Language
Write a comment
Gerti Harzl
Das könnte besser dort diskutiert werden, wo gestern die Gültigkeit der Messe des Papstes im Vatikan in Abrede gestellt worden ist von einigen Usern: Morgenmesse - wo sind die Gläubigen?
Write a comment
Gerti Harzl
@Pazzo Ich habe ja nichts gegen die tridentinische Messe gesagt und ab und zu auch schon eine mitgefeiert. Woran ich aber festhalte, ist die Ehrfucht auch vor der NOM-Messe. Auch dort handelt es sich um die unblutige Erneuerung des Kreuzesopfers Jesu, und wie könnte ich dafür nicht zutiefst dankbar sein.
Write a comment
Gerti Harzl
@Pazzo Das sehe ich anders, aber ich zähle mich auch nicht zu den Anhängern von EB Lefebvre.
Write a comment
Gerti Harzl
@Pazzo Ich antworte nur, weil ich gerade zufällig eingeloggt bin. Aber ich habe weiters kein Problem damit, wenn Sie nicht an die Erscheinungen glauben möchten. Archiv, 1996: Pressesprecher Navarro-Valls: Private Medjugorje-Pilgerfahrten sind erlaubt
Write a comment
Gerti Harzl
Aha, da kommt wieder das Kirchenrecht ins Spiel. Aber wenn die Kommentatoren nicht mal die Messe des Papstes in Rom als gültige Messe gelten lassen so wie gestern erst wieder, da regt sich kein Widerspruch.
Write a comment
Gerti Harzl
@Pazzo Das von einer Erscheinung im Zug kannte ich noch nicht, wo kann man das nachlesen? Woher wollen Sie wissen, dass Vicka nicht in die Knie gefallen ist im Zug? Sie fällt normalerweise am Beginn jeder Erscheinung sofort auf die Knie, so wie es hier ab Minute 1:20 beobachtet werden kann: Für mich persönlich zu 100 Prozent glaubwürdig
Write a comment
piakatarina
Kann Mutter Gottes Irrlehren verkünden? Kann sie mit einigen ihren Behauptungen gegen katholische Lehre stehen? Nein, kann sie nicht, und das ist Beweis, dass die sg. Erscheinungen in Medjugorje nicht marianische sind; wer weiß, mit wem diese sg. Seher sprechen !
Write a comment
Gerti Harzl
Weil einige User mich in anderen Threads, in denen ich aber nicht mitschreibe, namentlich genannt haben: Ich bin etwas wählerisch, wo ich mitschreibe und wo nicht, wie man vielleicht schon bemerkt haben wird
Write a comment
Gerti Harzl
Die Seher haben in Hunderten von Interviews Zehntausende Fragen beantwortet. Aus diesem Fundus habe ich meine Antworten geschöpft. Schade, dass sie bloß als Gegenrede gesehen werden. Wie kommt das?
Write a comment
Wenn man nicht auf die vorgebrachten Argumente eingeht, sondern nur dagegen spricht, kommt keine Vertiefung der Diskussion auf. Darum verabschiede ich mich.
Write a comment
Gerti Harzl
Die persönliche Willensentscheidung der einzelnen Seher von Medjugorje besteht nach meinem Kenntnisstand darin, dass sie seit dem 24. Juni 1981 unentwegt bemüht sind und sich dem völlig zur Verfügung stellen: die Liebe Gottes, die ihnen zuteil wurde in den Erscheinungen, zu den Menschen hinauszutragen. Ich denke, dies entspricht genau dem, was ihre Berufung ist.
Write a comment
Gerti Harzl
Meines Wissens verlangt die Kirche von einem Seher nicht, dass dieser zugleich auch Mystiker im Sinne wie ein hl. Johannes vom Kreuz oder eine Theresia von Avila sein muß. Das sind zwei verschiedenartige Berufungen. Alle diese Vergleiche blockieren nur den Blick auf das Geschehen.
Write a comment
@NAViCULUM Das sehen wir ja an den Mystikern wie dem hl. Johannes vom Kreuz, Theresia von Avila u.a. Wer einmal eingetaucht ist in diese Welt, will und kann nichts anderes mehr. Aber es ist auch eine persönliche Willensentscheidung.
Write a comment
Gerti Harzl
Wenn viele Menschen falsche Vorstellungen von dem haben, was einen authentischen Seher ausmacht, so ist das leider nicht zu verhindern. Die Kirche selbst scheint mit den vorgebrachten Bedenken kein Problem zu haben. Die Nachfolge Jesu kann man auch mitten im Alltag leben.
Write a comment
@NAViCULUM Das ist ein wichtiger Gedanke! Es ist für mich unvorstellbar, dass ein Mensch, der der heiligen Jungfrau begegnet ist und Aufträge von ihr erhält, etwas anderes als ein zurückgezogenes geistliches Leben führt.
Write a comment
Gerti Harzl
@Eugenia-Sarto Es wäre gut, mit einem entsprechenden Video vergleichen zu können.
Write a comment
Ich habe mir das Video angesehen. Die Mimik und das Verhalten der Mirjana wirkt mir nicht aufgesetzt oder gemacht. Aber es erstaunt mich und befremdet mich. Denn andere Seher wie z.B. die heilige Bernadette von Lourdes, die von Fatima oder La Salette haben gebetet und gehört. Hier aber scheint es sich um einen natürlich wirkenden Dialog zu handeln und nicht um eine Exstase. Mirjana stimmt zu, … More
Write a comment
Gerti Harzl
@pio molaioni Die "Theatralik", wie Sie es nennen, ist von Mentalität zu Mentalität bei den einzelnen Sehern ja auch verschieden: Jakov i Marija
Write a comment
Gerti Harzl
@pio molaioni Werde es Ihnen auch nicht auszureden versuchen. Ich möchte, dass hier jeder seine Meinung in aller Ruhe und Gelassenheit äußern kann; jeder Leser soll dann für sich entscheiden, wessen Argumente die für ihn jeweils zutreffenderen sind.
Write a comment
Gerti Harzl
@alfredus und vor allem @Priska Es ist legitim, alles zu prüfen und pro und contra zu diskutieren. Das ist nämlich Sinn und Zweck eines sozialen Netzwerks, wie GTV es ist.
Write a comment
Gerti Harzl
Es geht auch um die Frage, ob man den Sehern glaubt, ob diese grundsätzlich glaubwürdig sind. Denn selbstverständlich können wir nicht die Erscheinung sehen - was vorhin @traun1 bemängelt hat -, aber so wie an den anderen, den kirchlich anerkannten Erscheinungsorten auch, weiß man alles ganz genau, was die Seher sehen, eben weil sie es vor den Menschen bezeugen. Ich selbst glaube den Sehern … More
Write a comment
alfredus
Zu allen Erscheinungen kann und muss man sagen : Wer glaubt braucht keine Erklärung und wer nicht glaubt, dem kann man das nicht erklären !
Write a comment
Stelzer
Es haben allerdings säkulare Wissenschaftler die Echtheit der gleichzeitigen Trance als die Seher noch Kinder waren bestätigt. Die Augen waren auch alle auf den gleichen Punkt gerichtet .
Write a comment
traun1
Leider habe ich keine Erscheinung gesehen ! Für mich klingt diese und alle Erscheinungen in Medjugorie als Betrug ! Schön das viele Menschen durch das Gebet in Medjugorie ein Weg zum Gott gefunden haben !
Write a comment
Gerti Harzl
@pio molaioni Dann bis später
Write a comment
Gerti Harzl
@pio molaioni Und was paßt Ihnen hier nicht? www.youtube.com/watch Bin schon gespannt. Ich muß Sie ein wenig auf trab halten. Zu afrikanisch?
Write a comment
Gerti Harzl
Werter @pio molaioni, in einem anderen Thread haben Sie sich nach dem Verbleib der Seher erkundigt. Dazu konnte ich dieses Video vom 2. August finden.
Write a comment