Abramo
Eigentlich müsste die Merkel im Bild auf dem Schoss von Obama sitzen.
Peregrinus Romanus
@Franzl: Meines Wissens ist Jean-Marie Vianney nicht in andere Länder einmarschiert, hat keine unliebsamen Gegner in Straflagern verschwinden lassen etc. etc.
Von daher, mit Verlaub, hinkt der Vergleich ein wenig
Peregrinus Romanus
@Viandonta Ich lache ja eher über Putin auf diesem Bild, denn genauso sehe ich ihn: ein proletenhafter Macho, gewalttätig, brutal, nicht sonderlich intelligent.
Insofern: Eine sehr gelungene Karikatur!
One more comment from Peregrinus Romanus
Peregrinus Romanus
@byzantiner: Hier nochmal zum Mitlesen: Die russisch-orthodoxe Kirche ist nicht katholisch. Und nichts dergleichen hat J. Ratzinger bzw. Benedikt XVI., noch irgendjemand sonst in Rom je behauptet.
Noch einmal KKK (Art. 162):
"Die einzige Kirche Christi, in der Welt als Gesellschaft verfasst und geordnet, besteht in der Katholischen Kirche, die vom Nachfolger des Petrus und von den Bischöfen in …More
@byzantiner: Hier nochmal zum Mitlesen: Die russisch-orthodoxe Kirche ist nicht katholisch. Und nichts dergleichen hat J. Ratzinger bzw. Benedikt XVI., noch irgendjemand sonst in Rom je behauptet.
Noch einmal KKK (Art. 162):
"Die einzige Kirche Christi, in der Welt als Gesellschaft verfasst und geordnet, besteht in der Katholischen Kirche, die vom Nachfolger des Petrus und von den Bischöfen in Gemeinschaft mit ihm geleitet wird. Nur durch sie kann man die ganze Fülle der Heilsmittel erlangen."
Ergo: Da die russisch-orthodoxe das römische Petrusamt nicht anerkennt, ist sie nicht katholisch, ja nicht einmal Kirche im eigentlichen Sinn.

Bevor man anderen Unwissen unterstellt, sollte man gelegentlich selbst mal nachlesen...
cristine 4 likes this.
byzantiner
@Peregrinus Romanus
Ihr Satz (Zitat:) "Was die Orthodoxen von sich sagen, ist völlig wurscht. Auch die Lutheraner behaupten, sie seien Kirche. Sind sie aber nicht."
bestätigt doch dasselbe Problem wie zuvor beschrieben. Sie sind meilenweit mit diesem Satz von Rom weg (und insbesondere von Benedikt ).Ich erspare mir die Zeit alles auszuarbeiten: (orthodoxe und römisch-(kath.) gehören im Grunde …More
@Peregrinus Romanus
Ihr Satz (Zitat:) "Was die Orthodoxen von sich sagen, ist völlig wurscht. Auch die Lutheraner behaupten, sie seien Kirche. Sind sie aber nicht."
bestätigt doch dasselbe Problem wie zuvor beschrieben. Sie sind meilenweit mit diesem Satz von Rom weg (und insbesondere von Benedikt ).Ich erspare mir die Zeit alles auszuarbeiten: (orthodoxe und römisch-(kath.) gehören im Grunde zur gleichen catholica, dh. sind selbstverständlich katholisch (s.u.))
weil es standard ist, also nur Zitate aus 3 Links die folgen:
Den aus der Reformation hervorgegangenen christlichen Gemeinschaften könne nach katholischem Verständnis kein Kirchenstatus zuerkannt werden, heißt es in dem vom Sekretär der Kongregation, Erzbischof Angelo Amato, mit unterzeichneten Dokument. Grund sei die fehlende "apostolische Sukzession im Weihesakrament".
Ohne sakramentales Priestertum gebe es jedoch keine "vollständige Wirklichkeit des eucharistischen Mysteriums", so das Papier. Da die Orthodoxen im Unterschied zu den Protestanten "trotz ihrer Trennung wahre Sakramente besitzen", seien sie als Kirchen anzuerkennen.
www.welt.de/…/Protestantische…
Wir gehören im Grunde zur gleichen catholica.
Katholiken und Orthodoxe sind sich viel näher, als viele gemeinhin denken. 97 Prozent Kircheneinheit sind laut Ökumene-Bischof Gerhard Ludwig Müller zwischen ihnen schon erreicht; was sind denn die letzten drei Prozent? „Das ist die Frage des Primats. Und da ist es interessant, dass Kardinal Joseph Ratzinger vor neun Jahren in diesem umstrittenen Dekret „Dominus Jesus“ gesagt hat: Die Anerkennung des Primats in seiner modernen Auffassung und Ausübung gehört nicht zu den Kriterien einer echten Teilkirche!“
www.kath.net/news/24935
Ein breites gemeinsames Fundament in Glaubensfragen teile man speziell mit der orthodoxen Kirche, sagte Kardinal Koch. Es gebe jedoch nicht unwesentliche kulturelle Unterschiede. Mit den Kirchen der Reformation hingegen verbinde die katholische Kirche weniger die Übereinstimmung in Glaubensfragen als die gemeinsame Kultur.
www.kath.net/news/28136
Der Satz "ob er (Putin) das Sakrament der Eucharistie gültig empfängt, ist mehr als zweifelhaft" stammt doch von Ihnen, KKK Art 293 ist dazu doch irrelevant.
cyprian
Dieser cartoon ist Hammer!!!
Rest Armee likes this.
Patriot777
@Pederinus Romanus
Wie kommen Sie auf die Schnapsidee, ich würde mit Ihnen diskutieren wollen?
Ich diskutiere mit Pharisäern grundsätzlich nicht!
Gestas likes this.
Peregrinus Romanus
@byzantiner Auszug aus dem Kompendium des Katechismus der Katholischen Kirche (herausgegeben von J. Kardinal Ratzinger), Artikel 293.:
"Katholische Spender spenden die heilige Kommunion Angehörigen der Ostkirchen, die nicht in voller Gemeinschaft mit der Katholischen Kirche stehen, wenn diese von sich aus darum bitten und in rechter Weise disponiert sind"
Keine Ahnung, ob und bei wem SieMore
@byzantiner Auszug aus dem Kompendium des Katechismus der Katholischen Kirche (herausgegeben von J. Kardinal Ratzinger), Artikel 293.:
"Katholische Spender spenden die heilige Kommunion Angehörigen der Ostkirchen, die nicht in voller Gemeinschaft mit der Katholischen Kirche stehen, wenn diese von sich aus darum bitten und in rechter Weise disponiert sind"
Keine Ahnung, ob und bei wem Sie promoviert haben, aber mit der Glaubenslehre dürften Sie sich dabei nicht allzu intensiv befasst haben.
Peregrinus Romanus
@Patriot777: Ich diskutiere nicht mit Leuten, die als Teil ihres Namens stupide Zahlenfolgen wählen.
wallo likes this.
One more comment from Peregrinus Romanus
Peregrinus Romanus
@byzantiner 1. Behaupten kann er viel, Urkunden fälschen dürfte als Präsident auch in seinem Machtbereich liegen. Ich glaube schlicht nicht, dass jemand, der inmitten der Stalin-Ära (1952) in proletarischen Verhältnissen geboren wurde, getauft worden ist.

2. Fakt ist, katholisch im eigentlichen Sinn ist nur, wer den Primat des römischen Bischofs anerkennt und die Lehren der Päpste. Was die …More
@byzantiner 1. Behaupten kann er viel, Urkunden fälschen dürfte als Präsident auch in seinem Machtbereich liegen. Ich glaube schlicht nicht, dass jemand, der inmitten der Stalin-Ära (1952) in proletarischen Verhältnissen geboren wurde, getauft worden ist.

2. Fakt ist, katholisch im eigentlichen Sinn ist nur, wer den Primat des römischen Bischofs anerkennt und die Lehren der Päpste. Was die Orthodoxen von sich sagen, ist völlig wurscht. Auch die Lutheraner behaupten, sie seien Kirche. Sind sie aber nicht.

3. Über Details meiner Biographie zu urteilen liegt nicht im Bereich des Ihnen faktisch und intellektuell Möglichen.
Carlus likes this.
byzantiner
@Peregrinus Romanus
1. Meine Zweifel an Ihren Aussagen habe ich ja vor 13 Tagen schon hier dokumentiert:
Es endet im Bürgerkrieg - Österr. Major Rudolf Moser
2. Ihre abstrusen Mutmassungen wie Putin sei nicht getauft, Putin antwortet selber:
www.youtube.com/watch

www.kath.net/news/1286

3. Putin sei nicht katholisch
Wenn Benedikt XVI Ihr Doktorvater wäre wie sie behaupten dann hätten …More
@Peregrinus Romanus
1. Meine Zweifel an Ihren Aussagen habe ich ja vor 13 Tagen schon hier dokumentiert:
Es endet im Bürgerkrieg - Österr. Major Rudolf Moser
2. Ihre abstrusen Mutmassungen wie Putin sei nicht getauft, Putin antwortet selber:
www.youtube.com/watch

www.kath.net/news/1286

3. Putin sei nicht katholisch
Wenn Benedikt XVI Ihr Doktorvater wäre wie sie behaupten dann hätten Sie eine solche Aussage niemals getroffen,
entweder a) zum einen weil Sie dann wüssten dass es einem Christen nicht zusteht einen Mitchristen ausserhalb der Kirche zu stellen.
oder b) Ihnen nicht bekannt ist dass die Orthodoxe Kirche selbstverständlich katholisch ist:
Zitat:"Die eigentliche, umfassende Bezeichnung aus Sicht der orthodoxen Kirche selbst ist „die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche“, wie sie im Glaubensbekenntnis genannt wird."
Das sagen die Orthodoxen von sich ohne Unterbrechung schon mindestens 1600 Jahre plus x.
Oder lesen Sie das Buch:
Ausführlicher Christlicher Katechismus der Orthodoxen
Katholischen Östlichen Kirche, geprüft und gebilligt von der Hl. Dirigierenden Synode, herausgegeben für den Unterricht an allen Lehranstalten und zur Verwendung durch alle Orthodoxen Christen", 71. Auflage, Moskau 1902
wallo and one more user like this.
wallo likes this.
Patriot777 likes this.
Patriot777
@Peregrinus Romanus
Dann ist es in Ihrem Fall ja auch mehr als zweifelhaft, nicht wahr?
Ich meine so als gerechter Pharisäer...
Gestas likes this.
Elista
Dass er orthodox ist ist klar! Wie die Regeln dort zwecks Beichte und Kommunion sind, weiß ich nicht sicher.
Peregrinus Romanus
@Elista Auch Putin ist nicht katholisch. Und ob er das Sakrament der Eucharistie gültig empfängt, ist mehr als zweifelhaft.
Elista
@WulfHunter
Bitte mal um einen Bericht, dass Obama oder Merkel beichten und die hl. Kommunion empfangen.
************************************************************************************************************************
Weder Merkel noch Obama sind katholisch, können also gar nicht die sakramentale Beichte empfangen und zur HL. Kommunion gehen.
Peregrinus Romanus
@Engelin Dass Putin getauft ist, ist nichts als eine Behauptung. Und natürlich besucht er Gottesdienste: Die orthodoxe "Kirche" stellt einen Pfeiler seiner Machtbasis dar. Ob das alles empfunden ist oder rein machtpolitisches Kalkül, lässt sich (noch) nicht sagen.
Überdies ist Russland nach wie vor das Land mit den meisten Abtreibungen. Und christliche Werte kann ich speziell in der Außenpolitik…More
@Engelin Dass Putin getauft ist, ist nichts als eine Behauptung. Und natürlich besucht er Gottesdienste: Die orthodoxe "Kirche" stellt einen Pfeiler seiner Machtbasis dar. Ob das alles empfunden ist oder rein machtpolitisches Kalkül, lässt sich (noch) nicht sagen.
Überdies ist Russland nach wie vor das Land mit den meisten Abtreibungen. Und christliche Werte kann ich speziell in der Außenpolitik nicht erkennen.
onda
Tradition und Kontinuität likes this.
Engelin
Putin wird vermutlich meist zu Unrecht verunglimpft! Übrigens ist er getauft! Er besucht regelmäßig ( z.B. zu Ostern) orthodoxe Gottesdienste!
wallo and 2 more users like this.
wallo likes this.
Gestas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
eiss likes this.
Elista