22:29
Cave
85.6K

Was am Ende bleibt:Gewissenskonflikt nach einer Organspende

Was Hirntod bedeutet, wusste Monika Hittenkofer nicht, als sie ihre 17-jährige Tochter Katja zur Organspende freigab. Nach der Multi-Organentnahme schaute sie sich ihre Tochter nocheinmal an und war …More
Was Hirntod bedeutet, wusste Monika Hittenkofer nicht, als sie ihre 17-jährige Tochter Katja zur Organspende freigab. Nach der Multi-Organentnahme schaute sie sich ihre Tochter nocheinmal an und war schockiert. Ein Anblick, den sie nie vergessen wird. Erst jetzt, Jahre später,kann sie über den Vorfall sprechen.
braindeath
Der Fall von Frau Hittenkofer zeigt, wie wenig auch intelligente Menschen über Hirntod und Organentnahme wissen, wenn sie in eine entsprechende Situation geraten.
Wichtige Fakten wie Spenderkonditionierung, Abläufe bei der Organentnahme sowie die aufflammende kontroverse Diskussion in der Wissenschaft und ( hinter vorgehaltener Hand auch) in Teilen der Ärzteschaft über den Hirntod werden in der …More
Der Fall von Frau Hittenkofer zeigt, wie wenig auch intelligente Menschen über Hirntod und Organentnahme wissen, wenn sie in eine entsprechende Situation geraten.
Wichtige Fakten wie Spenderkonditionierung, Abläufe bei der Organentnahme sowie die aufflammende kontroverse Diskussion in der Wissenschaft und ( hinter vorgehaltener Hand auch) in Teilen der Ärzteschaft über den Hirntod werden in der gängigen Aufklärung prinzipiell nicht kommuniziert. Trotzdem soll sich jeder entscheiden. Das hat undemokratische Züge, denn wo eine ehrliche Aufklärung verweigert wird, gibt es Fallstricke.
loveshalom
Danke Frau Hittenkofer für Ihr Zeugnis Möge der liebe Gott Ihrem Herzen wieder Frieden schenken.
Die Organspende ist eine reine Geldmacherei - hier geht es nicht um die Menschen, die sind dabei nur noch Abfallprodukt.
auch-ein-christ
@Cave: Ich kann Ihrer Aussage nur zustimmen!

@Jesus-Fan: Nach dem Motto: Es kann nicht sein was nicht sein darf? - Weil dann die schöne Illusion von der schönen christlichen "Nächstenliebe" baden geht? - Leider ist es so - nur eine Illusion - was bleibt, ist die bittere Realität von grauenvollem Mord an STERBENDEM Leben!

Gerade als entschiedener Christ kann ich Organtransplantation - vor alle…More
@Cave: Ich kann Ihrer Aussage nur zustimmen!

@Jesus-Fan: Nach dem Motto: Es kann nicht sein was nicht sein darf? - Weil dann die schöne Illusion von der schönen christlichen "Nächstenliebe" baden geht? - Leider ist es so - nur eine Illusion - was bleibt, ist die bittere Realität von grauenvollem Mord an STERBENDEM Leben!

Gerade als entschiedener Christ kann ich Organtransplantation - vor allem den Empfang von Fremdorganen - aus tiefster christlicher Überzeugung nur ablehnen!

Weitere fundierte Infos:

www.initiative-kao.de
www.transplantation-information.de
Cave
@Jesus-Fan: wer beleidigt ist im Unrecht! leider hat Frau Hittenkofer recht. Ein "Botschafter der DSO" ( Deutsche Stiftung Organtransplantation), hat gesagt, dass man den Angehörigen davon abrate nach der Organentnahme die dann wirklich Toten noch einmal anzuschauen, da diese so schrecklich aussehen.Auch Bestatter und Krankenhausseelsorger bestätigen diese Aussage.

Unter folgendem Link kann …More
@Jesus-Fan: wer beleidigt ist im Unrecht! leider hat Frau Hittenkofer recht. Ein "Botschafter der DSO" ( Deutsche Stiftung Organtransplantation), hat gesagt, dass man den Angehörigen davon abrate nach der Organentnahme die dann wirklich Toten noch einmal anzuschauen, da diese so schrecklich aussehen.Auch Bestatter und Krankenhausseelsorger bestätigen diese Aussage.

Unter folgendem Link kann man sich wirklich informieren

www.xn--organspende-aufklrung-m2b.de/offener-brief
braindeath

Alexa
Wieso übertreibt sie? Solche Schilderungen gibt es ofters. Immerhin bedingt eine Multiorganentnahme einen ungeheurlichen Blutverlust. In vielen Kliniken wird die Arta aufgeschnitten und der Spender ausgeblutet, bevor literweise Kühflüssigkeit in den Körper geleitet wird. Außerdem wird der Bauchraum mit Eis gefüllt. Das kann schon ein en Schock für den biologisch noch bis zum …More

Alexa
Wieso übertreibt sie? Solche Schilderungen gibt es ofters. Immerhin bedingt eine Multiorganentnahme einen ungeheurlichen Blutverlust. In vielen Kliniken wird die Arta aufgeschnitten und der Spender ausgeblutet, bevor literweise Kühflüssigkeit in den Körper geleitet wird. Außerdem wird der Bauchraum mit Eis gefüllt. Das kann schon ein en Schock für den biologisch noch bis zum Ende der Organentnahme viitalen Organsimus bedeuten. Wie gesagt, solvhe Schilderungen gibt es oft. Sie sind auch in Ethil-Zeitschriften dokumentiert, z. B. von OP-Pflegern.
jesus_fan
de.wikipedia.org/wiki/Hirntod
www.netdoktor.de/…/Hirntod-Wie-er-…

Bitte mal informieren. Die Frau in den Video übertreibt extremst. Schrecklich.
agape*10
Vielen Dank liebe Frau Hittenkofer für Ihr Zeugnis, geben Sie weiter mutig Zeugnis. Leider wissen wir viel zu wenig darüber Bescheid und werden viel zu wenig informiert.
Latina
das geht unter die haut---ich bin auch gegen organspende,schon immer