08:38

Möge dieser Tag ein Tag der Liebe werden

I. Vortrag von P. Paul Sigl: Teil 1/15 Gebetstag der Mutter aller Völker Heroldsbach, 31. Mai 2008 Für DVD Bestellungen: st.josef@familiemariens.orgMore
I. Vortrag von P. Paul Sigl: Teil 1/15
Gebetstag der Mutter aller Völker
Heroldsbach, 31. Mai 2008
Für DVD Bestellungen: st.josef@familiemariens.org
Maria Faustyna likes this.
Tina 13
O Maria Muttergottes bitte für uns.
pina
sehr schön gesagt,liebe bibiana-
Bibiana
Fast unglaublich, oder immer wieder erstaunlich, was das Rosenkranzgebet doch so alles bewirkt.
Und immer gibt es die erstaunlichsten Beispiele. Aber trotzdem ist der Glaube daran noch immer viel zu gering. Lucia von Fatima meinte, dass es kein Problem gäbe, welches man nicht mit dem Rosenkranz lösen könnte. Und Maria selbst wird nicht müde, das Rosenkranzgebet zu empfehlen.

Drum More
Fast unglaublich, oder immer wieder erstaunlich, was das Rosenkranzgebet doch so alles bewirkt.
Und immer gibt es die erstaunlichsten Beispiele. Aber trotzdem ist der Glaube daran noch immer viel zu gering. Lucia von Fatima meinte, dass es kein Problem gäbe, welches man nicht mit dem Rosenkranz lösen könnte. Und Maria selbst wird nicht müde, das Rosenkranzgebet zu empfehlen.

Drum
+++
P. Paul Maria Sigl, ein begnadeter, ein wunderbarer Priester.

Danke "Frau aller Völker" für diese Beiträge.
Iacobus
@ursula:
wer hat das Gebet geschrieben und wer hat es umgeändert?
Rosmarie
CATHARINA, wie kannst Du nur so reden/schreiben.
Da frage ich Dich: Liebst Du Jesus und Maria?
Also!
catharina
Softiges Schwärmertum - besonders unangenehm!
Dann lieber Schmidberger oder Williamson.
ursula
@pius Das Gebet wurde abgeändert am Schluss .Früher hiess es "die einst Maria war"Nun die selige Jungfrau Maria"So darf man es beten.Der Text selber ist ja sehr tiefsinnig.
Pius 12.
Ist das nicht verboten worden von Rom?

Wie steht es eigentlich um das Dogma der Miterlöserin?