"Homosexualität ist keine Krankheit"

So sieht es zumindest der derzeitige "C"DU-Gesundheitsminister und homosexuelle LGBT-Lobbyist Jens Spahn und will einen Gesetzentwurf auf den Weg bringen, der "Konversionstherapien"verbietet. >>> Er …
Copertino
Sinai 47 likes this.
Waagerl
Ist wie mit den Atheisten und Psychopathen, die meinen auch sie seien nicht krank. Dabei wissen die garnicht wie krank die sind! Siehe zum Beispiel die Eliten, die Europa verwüsten! Sind solche Leute gesund? Auf keinen Fall. Aber die erkennen es leider nicht! Genau so verhält es sich mit den Homosexuellen!
nazard223
Er wird Ihnen nicht mehr antworten können. Ich habe diesen "Störenfried" geblockt.
Waagerl likes this.
Eremitin likes this.
Pelekna
Ist auch keine Krankheit.

Lediglich eine angeborene Laune der Natur.
Nicht die Regel, denn wenn sie das wäre, wäre die Menschheit schon längst ausgestorben.

Was Deutschland angeht ist es ja bald schon soweit.
nazard223
Da kann man nur noch den Kopf schütteln. Spielen jetzt schon alle verrückt?
Gerade gelesen: Die FDP (!!) wünscht sich Spahn (!!!) als Kanzlerkandidaten (!!!!)
Die FDP eben. Das finde ich nun einleuchtend.
Stelzer
Es stimmt. Die Homogruppen sind außer Rand und Band bzw. Interessierte Gruppen die auch die Homos benutzen und die unglaublich doofen Medien. Auf allen Kanälen rufen sie jetzt zur Hatz auf Psychiater und Ärzte die manche heilen können und wollen und darüber gibt es auch Erfolgsberichte.Und kein Mensch ist dazu gezwungen aber manche möchten es- Und der pseudo Katholik Spahn ganz vornean. Er hält …More
Es stimmt. Die Homogruppen sind außer Rand und Band bzw. Interessierte Gruppen die auch die Homos benutzen und die unglaublich doofen Medien. Auf allen Kanälen rufen sie jetzt zur Hatz auf Psychiater und Ärzte die manche heilen können und wollen und darüber gibt es auch Erfolgsberichte.Und kein Mensch ist dazu gezwungen aber manche möchten es- Und der pseudo Katholik Spahn ganz vornean. Er hält sich nicht für einen Sünder, er hält nur in seiner Borniertheit Jesus für nicht ausreichend informiert. -
@Waagerl Das ist was dran!
Eremitin
Dieser Herr Spahn hat viele kuriose Gesetze im Gepäck----mit viel Zwang und ohne Freiwilligkeit: Impfzwang, Organspendezwang und jetzt den Homozwang........ vielleicht kommt bei ihm als nächstes der CDU Wahl-Zwang.
Elista likes this.
Waagerl
Ohne Homosexualität ließe sich ja garnicht das Genderprogramm umsetzen! Deshalb wird man immer wieder bestreiten das Homosexualität eine Krankheit ist!
Eremitin likes this.
Winfried
Bei der Befürwortung von Homosexualität wird das Thema AIDS oft ausgeklammert. Warum? AIDS ist eine Strafe Gottes, wobei man bedenken muss, dass den Betroffenen dabei Zeit gegeben wird, ihre Lage zu überdenken und sich zu bekehren (Inkubationszeit). Bis in die (Amts-)Kirche scheint diese Tatsache jedoch noch nicht vorgedrungen zu sein. Dort werden entsprechende Segnungen praktiziert, es wird …More
Bei der Befürwortung von Homosexualität wird das Thema AIDS oft ausgeklammert. Warum? AIDS ist eine Strafe Gottes, wobei man bedenken muss, dass den Betroffenen dabei Zeit gegeben wird, ihre Lage zu überdenken und sich zu bekehren (Inkubationszeit). Bis in die (Amts-)Kirche scheint diese Tatsache jedoch noch nicht vorgedrungen zu sein. Dort werden entsprechende Segnungen praktiziert, es wird diskutiert (s. Kard. Schönborn), man spricht von Bekehrungen (Umkehr), nur finden diese nicht statt. Der Bischof von Berlin möge uns doch einmal berichten, wie viele Teilnehmer an der Gay-Parade, die jährlich unter großem Anklang dort stattfindet, sich bekehrt haben. Was die Politik (hier: Herr Spahn) dazu sagt, ist doch völlig unerheblich.

PS: Interessanterweise tritt AIDS auch bei Drogensüchtigen auf. Zufall?
Waagerl likes this.
"Krankheiten gehören behandelt und nicht gefeiert". Dieser Satz entstammt von Martin Humer und ist keine Diskriminierung sondern eine logische Schlußfolgerung der widernatürlichen sexuelen Verhaltensweisen einiger Menschen, oder ... sollte man lieber gengergerecht von Menschen mit Gebärmutter bzw. von Menschen ohne Gebärmutter sprechen?
Jodokus
Ist es eine Krankheit, dann ist es keine Sünde, denn Krankheit ist nie Sünde. Ist es keine Krankheit, dann kann es aber Sünde sein.
Antiquas
"Kann denn Liebe Sünde sein?" Zarah Leander
CSc
@Jodokus
Die Neigung ist eine Krankheit und deren Auslebung eine Sünde bzw. ein Verbrechen.
nujaasNachschlag likes this.
maxi57
Triebhaftigkeit dagegen schon- eiskalte Duschen helfen!
Ratzi
Sinai 47
Siehe zu gesetze nachen
Theresia Katharina likes this.
nazard223
In diesem Kontext habe ich gelesen, daß bei den von Spahn in Auftrag gegebenen "Studien" auch Vertreter von "Religionsgemeinschaften" (DBK, EKD, Moslems, ZRJ) beteiligt werden sollten. Das führte parteiintern zu Diskussionen, denn so wollte die "LSU" keine Religionsgemeinschaften dabeihaben.
Ob es tatsächlich doch irgendwelche Beteiligungen gab, konnte ich bislang nicht herausfinden.
Bei den Studien nicht, aber bei Anhörungen im Fachausschuß sind solche Beteiligungen normal.
smily-xy
Wie wär‘s hier mit pro choice? Traut man den Betroffenen, die Hilfe suchen, nicht mehr zu, eigenständig eine Entscheidung zu treffen? Wir verkommen immer mehr zu einer Diktatur, scheint mir.
nazard223
Ja, die CDU entwickelt sich hin zu einer "Verbotspartei" analog den "Grünen".
CollarUri likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
smily-xy
Wir verkommen immer mehr zu einer Diktatur, scheint mir.

Indirekt sind wir schon längst in einer Diktatur. Schauen Sie mal, wo schon überall eine direkte bzw. indirekte Überwachung statt findet. Oder in welche Ecke Lebensschützer, Familien-Schützer und gläubig Katholiken schon befinden und dann vergleichen Sie es einfach einmal mit den beginnenden Aufstieg der NSDAP oder der kommunistis…More
smily-xy
Wir verkommen immer mehr zu einer Diktatur, scheint mir.

Indirekt sind wir schon längst in einer Diktatur. Schauen Sie mal, wo schon überall eine direkte bzw. indirekte Überwachung statt findet. Oder in welche Ecke Lebensschützer, Familien-Schützer und gläubig Katholiken schon befinden und dann vergleichen Sie es einfach einmal mit den beginnenden Aufstieg der NSDAP oder der kommunistischen Partei !
Beide wollten einen Neuen Menschen schaffen ! Und was ist heute ?
Beide wollten so eine Neue Gesellschaftsordnung herstellen ! Wie sieht es jetzt aus ?
Beide wollten, dass es nur eine richtige Meinung und Ansicht gibt, nämlich ihre !
Was ist heute ?
Beide bedienten sich für ihre Propaganda der vorhandenen Medien! Und nun, was berichten uns heute die Medien ?
Beide hatten indoktrinierte Schlägertrupps ! Was ist wohl die Antifa ?
Und , so traurig es ist, es gibt noch eine Menge weitere Übereinstimmungen, dass im Grunde, dass was wir mal Demokratie nannten, nur noch Makulatur ist ! Bis sie nicht mehr gebraucht wird, weil die Generationen, die sich noch an Demokratie erinnern und an das selbstständige Nachdenken, noch nicht unter der Erde liegen, aber wenn ? Dann ist Schluss mit Lustig, dann wird auf eine andere Weise im Gleichschritt marschiert.
smily-xy
Ehemalige Homosexuelle feiern Befreiung

Ehemalige Homosexuelle feiern Befreiung

Rund 200 ehemalige Homosexuelle versammelten sich vom 25. bis 26. Mai in Washington D.C. zum zweiten jährlichen "Marsch der Freiheit".

Sie feierten ihren Sieg über ihr homosexuelles Laster und ihre Befreiung durch Christus.
Bibiana and one more user like this.
Bibiana likes this.
Eremitin likes this.
Waagerl
Homosexualität ist ein Geschwür! Das sich ausbreitet wie eine EPEDIMIE!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
piakatarina likes this.
Antiquas
Das klingt wie aus dem "Stürmer". Nur waren damals nicht die Schwulen gemeint.
Nicky41 likes this.
Es scheint, daß dieser Herr der C*DU durch seine eigene Verirrung dazu animiert wird, den Heilungsprozeß von anderen betroffenen, verbieten zu wollen.

Denn die Pforte ist eng und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind es, die ihn finden. (Mt. 7.14)

Aus meiner Sicht läßt sich dieser Vers der hl. Schrift gut auf die aktuelle Lage beziehen.

Die großen Massen fallen auf die Öko-…More
Es scheint, daß dieser Herr der C*DU durch seine eigene Verirrung dazu animiert wird, den Heilungsprozeß von anderen betroffenen, verbieten zu wollen.

Denn die Pforte ist eng und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind es, die ihn finden. (Mt. 7.14)

Aus meiner Sicht läßt sich dieser Vers der hl. Schrift gut auf die aktuelle Lage beziehen.

Die großen Massen fallen auf die Öko-Täuschungen der Grünen Partei rein und denken, daß sie damit was gegen den "menschengemachten Klimawandel" tun, was natürlich nicht der Fall ist.(der breite Weg)

Der schmale Weg besteht aus uns gläubigen Christen und Konservativen.
Aquila likes this.
Antiquas and one more user like this.
Antiquas likes this.
Gloria Bavaria likes this.
Sinai 47
Die welt verliert frede den verstand...

Man braucht keine angst vor der reinigung zu haben die gott vornimmt- das muss so kommen

Es ist gerecht wenn gott die erde reinigt und strafen sendet

Er macht das zu aller menschen heil
Um die die sich retten lassen wollen
Retten zu können-

Er schickt soviele zeichen
Und alle werden ignoriert-

Die menschen werden erst recht noch schlimmer
Denn es …More
Die welt verliert frede den verstand...

Man braucht keine angst vor der reinigung zu haben die gott vornimmt- das muss so kommen

Es ist gerecht wenn gott die erde reinigt und strafen sendet

Er macht das zu aller menschen heil
Um die die sich retten lassen wollen
Retten zu können-

Er schickt soviele zeichen
Und alle werden ignoriert-

Die menschen werden erst recht noch schlimmer
Denn es ist zum überleben notwendig
Die erste reinigung begann im paradies mit dem kehraus von eva und adam
Die zwrite die sintflut
Aquila and one more user like this.
Aquila likes this.
piakatarina likes this.
ExNavi
Da bin ich aber mal gespannt wie die glühenden Anhänger der AfD dies hier erklären.Dies bestätigt wieder meine Meinung: Jede Partei ist unterwandert und die AfD ganz sicher auch. Herr Spahn wird ja wohl nicht für die AfD schreiben. Homosexualität ist keine Krankheit: AfD für Verbot von Konversionstherapien – AfD Kompakt
Antiquas and 2 more users like this.
Antiquas likes this.
Nicky41 likes this.
Aquila likes this.
nazard223
@ExNavi
Es könnte aber auch sein, daß die AfD bereits auf der Suche nach möglichen Schnittmengen mit anderen Parteien sucht. Das gesamte politische Gefüge ist in Deutschland im Moment durcheinandergeraten. Auch die "C"DU entwickelt sich zunehmend zu einer "Verbotspartei", um den Grünen zu gefallen; die AfD schwenkt einen kleinen Linkskurs ein, um der CDU zu gefallen, Grüne bewegen sich auf die …More
@ExNavi
Es könnte aber auch sein, daß die AfD bereits auf der Suche nach möglichen Schnittmengen mit anderen Parteien sucht. Das gesamte politische Gefüge ist in Deutschland im Moment durcheinandergeraten. Auch die "C"DU entwickelt sich zunehmend zu einer "Verbotspartei", um den Grünen zu gefallen; die AfD schwenkt einen kleinen Linkskurs ein, um der CDU zu gefallen, Grüne bewegen sich auf die SED-Nachfolger zu, SPD biedert sich den Grünen an usw. usf.
ExNavi
@nazard223 das könnte sein, aber ich persönlich glaube dies nicht. Die Interessensvertretung von Homosexuellen in der AfD und Frau Weidel werden, wie in allen anderen Parteien, schon die Strippen im Hintergrund ziehen. Die Lobby der Homosexuellen hat einen Einfluss der die Waffenlobby vor Neid erblassen lässt. Die Netzwerke sind international.
CSc
@ExNavi
Der Behauptung der AfD, die homosexuelle Neigung wäre keine Krankheit und der homosexuelle Akt wäre kein Verbrechen, ist zweifellos scharf zu verurteilen. Es gilt aber zu bedenken, dass diese absurden Thesen von allen erfolgreichen Parteien vertreten werden. Auch hinsichtlich der Homosexualität nimmt die AfD einen wesentlich besseren Standpunkt ein als die anderen erfolgreichen Parteien,…More
@ExNavi
Der Behauptung der AfD, die homosexuelle Neigung wäre keine Krankheit und der homosexuelle Akt wäre kein Verbrechen, ist zweifellos scharf zu verurteilen. Es gilt aber zu bedenken, dass diese absurden Thesen von allen erfolgreichen Parteien vertreten werden. Auch hinsichtlich der Homosexualität nimmt die AfD einen wesentlich besseren Standpunkt ein als die anderen erfolgreichen Parteien, insofern sie die homosexuelle Lebenspartnerschaft nicht auf eine Ebene mit der traditionellen Ehegemeinschaft stellt.
PaulK likes this.
Nicky41
mit Frau Weidel an der Spitze hat das aber alles einen unglaubwürdigen Beigeschmack
Ob man das tatsächlich ganz verbieten kann? Ich denke eher daran, dass es die Krankenkassen nicht finanzieren dürfen. Dass er schwul und damit befangen ist weiß eh ein jeder, aber Alice Weidel ist auch lesbisch, so nebenbei.
Aquila
Wenn es recht zuginge, gehörte der Herr Minister aus der CDU ausgeschlossen, und diese sog. „Experten” gehörten in die Wüste gejagt!
Allerdings könnte man zu Recht sagen: Homosexuelle Betätigung ist keine Krankheit, sondern schwer sündhaft!
Winfried and 2 more users like this.
Winfried likes this.
piakatarina likes this.
gennen likes this.
Bibiana
Diese Homos sind ja so von sich eingenommen ... in der Bibel wird Homosexualität aber ausdrücklich nicht gut geheißen.
Gott erschuf den Menschen - als Mann und Frau erschuf er ihn.
Und ist der Mensch auch nach Gottes Ebenbild geschaffen worden!
Eremitin and 3 more users like this.
Eremitin likes this.
Gestas likes this.
piakatarina likes this.
Aquila likes this.
Spahn gehört doch selber zu den Regenbogenleuten! Kein Wunder, dass eine mögliche Therapie verboten werden soll!
Ansonsten müsste er nachdenken und in sich gehen, wo die Ursache liegen könnte! Solche Minister braucht das Land unter der Regie der NWO!
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Sinai 47 likes this.
Waagerl likes this.
Antiquas
Discipulus ist eindeutig Gollum aus dem Reich der Schatten.
Gloria Bavaria likes this.