03:47
Truth Seeker
811.1K

Consecration of Russia Done in 1984-Fatima Apostolate Approved by the Church

The Holy Father did his part. Pope John Paul II consecrated the world and Russia in particular in union with all the bishops. Sister Lucia began to publicly state that the March 25, 1984 Collegial …More
The Holy Father did his part. Pope John Paul II consecrated the world and Russia in particular in union with all the bishops. Sister Lucia began to publicly state that the March 25, 1984 Collegial Consecration was accomplished and accepted in Heaven.
Übersetztes Zitat: "In der von Johannes Paul II. durchgeführten Weihe von 1984 finde ich keine Erwähnung Russlands. Das zweite Geheimnis von Fatima sagt: "Der Heilige Vater wird mir Russland weihen". Dies ist jedoch eine falsche Prophezeiung, weil es noch nie geschehen ist."
---
@Don Reto Nay Ich werde Ihnen dazu im Laufe des Tages eine Antwort zusammenstellen; aber mir ist schon klar, dass …More
Übersetztes Zitat: "In der von Johannes Paul II. durchgeführten Weihe von 1984 finde ich keine Erwähnung Russlands. Das zweite Geheimnis von Fatima sagt: "Der Heilige Vater wird mir Russland weihen". Dies ist jedoch eine falsche Prophezeiung, weil es noch nie geschehen ist."
---
@Don Reto Nay Ich werde Ihnen dazu im Laufe des Tages eine Antwort zusammenstellen; aber mir ist schon klar, dass ich damit bei Ihnen und vielen Gläubigen der Tradition um einmal mehr abblitzen werde. Doch werde ich es trotzdem - aus meiner Sicht - darlegen. Das dauert nun aber noch eine kleine Weile; Sie hören also noch von mir
Argumente sind unabhängig von "Tradition" oder nicht gültig.
Gerti Harzl likes this.
@Gerti Harzl: I don't find any mentioning of Russia in the 1984 consecration performed by John Paul II. The second secret of Fátima says, "The Holy Father will consecrate Russia to me". But this is a false prophecy because it has never happened.
Gerti Harzl likes this.
Dieses Video ist eine ausgezeichnete Reportage! Fast zeitgleich hat in Moskau Bischof Hnilica (geheim) die Weihe vollzogen: www.de-vrouwe.info/…/10998-2005-msgr… >Zitat: "Ich hatte an diesem Tag die große Gnade, im Geheimen diese Weihe im Kreml in Moskau zu beten und hier sogar versteckt hinter einer Zeitung die Heilige Messe vereint mit dem Heiligen Vater zu zelebrieren. Das war ein ganz …More
Dieses Video ist eine ausgezeichnete Reportage! Fast zeitgleich hat in Moskau Bischof Hnilica (geheim) die Weihe vollzogen: www.de-vrouwe.info/…/10998-2005-msgr… >Zitat: "Ich hatte an diesem Tag die große Gnade, im Geheimen diese Weihe im Kreml in Moskau zu beten und hier sogar versteckt hinter einer Zeitung die Heilige Messe vereint mit dem Heiligen Vater zu zelebrieren. Das war ein ganz besonderer Tag in meinem Leben: Seit 30 Jahren bemühte ich mich, einmal nach Russland zu kommen, doch es war nie möglich. An diesem 25. März brachte mich die Vorsehung nach Moskau. Ich besuchte Mutter Teresa, mit der ich schon seit mehr als zwanzig Jahren zusammenarbeitete, in ihrer Missionsstation in Kalkutta. Für meine Rückreise hatte sie ein Visum für Moskau bekommen. Da ich aus der Slowakei geflohen war, war es ein großes Risiko, die Oststaaten zu besuchen. Mein Begleiter sagte an der Grenze: „Nun sollen wir für vier Tage nach Moskau? Vielleicht bleiben wir dafür vierzehn Jahre in Sibirien!“ An der Grenze mussten wir wirklich stundenlang warten, bis unsere Pässe untersucht waren. Ich hatte den ganzen Psalter gebetet, bis wir die Grenze passieren durften. Man kann sagen, dass damals der Rosenkranz der Schlüssel war, der mir das Schloss nach Moskau geöffnet hat.
Als ich dem Heiligen Vater von diesem Abenteuer in Moskau erzählte, hatte er Tränen in den Augen und sagte: „Das ist wirklich ein Zeichen für mich, Paul. Denn viele Kardinäle, Bischöfe und Theologen waren gegen diese Weihe Russlands an das Herz Mariens. Doch Gott hat einen katholischen Bischof nach Moskau gesandt, um an Ort und Stelle die Weihe zu vollziehen. An diesem Tag hat dich die Mutter Gottes an der Hand geführt.“ „Nein, Heiliger Vater, sie hat mich nicht geführt. Sie hat mich auf ihren Armen getragen!“, antwortete ich ihm." ... @Don Reto Nay
tbswv
It is a fact that the consecration was not performed as testified to by the late Fr. Grunner (God rest his soul). If anyone would know it would be him since the man devoted his entire life to the message of Fatima, the 3rd secret (also not fully divulged), and our Lady's request. Think what you may but the bottom line is that all popes since John XXIII have either ignored or made a feeble …More
It is a fact that the consecration was not performed as testified to by the late Fr. Grunner (God rest his soul). If anyone would know it would be him since the man devoted his entire life to the message of Fatima, the 3rd secret (also not fully divulged), and our Lady's request. Think what you may but the bottom line is that all popes since John XXIII have either ignored or made a feeble attempt to fulfill our Lady's wish and really for that matter our Lord Himself.
Truth Seeker
We had peace from 1991 to 2015. Long time after the Consecration was done!
Totally false and manipulatory affirmation, there were not honoured the three conditions asked by the Mother of God!
Immune2BS likes this.
On Guard
An Enthronement is NOT a Consecration. Why can't we obey the Mother of God. Let us practice the First Saturday Devotions to accomplish this effort. The World Apostolate of Fatima benefited by this "pseudo-consecration" only politically. Do we have "A REIGN OF PEACE" as Our Lady promised after the Consecration? The world, including the Church, is becoming worse and we have the audacity to say …More
An Enthronement is NOT a Consecration. Why can't we obey the Mother of God. Let us practice the First Saturday Devotions to accomplish this effort. The World Apostolate of Fatima benefited by this "pseudo-consecration" only politically. Do we have "A REIGN OF PEACE" as Our Lady promised after the Consecration? The world, including the Church, is becoming worse and we have the audacity to say that Our Lady rewards us in this way!!