bluewin.ch

Krawall rund um «Marsch fürs Läbe» in Zürich

Die bewilligte Kundgebung «Marsch fürs Läbe» gegen Abtreibung am Samstagnachmittag in Zürich ist durch Teilnehmende einer unbewilligten Demonstrati..…
Walpurga50 likes this.
Lutrina
Und wieder werden die Gewalttäter noch am selben Tag wieder laufen gelassen (in ihr vom ach so verhassten Staat finanziertes "Autonomes Zentrum"). Ohne Skandal, ohne Strafanzeige, ohne Prozess, ohne Verurteilung. Hintergründe zu Verstrickungen zwischen Politik und "Gegendemonstranten" werden nicht thematisiert.
Ob man auch so verfahren würde wenn jemand auch nur einen Wattebausch auf einen illeg…More
Und wieder werden die Gewalttäter noch am selben Tag wieder laufen gelassen (in ihr vom ach so verhassten Staat finanziertes "Autonomes Zentrum"). Ohne Skandal, ohne Strafanzeige, ohne Prozess, ohne Verurteilung. Hintergründe zu Verstrickungen zwischen Politik und "Gegendemonstranten" werden nicht thematisiert.
Ob man auch so verfahren würde wenn jemand auch nur einen Wattebausch auf einen illegalen Migranten würfe? Was wäre los wenn ein Politiker von AfD bspw. sagte, es gäbe nur zwei Geschlechter?

Jedenfalls haben die s.g. Gegendemonstranten Erfolg gehabt, der Marsch wurde angehalten - im Gegensatz zur Gegendemonstrantion. Erinnert sich noch wer an die Demonstration in Köln gegen Migrantengewalt? Erstaunlicherweise hat es der Staat dort geschafft über Nacht 2000 Polizisten anzukarren im die Demonstration im Keim zu ersticken.

Wie viele Jahre wird es wohl noch dauern bis die Kirchen angegriffen werden? Die Häuser der Piusbruderschaft werden da der Anfang sein. Die Fronleichnamsprozessionen in München werden bereits von linken "Journalisten" überwacht. Erinnert irgendwie an die DDR (was ja auch gut zu anderen gesellschaftlichen Vorgängen passt - es beginnt langsam wieder die Enteignung der Bürger. Was darauf immer folgt ist die Entrechtung der Bürger)

Am traurigsten an der ganzen Sache ist aber, daß man theoretisch die Möglichkeit hätte gegen dieses Unrecht anzukämpfen. Stattdessen verkriechen sich die selbsternannten Elitekatholiken der Tradition aber in ihrem Loch, isolieren sich gesellschaftlich, begnügen sich damit die Welt, die Politik (incl. AfD, die als einzige Partei gegen den Strom schwimmt, aber natürlich trotzdem verdammt wird weil sie nicht die Piusbruderschaft ist), die Gesellschaft, die Kirche, so ziemlich alles zu verurteilen. Kleingeistigkeit. Wissen die Tradis nicht, daß sie das erste Opfer der NWO sein werden?
Lepanto wurde nicht mit dem Rosenkranz gewonnen. Lepanto wurde mit dem Rosenkranz und dem Kampf gewonnen.
Walpurga50 likes this.
Die reine Wahrheit...danke.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Lutrina likes this.
michael7
michael7 likes this.
Ratzi
Ratzi
Ich habe von der ganzen Veranstaltung Video-Aufnahmen gemacht. Die Teilnehmer des Marsches waren Kinder, Jugendliche, Eltern, behinderte Menschen und Unterstützer für das Lebensrecht von allen Menschen von der Zeugung bis zum natürlichen Tod. Den sog. Demonstranten ging es darum, ihren persönlichen Frust an friedlichen Leuten, darunter viele Kinder und viele Behinderte, abzuladen. Schande über …More
Ich habe von der ganzen Veranstaltung Video-Aufnahmen gemacht. Die Teilnehmer des Marsches waren Kinder, Jugendliche, Eltern, behinderte Menschen und Unterstützer für das Lebensrecht von allen Menschen von der Zeugung bis zum natürlichen Tod. Den sog. Demonstranten ging es darum, ihren persönlichen Frust an friedlichen Leuten, darunter viele Kinder und viele Behinderte, abzuladen. Schande über diese feigen Störenfriede.
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
MMB16 likes this.
Gestas likes this.