02:29
Tesa
8320

Corona-Krise: 20 Prozent aller Kleinbetriebe rechnen mit Insolvenz

Die Universität Wien hat das Ergebnis einer Umfrage veröffentlicht. 300.000 Klein- und Kleinstbetriebe gibt es in Österreich. Aus der Umfrage geht hervor, dass jedes fünfte Unternehmen mit einer …More
Die Universität Wien hat das Ergebnis einer Umfrage veröffentlicht. 300.000 Klein- und Kleinstbetriebe gibt es in Österreich. Aus der Umfrage geht hervor, dass jedes fünfte Unternehmen mit einer Pleite, bedingt durch die Corona-Krise, rechnet. Diese schießen nun scharf gegen die Regierung.
Tina 13
Furchtbar
Susi 47
alle auf den weg in den kakomus=
kapital kommunismus
Mk 16,16
Wenn die Kleinen kaputtgehen, profitieren in der Regel die Großen. Zum Beispiel Amazon usw.
Elista
Ein bißchen kann da jeder was tun und kann bei den Kleinen kaufen anstatt bei Amazon&Co.
Ratzi
Bombe: Einer der grössten Autovermietungen der Welt und auch einer der ersten, Hertz Global Holdings Inc., hat am Freitag seine Zahlungsunfähigkeit bekanntgegeben und deshalb Insolvenz angemeldet.
Quelle: alles-schallundrauch.blogspot.com/…/shutdown-opfer-…
Mk 16,16
Zitat: "Diesen kompletten Schwachsinn haben sich nur die heutigen korrupten Versager am Ruder einfallen lassen."

Wie wahr!
MMB16
Kleinbetriebe sind den Großen ohnehin im Weg. Ein Kollateralnutzen mehr für die Mächtigen. Und auch für die Politik, die Selbständige nun einmal nicht mag.