wordpress.com
Tesa
61

Äbtissin Marcellina Pustet +

10. Äbtissin des Klosters Säben in Südtirol 1970–1996 * 29. Feb. 1924 Regensburg † 9. April 2019 Säben. Altäbtissin Marcellina Pustet, die erste und …
Leider war die Verblichene eine fanatische Handkommunistin, die in rigoroser konziliarer Verblendung bis zuletzt Priester überwachen ließ und beim Abtprimas denunzierte, wenn sie die traditionelle Liturgie feierten! Der Niedergang des einst blühenden Stiftes ist die Folge davon. RIP
Vered Lavan likes this.
nazard223
Eine außergewöhnliche Frau, ebenso wie ihr Geburtstag. Ich wurde erstmals auf sie in den 80er Jahren aufmerksam, als im Fernsehen eine Dokumentation pezeill über sie und ihre wunderbar gelegene Abtei lief. M. Marcellina war damals neben ihrem Amt auch Novizenmeisterin.
Möge sie in Gottes Ewigkeit ruhen.
a.t.m
R.I.P und möge ihr das ewige Licht leuchten.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
CollarUri likes this.
M.RAPHAEL
Sie war eine Reformerin. Sie hat das lateinische Gebet abgeschafft. Trotzdem ein amerikanisches R.I.P.
@M.RAPHAEL Sie meinten wohl Deformerin?
Vered Lavan likes this.
Eremitin
R.I.P.
Vered Lavan likes this.