Erst Ende August hat die derzeitige Justizministerin Ungarns Judit Varga zudem eine Regierungsinitiative zur Abschaffung der ideologischen Zensur in den sozialen Netzwerken vorgestellt. Ungarn setzt …More
Erst Ende August hat die derzeitige Justizministerin Ungarns Judit Varga zudem eine Regierungsinitiative zur Abschaffung der ideologischen Zensur in den sozialen Netzwerken vorgestellt. Ungarn setzt sich somit aktiv für den Erhalt der freien Meinungsäußerung im Netz ein und schlägt einen anderen Weg ein als den, den Deutschland mit dem von Heiko Maas initiierten Netzwerkdurchsetzungsgesetz gegangen ist.
achgut.com

Von wegen Diktatur: Mein Ungarn ist anders

Von Imogen Lemke. Deutsche Medien lassen kaum ein gutes Haar an den Ungarn. Während meines Auslandssemesters an der ELTE-Universität in Budapest …
Sieglinde
Es ist ja nichts neues, das viele Medien falsche oder manipulierte Nachrichten streuen. Es sollte jedes Land selber bestimmen, wie, was und wo. Wenn ein Nachbar drein redet gibt es meistens ein Chaos. Jedes Land hat anders Sitten und Gebräuche, da fehlt meistens das Verständtniss dafür. Man kann nicht alle in den gleichen Topf werden.
CollarUri likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Elisabetta likes this.
Bei uns arbeiten 5 Leute aus Ungarn alle fleißig und gebildet und Top Handwerker.Aber die Moslems sind natürlich auch alle äußerst Fit ,was die Sozialämter anbelangt.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
a.t.m likes this.
Nicolaus
Nun ja, wenn es so viele Pensionisten nach Ungarn zieht, die hier nicht mehr leben wollen und können - natürlich muss man es sich finanziell leisten können - dann wird Ungarn schon nicht so schlimm sein, der Negativwerbung der Presse traut eh keiner mehr.
Walpurga50 likes this.
@Nicolaus eine kleine Korrektur: Ungarn ist schon jetzt nicht so schlimm, auch ohne Pensionisten... Gottes Segen!
Nicolaus likes this.
Nicolaus
Das wollte ich auch keinesfalls sagen, dass Ungarn schlimm sei.
alfredus
Die Ungarn waren schon immer ein freiheitliches und stolzes Volk, das den Begriff Vaterland hoch einschätzte und weiter einschätzt. Deshalb sagen sie nicht ja und Amen zu der großen Völkerdiktatur Europa ! die alles gleichschalten will und das unter unchristlichen Vorzeichen ! Sie wehren sich deshalb gegen eine Bevormundung in allen Bereichen und auch in der Flüchtlings-und Migranten-Problematik…More
Die Ungarn waren schon immer ein freiheitliches und stolzes Volk, das den Begriff Vaterland hoch einschätzte und weiter einschätzt. Deshalb sagen sie nicht ja und Amen zu der großen Völkerdiktatur Europa ! die alles gleichschalten will und das unter unchristlichen Vorzeichen ! Sie wehren sich deshalb gegen eine Bevormundung in allen Bereichen und auch in der Flüchtlings-und Migranten-Problematik. Natürlich reiht sich hier Deutschland unrühmlich ein, wenn es um die Kritik an Ungarn geht, denn Deutschland hängt mit seinem Kadaver-und Blindgehorsam an Brüssel. Deutschland trägt somit auch eine Mitschuld, wenn Europa zu einem Multi-Kulti-Kontinent wird !
Von mir aus kann Ungarn seine Staatsbürger aus Dortmund und Duisburg gerne wieder haben.
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
a.t.m likes this.
@nujaas Nachschlag Ungarn nimmt sehr gerne alle seine Staatsbürger zurück. Sie können zumindest ihre Identität definitiv alle nachweisen Gottes Segen!
Gestas likes this.
Elisabetta likes this.
Leider nicht.
Was ist mit den Ungarn in Dortmund und Duisburg los?
Nicolaus likes this.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Gestas likes this.
ew-g likes this.
alfredus and 4 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
ew-g likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Gertrud von Helfta likes this.