt es, wenn auch noch nicht in so abartiger Form (?) wie im Westen: "Unter starkem Polizeischutz haben in der ukrainischen Hauptstadt Kiew bis zu 8.000 Menschen für die Gleichberechtigung von Homosexuellen demonstriert." orf.at/stories/3127778/ "Die Polizei nahm im Vorfeld neun Gegner zwischen 18 und 48 Jahren wegen der Vorbereitung von „Provokationen“ fest. Sie sollen demnach geplant haben, mit Fäkalien gefüllte Kondome auf die Demonstranten zu werfen. Ihnen drohen bis zu sieben Jahren Gefängnis." Der Protest gegen die Regenbogenparaden muss natürlich in einer dem Gesetz entsprechenden Weise organisiert werden, auch wenn der Zorn berechtigt ist.
Gestas likes this.
Waagerl
Da wird niemand einschreiten, weil die Gesetzeslage heute so ist, das das Unrecht gefördert wird.

Wenn man etwas dagegen tut wird man gemobbt und als homophob regelrecht verurteilt.

Da findet man sogar hier auf Gtv Leute, die Männer mit Schneewittchenkleidern und Strapsen in der Öffentlickeit, oder nackte barbusige Einhörner (Bodypaint) als polit. motivierte Atraktion, nett finden. Was will …
More
Da wird niemand einschreiten, weil die Gesetzeslage heute so ist, das das Unrecht gefördert wird.

Wenn man etwas dagegen tut wird man gemobbt und als homophob regelrecht verurteilt.

Da findet man sogar hier auf Gtv Leute, die Männer mit Schneewittchenkleidern und Strapsen in der Öffentlickeit, oder nackte barbusige Einhörner (Bodypaint) als polit. motivierte Atraktion, nett finden. Was will man dazu sagen?

Früher wurde so was verurteilt, wegen Erregung öffentlichen Ärgrnisses. Heute gehört es zum Alltag, weil man sich dem Genderwahnsinn verschrieben hat.

Die Unterwelt ist losgelassen und viele Schaulustige heizen die Stimmung noch an. Das ist wie bei einem Verkehrsunfall, viele Schaulustige, aber keiner will helfen.
schorsch60 likes this.
alfredus
Ja, sie sind krank und nicht nur im Geiste, sondern in ihrer Seele, die sie pervers zerstören. Das so etwas erlaubt wird, zeugt davon, dass die Gesellschaft mit ihren gottlosen Gesetzen, verdorben ist und sich zu einer Primitiv-Unkultur entwickelt.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
schorsch60 likes this.
a.t.m
Und das Rom der Nach VK II ÄRA mischt brav im Sinne des Widersacher Gottes unseres Herrn mit. Und das ist das wahrlich traurige das so etwas wie obiges im Namen Gottes unseres Herrn gefördert und geduldet wird. "Wer schweigt duldet".

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
schorsch60 likes this.
Severin
Leider ist es schon nicht mehr " 5 vor 12, sondern schon nach 12 Uhr
Zivilcourage and one more user like this.
Zivilcourage likes this.
alfredus likes this.
Dem stimme ich zu 100 Prozent zu. Die Menschen wachen nicht auf, wenn sie nicht mit den nackten Tatsachen frontal konfrontiert werden, leider ist das so. Dabei möchte man meinen, diese wären ohnehin aus den Medien allgemein bekannt, doch anscheinend ist das doch nicht der Fall in den religiösen Kreisen.
Angesichts solcher Szenarien: Dass christlichen Verantwortungsträgern in Kirche und Staat immer noch nicht der Kragen platzt und sie sich immer noch von der politischen Korrektheit unterjochen lassen, ist ein unbegreifliches Phänomen.