Polnischer Seminarist auf dem Sterbebett zum Priester geweiht (Video)

Der totkranke Frater Michał Łos, 24, wurde am 24. Mai im Onkologischen Krankenhaus von Warschau zum Priester geweiht. Łos gehört zur in Italien gegründeten Gemeinschaft der Priester von Don Orione. …
Caruso likes this.
MMB16
Diese Weihe ist auch ein Zeichen dafür, dass Christus Jesus Sieger über den Tod ist.
Der Tod ist bedeutungslos, er ist besiegt - gerade im Sterben.
Anna Dagmar and 5 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
CollarUri likes this.
Susi 47 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Caruso likes this.
Alexander VI. likes this.
Lieber Pater Michael!
Denk an uns, wenn Du unseren Erlöser schaust.
Er wird Dich in Ewigkeit trösten für Dein kurzes Leiden auf Erden.
MMB16 and 3 more users like this.
MMB16 likes this.
Eremitin likes this.
CollarUri likes this.
Susi 47 likes this.
Eine Heilige Messe hat unendlichen Wert. Und die hat er zelebriert. Das genügt. Wo ist denn Euer Glaube, Ihr Juristen!
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
kathvideo likes this.
Mk 16,16 likes this.
Susi 47 likes this.
MMB16
@Pazzo und @Tradition und Glauben
Woher entnehmen Sie Gottes Willen? Aus dem Umstand der Erkrankung? Sind Sie Calvinisten?
MMB16
"Das, was passiert, ist Gottes Wille." Dann hat Papst Franziskus recht mit der Abu-Dabhi-Erklärung. So einfach ist es wohl nicht.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Liberanosamalo likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Es würde vor allem interessieren wie die Geschichte weitergeht. Ich hoffe, dass de.news weiterhin berichtet!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Tradition und Glauben - Ach herrje! Danke für die Information.
Tradition und Glauben - Sachlich betrachtet: Es gibt in der Realität Grenzen des Machbaren.
Waagerl likes this.
Diese menschliche Klugheit ist nicht die Weisheit Gottes. Seine Schwachheit und sein Sterben kann eine grosse Sühne für die Kirche sein.Nachfolge Christi.
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
Caruso likes this.
Susi 47 likes this.
kathvideo likes this.
kathvideo
Bringt er nicht sein Lebensopfer dar - in Einheit mit der Opferhingabe Jesu Christi am Kreuz? Erfüllt sich darin nicht der Sinn seines sakramentalen Priestertums? Ist nicht die Feier einer einzigen heiligen Messe von unendlichem Wert?
CollarUri likes this.
Liberanosamalo likes this.
Susi 47
Wenn das weizenkorn nicht in die erde fällt und stibt, bleibt es allein, wenn es aber stirbt bringt es reiche frucht

-------

Es gibt keine grössere liebe
Als das jemand sein leben für einen anderen hingibt!

Vielleicht opfert er sein leben zur bekehrung vieler menschen auf?

Auch für ihm unbekannte?

Damit sie gerettet werden!

Vielleicht betet er täglich
Jesus maria ich liebe euch rettet seel…More
Wenn das weizenkorn nicht in die erde fällt und stibt, bleibt es allein, wenn es aber stirbt bringt es reiche frucht

-------

Es gibt keine grössere liebe
Als das jemand sein leben für einen anderen hingibt!

Vielleicht opfert er sein leben zur bekehrung vieler menschen auf?

Auch für ihm unbekannte?

Damit sie gerettet werden!

Vielleicht betet er täglich
Jesus maria ich liebe euch rettet seelen?

Ich schliesse ihn ins gebet ein
Vered Lavan likes this.
Ja - auf jeden Fall für ihn beten!
CollarUri and 5 more users like this.
CollarUri likes this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
gennen likes this.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Mk 16,16 likes this.
Susi 47 likes this.
Pazzo
Gottes Wege sind nicht unsere Wege, daran hat dieser "Priester" nicht geglaubt, als er diese Weihe einforderte. Warum wurde er krank - noch bevor er überhaupt zum Diakon geweiht werden konnte? Weil Gott andere Pläne mit ihm hatte! Wird Katechismus heute denn gar nicht mehr gelehrt?
Ich halte die Seelenschau nicht für so epidemisch, wie sie auf gloria aufzutauchen scheint.
Gar so schlicht gestrickt sind Menschen auch wieder nicht, dass Handlungen immer und bei jedem auf dieselbe Ursache zurückzuführen sind.
Das mediale Drumherum gefällt mir auch nicht, scheint aber überwiegend polnisch zu sein, auf vatican.news habe ich nichts gefunden.
One more comment from nujaasNachschlag
Wenn Sie im Internet versuchen, auf deutsch etwas zu dieser Angelegenheit zu finden, finden sie gloria und dann nichts mehr. Ich denke nicht, dass der Einsteller hier Werbung für Papst Franziskus oder "barmherzige Priesterweihen" machen wollte. In diesem Fall schließe ich das aus seinen vielen Papstkritischen Äußerungen hier. Aber die Frage, warum jemand Priester wird, traue ich mich nicht …More
Wenn Sie im Internet versuchen, auf deutsch etwas zu dieser Angelegenheit zu finden, finden sie gloria und dann nichts mehr. Ich denke nicht, dass der Einsteller hier Werbung für Papst Franziskus oder "barmherzige Priesterweihen" machen wollte. In diesem Fall schließe ich das aus seinen vielen Papstkritischen Äußerungen hier. Aber die Frage, warum jemand Priester wird, traue ich mich nicht aufzudröseln.
alfredus likes this.
Pazzo
Es fällt auf, wie die Bergoglio-Barmherzigkeit Einzug hält in katholisches Denken. Der Mensch steht in allen Kommentaren, die eine solche Priesterweihe bejubeln, im Mittelpunkt. Daß dieser "Priester auf dem Sterbebett" sich nicht in Gottes Willen für ihn fügen will, dieses Außerachtlassen und Darüberhinwegsetzen könnte er bald rechtfertigen müssen.
Daß Gott so manchen Menschen frühzeitig aus …More
Es fällt auf, wie die Bergoglio-Barmherzigkeit Einzug hält in katholisches Denken. Der Mensch steht in allen Kommentaren, die eine solche Priesterweihe bejubeln, im Mittelpunkt. Daß dieser "Priester auf dem Sterbebett" sich nicht in Gottes Willen für ihn fügen will, dieses Außerachtlassen und Darüberhinwegsetzen könnte er bald rechtfertigen müssen.
Daß Gott so manchen Menschen frühzeitig aus dem Leben nimmt, ist nur allzu oft begründet im Verhindern eines zukünftigen Gott nicht wohlgefälligen Lebens dieses Menschen. Warum trauen wir Gott nicht mehr zu, daß ER besser weiß, was für uns gut ist? Erste Klasse Kathechismus-Unterricht verpaßt?
Also wenn jemand weiß, was der Wille Gottes für einen anderen Menschen ist, dann bin ich immer skeptisch.
Caruso and 2 more users like this.
Caruso likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Was läßt Sie dann an der Urteilskraft verantwortlicher geistlicher Vorgesetzten zweifeln? Besser informiert als diese sind wir sicher nicht. @Tradition und Glaube
alfredus likes this.
alfredus
@Tradition und Glauben Ihre Kommentare überschreiten eine Linie die man einem anderen nicht zumuten kann. Ihre Pseudo-Ansichten kann man nicht als " ernst " erachten. Wenn es Sie aber glücklich macht, dann machen sie : weiter so .. !
Liberanosamalo and 2 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
ExNavi
wundervolle berührende Begebenheit. Ich hoffe der junge Priester übt ein starkes Vorbild für viele laue junge Männer aus und sie folgen dem Ruf des Herrn. Ein so wundervolles Beispiel bleibt nicht ohne positive Folgen und der Herr wird diesen seinen Priester vielleicht für etwas ganz Großes wirken lassen.
Ja, das ist möglich. Vielleicht kommen noch viele an sein Krankenlager, um sich segnen zu lassen und zu beichten.
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Wilgefortis likes this.
kathvideo likes this.
gennen likes this.
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
kathvideo likes this.
gennen likes this.
Als Jesus zu seinen Aposteln sagte, dass Er leiden und sterben müsse usw. hat ihn auch niemand verstanden. Das aber war die göttliche Weisheit, die das angeordnet hatte. Was versteht schon der Mensch mit seinen irdischen Gedanken!
Pazzo
An alle Barmherzigkeits-Befürworter und somit Kritiker an den Entscheidungen Gottes für diesen Seminaristen-"Priester":
Sie mögen die Aussagen von @Tradition und Glauben unter dem Gesichtspunkt betrachten, daß Gott selbst über diesen Seminaristen - noch nicht einmal Diakon - entschieden hat, indem er ihn erkranken ließ. Wir kennen die Karten Gottes nicht. Wer kann sagen, wovor der HERR ihn …More
An alle Barmherzigkeits-Befürworter und somit Kritiker an den Entscheidungen Gottes für diesen Seminaristen-"Priester":
Sie mögen die Aussagen von @Tradition und Glauben unter dem Gesichtspunkt betrachten, daß Gott selbst über diesen Seminaristen - noch nicht einmal Diakon - entschieden hat, indem er ihn erkranken ließ. Wir kennen die Karten Gottes nicht. Wer kann sagen, wovor der HERR ihn bewahren wollte - durch eben diese Krankheit!? Sich nicht in die Pläne Gottes zu fügen, geht meist fatal aus und muß ausgebadet werden - meist mit Kummer und Leid verbunden.
Von Priestern "nach eigenem Willen" geht zudem wenig Kraft und Segen aus (eigene Erfahrung).
Der Seminarist hat dem HERRN ins Handwerk gepfuscht. @Tradition und Glauben wird uns sagen können, ob das jene Sünde gegen den Heiligen Geist ist, die NICHT vergeben werden kann.
ExNavi likes this.
kathvideo
@Pazzo Noch krasser geht es nicht, wenn Sie jetzt dem Seminaristen, der die Priesterweihe empfangen durfte, eine Sünde gegen den Heiligen Geist unterstellen!
Ja, eine Krankheit kann eine Gnade sein, und vielleicht war es die besondere Gnade dieser Krankheit, die ihn reif gemacht hat für das Priestertum, sodass er in dieser Gesinnung der Opferhingabe das hl. Messopfer feiern und sein eigenes …More
@Pazzo Noch krasser geht es nicht, wenn Sie jetzt dem Seminaristen, der die Priesterweihe empfangen durfte, eine Sünde gegen den Heiligen Geist unterstellen!
Ja, eine Krankheit kann eine Gnade sein, und vielleicht war es die besondere Gnade dieser Krankheit, die ihn reif gemacht hat für das Priestertum, sodass er in dieser Gesinnung der Opferhingabe das hl. Messopfer feiern und sein eigenes Leben als Gott wohlgefälliges Opfer darbringen kann.
L. vom Hl. Kreuz and 5 more users like this.
L. vom Hl. Kreuz likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Mk 16,16 likes this.
Walpurga50 likes this.
Wilgefortis likes this.
P.Andrijs
So eine Mist wie von Pazzo habe ich lange nicht gelesen! Wie kann man sagen dass Gott den Neo-Presbyter erkranken liess? Damit er auf das Sterbebett geweiht wird? Völlig verrückt. Dann muss ich ja auch sagen, dass Gott alles dafür getan hat dass die Entscheidung gefallen ist, ihn auf das Sterbebett zum Priester auf ewig zu weihen. Gott hat also alles getan für sein Schaf. Ich finde diese ganze …More
So eine Mist wie von Pazzo habe ich lange nicht gelesen! Wie kann man sagen dass Gott den Neo-Presbyter erkranken liess? Damit er auf das Sterbebett geweiht wird? Völlig verrückt. Dann muss ich ja auch sagen, dass Gott alles dafür getan hat dass die Entscheidung gefallen ist, ihn auf das Sterbebett zum Priester auf ewig zu weihen. Gott hat also alles getan für sein Schaf. Ich finde diese ganze Diskussion verrückt. Wir müssen eher uns freuen, dass wir einen Mitbruder mehr haben und Papst Francis und Ortsordinarius alles getan haben um das möglich gemacht zu haben. Danke für dieses grosse Gesten!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Mk 16,16 likes this.
@Pazzo, natürlich kann man niemanden aus Barmherzigkeit weihen. Aber was macht Sie so sicher, dass das jemand getan hat?
Pazzo
@nujaasNachschlag Ich denke an die "Barmherzigkeit" der Befürworter dieser "Weihe", sie stellen den Menschen in den Mittelpunkt. Gottes Wille ist nicht wichtig für sie. Warum ließ Gott diesen Menschen erkranken während seines Studiums? Diese Überlegung kommt Bergoglio-Geistigen nicht mehr in den Sinn.
alfredus likes this.
,Ja, warum ließ Gott diesen Menschen erkranken und Obere finden, die ihn weihten? Ich weiß es wirklich nicht und mißtraue allen, die glauben, es zu wissen.
Eugenia-Sarto likes this.
Manche Dinge versteht man erst mit dem Herzen richtig. Das ist keine Gefühlsduselei, sondern intuitives Erkennen..
Caruso and 5 more users like this.
Caruso likes this.
Mk 16,16 likes this.
MMB16 likes this.
kathvideo likes this.
gennen likes this.
ExNavi likes this.
P.Andrijs
Tradition und Glauben: da können Sie noch so lange Große Reden machen: es ist und bleibt richtige Entscheidung von Papst Francis, Ortsordinarius und Ks. Michal. Und für uns ist sie zu emotionale Ergreifung geworden. Warum! Weil die Liebe Gottes alles begreift und übersteigt. Und nun aufhören Sie mit Ihres Gequatsche und Rechthaberei.
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Anna Dagmar likes this.
kathvideo likes this.
gennen likes this.
gennen
Ist der neu geweihte Priester verstorben? Ich hoffe nicht, denn es wäre schön, wenn unser Herr Gott ihm eine Heilung zu kommen lässt. Dann glaubt vielleicht so manch einer, dass er das Sakrament, durch Gottes Hilfe erhalten hat.
Susi 47 and 4 more users like this.
Susi 47 likes this.
nujaasNachschlag likes this.
Mk 16,16 likes this.
kathvideo likes this.
ExNavi likes this.
Mk 16,16
@Goldfisch: "Wem nützt es, daß er nun Priester ist und vermutlich dieses Amt ohnehin nicht ausführen kann."

Er hat doch sein Amt schon ausgeführt und u.a. diese junge Frau gesegnet, vielleicht seine Schwester. Er wird auch alle Tage seines Lebens die heilige Messe feiern. Das ist ein unendlicher Wert vor Gott und für die Kirche.
gennen likes this.
Mk 16,16
Hallo Tradition und Glauben, ich bin zum Glück keine Frau sondern ein Mann. (Zum Glück meint hier, weil ich ansonsten ein Transvestit sein müßte) Ich schätze Ihre Treue zur Tradition. Auch möchte ich Ihnen mitteilen, daß ich den Novus Ordo genausowenig mag wie Sie ihn mögen. Und ich lehne auch PF da ab, wo er seine Irrlehren verbreitet oder falsche Handlungen vollzieht. Falls ich irgendwen …More
Hallo Tradition und Glauben, ich bin zum Glück keine Frau sondern ein Mann. (Zum Glück meint hier, weil ich ansonsten ein Transvestit sein müßte) Ich schätze Ihre Treue zur Tradition. Auch möchte ich Ihnen mitteilen, daß ich den Novus Ordo genausowenig mag wie Sie ihn mögen. Und ich lehne auch PF da ab, wo er seine Irrlehren verbreitet oder falsche Handlungen vollzieht. Falls ich irgendwen beleidigt habe, so bitte ich um Entschuldigung - gilt für alle - das war aber nicht meine Absicht. Es geht um die Sachlage, und da sollte die Liebe zu den Brüdern und Schwestern im Glauben nicht leiden müssen! Um die Sache können wir ja hart miteinander ringen, aber lasst uns doch persönliche Attacken meiden.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
MMB16 likes this.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Wilgefortis likes this.
Manch ein Kommentar unter diesem Beitrag läßt einen ernsthaft daran zweifeln, daß es sich bei den Urhebern um "normale" Katholiken handelt...besonders witzig finde ich die moralinsauren "Traditionalisten", die alles an den Pranger stellen, was aus ihrer Sicht als modernistisch einzuordnen ist...und dabei gar nicht merken, daß sie selbst die größten Modernisten sind: Sie handeln und urteilen nach …More
Manch ein Kommentar unter diesem Beitrag läßt einen ernsthaft daran zweifeln, daß es sich bei den Urhebern um "normale" Katholiken handelt...besonders witzig finde ich die moralinsauren "Traditionalisten", die alles an den Pranger stellen, was aus ihrer Sicht als modernistisch einzuordnen ist...und dabei gar nicht merken, daß sie selbst die größten Modernisten sind: Sie handeln und urteilen nach ihrem eigenen Empfinden...also krass modernistisch!

Das stumpfe Zitieren der vermeintlich passenden Canones macht es nicht besser...is' halt scheiße, wenn man eine Meinung, aber ganz offensichtlich keine Ahnung hat!
Anna Dagmar and 2 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
Antiquas likes this.
kathvideo likes this.
alfredus likes this.
Mk 16,16
Ich glaube, niemand hat es schlecht gemeint mit seinen Kommentaren. Aber der christliche Glaube ist doch keine stumpfsinnige, geistlose Behörde, wo alles nach Paragrafen geht. Natürlich braucht die Kirche das Kirchenrecht, aber die Kirche braucht noch viel mehr den Geist der Liebe.

2Kor 3

6 der uns auch befähigt hat, Diener des Neuen Bundes zu sein, nicht des Buchstabens, sondern des Geistes; -…More
Ich glaube, niemand hat es schlecht gemeint mit seinen Kommentaren. Aber der christliche Glaube ist doch keine stumpfsinnige, geistlose Behörde, wo alles nach Paragrafen geht. Natürlich braucht die Kirche das Kirchenrecht, aber die Kirche braucht noch viel mehr den Geist der Liebe.

2Kor 3

6 der uns auch befähigt hat, Diener des Neuen Bundes zu sein, nicht des Buchstabens, sondern des Geistes; - denn der Buchstabe tötet, der Geist aber macht lebendig.
Mk 16,16
2Kor 3, 6 betrifft auch uns heutzutage. Es betrifft alle Menschen zu allen zukünftigen Zeiten, nicht nur die Juden damals. Es gibt Leute, die klammern sich auch am Buchstaben der Bibel fest - zu denen spricht diese Bibelstelle ebenfalls.

1Kor 13
1 Wenn ich mit Menschen- und Engelszungen redete, hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nur ein tönendes Erz oder eine gellende Zimbel. *
2 Und wenn…More
2Kor 3, 6 betrifft auch uns heutzutage. Es betrifft alle Menschen zu allen zukünftigen Zeiten, nicht nur die Juden damals. Es gibt Leute, die klammern sich auch am Buchstaben der Bibel fest - zu denen spricht diese Bibelstelle ebenfalls.

1Kor 13
1 Wenn ich mit Menschen- und Engelszungen redete, hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nur ein tönendes Erz oder eine gellende Zimbel. *
2 Und wenn ich die Prophetengabe hätte und alle Geheimnisse durchschaute und alle Erkenntnis besäße, und wenn ich allen Glauben hätte, so daß ich Berge versetzte, hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nichts.
3 Und wenn ich meinen ganzen Besitz den Armen zuteilte und wenn ich meinen Leib den Flammen preisgäbe, hätte aber die Liebe nicht, so nützte es mir nichts.
4 Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig, die Liebe ist nicht eifersüchtig. Sie prahlt nicht, überhebt sich nicht,
5 sie handelt nicht unschicklich, sucht nicht das Ihre, kennt keine Erbitterung, trägt das Böse nicht nach. *
6 Am Unrecht hat sie kein Gefallen, freut sich aber an der Wahrheit.
7 Alles erträgt sie, alles glaubt sie, alles erhofft sie, alles erduldet sie.
8 Die Liebe hört niemals auf; Prophetengaben verschwinden, Sprachengaben hören auf, Erkenntnis vergeht.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
TraditionundKontinuität likes this.
Mk 16,16
@Tradition und Glauben: Ich habe 2 Kor 3,6 nicht auf das Kirchenrecht bezogen, das wäre Unsinn. Wann hören endlich diese unvernünftigen, unlogischen Unterstellungen im deutschen Sprachraum auf. Das ist ja wie eine Dauerplage.

"Er wollte es, er hat es so schwer, dann weihen wir ihn halt".

Auch das ist eine Unterstellung. Überlassen Sie diese Entscheidung doch dem lokalen Bischof.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
nujaasNachschlag likes this.
alfredus
@Tradition und Glauben Und noch einmal müssen Sie weit ausholen, um ihr Wissen als Grundlage zu manifestieren. Niemand wird sagen, dass Sie im Unrecht sind und dafür auch die Novus Ordo Priester ins Feld führen. Hier geht es um einen Fall den man mit dem Kirchenrecht und den Gesetzesbuchstaben, nicht bewerten kann. Wir sollten uns vielmehr freuen, dass Gott einen weiteren Priester berufen hat. …More
@Tradition und Glauben Und noch einmal müssen Sie weit ausholen, um ihr Wissen als Grundlage zu manifestieren. Niemand wird sagen, dass Sie im Unrecht sind und dafür auch die Novus Ordo Priester ins Feld führen. Hier geht es um einen Fall den man mit dem Kirchenrecht und den Gesetzesbuchstaben, nicht bewerten kann. Wir sollten uns vielmehr freuen, dass Gott einen weiteren Priester berufen hat. Alles weitere müssen wir Gott überlassen !
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Mk 16,16 likes this.
Antiquas and 2 more users like this.
Antiquas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Carlus likes this.
kathvideo
In diesem Forum sitzen unbarmherzige Richter, die selbst den lieben Gott noch belehren wollten, wenn es ginge
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
pro_multis likes this.
Mk 16,16 likes this.
Waagerl
Jaja, alles unter dem Deckmantel der Barmherzigkeit!

Die Islamisierung unter dem Deckmantel der Barmherzigkeit. Die Abschaffung des Zölibats, Frauenpriestertum unter dem Deckmantel der Barmherzigkeit, die Homosexualität unter dem Deckmantel der Barmherzigkeit, ...usw. usw.

Und was ist mit der Heiligkeit?
L. vom Hl. Kreuz and 2 more users like this.
L. vom Hl. Kreuz likes this.
Antiquas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Waagerl
Ich würde sagen, jetzt reicht es aber mit der Lobhudelei! @Pazzo hat es sicherlich nicht schlecht gemeint!

Einerseits ist man doch immer so versessen darauf, alles modernistische und liberalistische welches die Kirche beeinträchtigt zu verdammen und dann wieder: Ausnahmen bestätigen die Regel. Wir können auch nicht in das Herz des Priesteramtskandidaten hineinschauen. Wie sehen einpaar Bilder …
More
Ich würde sagen, jetzt reicht es aber mit der Lobhudelei! @Pazzo hat es sicherlich nicht schlecht gemeint!

Einerseits ist man doch immer so versessen darauf, alles modernistische und liberalistische welches die Kirche beeinträchtigt zu verdammen und dann wieder: Ausnahmen bestätigen die Regel. Wir können auch nicht in das Herz des Priesteramtskandidaten hineinschauen. Wie sehen einpaar Bilder und bilden uns ein, das ist schon ein heiligmäßiger Mensch. Wir zeigen Mitgefühl.

Können Sie wirklich unterscheiden, ob hier Mitleid und Sympathie nicht ausschlaggebend waren, für die Priesterweihe? Nach dem Humanismuskonzept von PF, sollten solche Fragen auch erlaubt sein!

Und alle die sich hier gegen @Pazzo aufbauen sei gesagt, das Sie alle auch schon über die Strenge geschlagen haben.

Und ja unlautere Motive? Nun wenn man die Sünde beim Namen nennt, werden einem auch ständig unlautere Motive unterstellt. Also ein bischen Nabelschau täte Ihnen auch gut, da Sie selber auch gern austeilen, aber Ihre Motive natürlich wieder in einem besseren Licht sehen! @nujaasNachschlag

Natürlich war ich auch tief berührt, von dieser Weihe einerseits, andererseits hat es mich an meine Oberschlesischen Wurzeln erinnert und an die Verwandschaft, welche wir in Polen zurücklassen mussten. Und welche schweren Zeiten uns in der Vergangenheit und in dem hier und heute erwartet haben.
Pazzo likes this.
Sehr bewegend!
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
P.Andrijs
Ich muss sagen dass es nicht zu verstehen ist, was Tradition und Glauben sagen. Ich finde das sogar unhöflich, ja sogar unverschämt. In Angesicht des Todes wird ein Mitbruder zum Priester geweiht, der sein Studium mit 24 Jahren nahezu abgeschlossen hat. Das ist eine sehr grosse Geste von seinen Oberen, von seinen Bischof und von Papst Francis. So ein Mist, von Canon von 1983 zu reden! Hier geht …More
Ich muss sagen dass es nicht zu verstehen ist, was Tradition und Glauben sagen. Ich finde das sogar unhöflich, ja sogar unverschämt. In Angesicht des Todes wird ein Mitbruder zum Priester geweiht, der sein Studium mit 24 Jahren nahezu abgeschlossen hat. Das ist eine sehr grosse Geste von seinen Oberen, von seinen Bischof und von Papst Francis. So ein Mist, von Canon von 1983 zu reden! Hier geht es um etwas anderes, nämlich Priester sein für ewig. Das hat Tradition und Glauben nicht verstanden. Er weiss nicht, was väterliche Sorge von Bischof ist und Sehnsucht nach Priestertum im Angesicht des Todes. Und ich kenne einige Beispiele aus kommunistische Zeiten, wo Bischof nicht nach Canon handeln konnte. Und ich kenne auch Beispiel von meines leiblichen Onkels, der mir erzählt hat, das ein Mitbruder von Bischof auf dem Sterbebett geweiht wurde als er hatte Hodenkrebs. Mein Onkel ist Weihejahrgang 1957, also wenn Sie so wollen vor Canon 1983 und in Tradition zu Zeiten Papst Pius. Jeder Papst vor 1 Jahr, vor 10 Jahren, vor 100 Jahren hätte Dispens für solche Weihe gegeben. Und wenn man schaut auf Facebook-Seite Sie können Dispens von Papst Francis sehen, die er gegeben hat am 22. Mai. Ich bitte darum, das Thema nicht zu diskutieren sondern zu beten für Neo-Presbyter Michael. Und Tradition und Glauben: Sie tun Gutes, wenn Sie mitbeten und nicht Zeit verschwenden für Unsinn!
Eremitin likes this.
P.Andrijs
Sie sind einfach nur peinlich!
alfredus likes this.
alfredus
@Tradition und Glauben Ihre Einlassungen sind im wahren Sinne des Wortes unverschämt ! Sie haben schon öfter Dinge geschrieben, die Sie als sonderbaren Christen erkennen lassen. Ihre Wortklauberei und große Rechthaberei, schmerzen. Als Christ hätten Sie erkennen müssen, dass hier ein tiefer gläubiger Vorgang vollzogen wurde. Viele sind durch diese Weihe in ihrem Glauben berührt, nur Sie meinen …More
@Tradition und Glauben Ihre Einlassungen sind im wahren Sinne des Wortes unverschämt ! Sie haben schon öfter Dinge geschrieben, die Sie als sonderbaren Christen erkennen lassen. Ihre Wortklauberei und große Rechthaberei, schmerzen. Als Christ hätten Sie erkennen müssen, dass hier ein tiefer gläubiger Vorgang vollzogen wurde. Viele sind durch diese Weihe in ihrem Glauben berührt, nur Sie meinen Recht zu haben und das anderen mitteilen zu müssen !
Antiquas and 2 more users like this.
Antiquas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
pacem and one more user like this.
pacem likes this.
Wilgefortis likes this.
Beten wir für den jungen Mann, dass er wieder gesund wird.
Gestas and 8 more users like this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
alfredus likes this.
Ad Orientem likes this.
Ordo Missae likes this.
Hans Eisen likes this.
kathvideo likes this.
Don Reto Nay likes this.
Waagerl likes this.
Pazzo
@Mk 16,16 Das Denken mag vorkonziliar sein, das Kirchenrecht aus 1983!
Für die Bequemeren unter uns hier die von @Tradition und Glauben angeführten Kanones:

Can. 1025 - § 2. Darüber hinaus wird verlangt, daß der Kandidat nach dem Urteil desselben rechtmäßigen Oberen für den Dienst der Kirche als nützlich anzusehen ist.

Can. 1029 — Weihen sind nur jenen zu erteilen, die nach dem klugen Urtei…More
@Mk 16,16 Das Denken mag vorkonziliar sein, das Kirchenrecht aus 1983!
Für die Bequemeren unter uns hier die von @Tradition und Glauben angeführten Kanones:

Can. 1025 - § 2. Darüber hinaus wird verlangt, daß der Kandidat nach dem Urteil desselben rechtmäßigen Oberen für den Dienst der Kirche als nützlich anzusehen ist.

Can. 1029 — Weihen sind nur jenen zu erteilen, die nach dem klugen Urteil des eigenen Bischofs bzw. des zuständigen höheren Oberen bei umfassender Würdigung einen ungeschmälerten Glauben haben, von der rechten Absicht geleitet sind, über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, sich guter Wertschätzung erfreuen, über einen untadeligen Lebenswandel und erwiesene Charakterstärke sowie über andere der zu empfangenden Weihe entsprechende physische und psychische Eigenschaften verfügen.

Can. 1036 — Damit einem Kandidaten die Diakonen- oder Priesterweihe erteilt werden darf, hat er dem eigenen Bischof bzw. dem zuständigen höheren Oberen eine eigenhändig abgefaßte und unterschriebene Erklärung zu übergeben, durch die er zu bekunden hat, daß er von sich aus und frei die heilige Weihe empfangen und sich dem kirchlichen Dienst für immer widmen wird; zugleich hat er um Zulassung zum Weiheempfang zu bitten.

Can. 1047 — § 1. Die Dispens von allen Irregularitäten ist allein dem Apostolischen Stuhl vorbehalten, wenn die Tatsache, auf der sie gründen, gerichtshängig geworden ist.

Can. 1051 — Für das Skrutinium über die erforderlichen Eigenschaften eines Weihebewerbers sind die folgenden Vorschriften zu beachten:
1° es muß ein Zeugnis des Rektors des Seminars bzw. der Ausbildungsstätte vorliegen über die für den Weiheempfang erforderlichen Eigenschaften, näherhin über die Rechtgläubigkeit des Kandidaten, seine echte Frömmigkeit, seinen guten Lebenswandel, seine Eignung für die Ausübung des Dienstes und ebenso, aufgrund einer gehörigen Untersuchung, über seinen physischen und psychischen Gesundheitszustand.
matermisericordia and one more user like this.
matermisericordia likes this.
Waagerl likes this.
Adelita likes this.
Mk 16,16
@Tradition und Kontinuität: "Das ist vorkonziliares Denken. Ist heute glücklicherweise überholt."

Es gibt auch Leute die am Buchstaben kleben und von Barmherzigkeit nichts hören wollen.
Liberanosamalo and 3 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Eremitin likes this.
Waagerl likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Pazzo
Aus Sicht der Tradition ist so etwas nicht rechtens. Zum Priester geweiht werden soll nur ein "reines Lamm", gesund an Geist und Körper!
gennen
@Pazzo es gab doch einen Heiligen, der am Totenbett seine Priesterweihe bekam. Vielleicht erbarmt sich der Herr und er wird geheilt. Beten wir für ihn.
CollarUri and 3 more users like this.
CollarUri likes this.
Liberanosamalo likes this.
Mk 16,16 likes this.
Don Reto Nay likes this.
Waagerl
Es gab doch auch Heilige, die schon von Kindheit an krank/kränklich waren und auch die Priesterweihe empfangen haben, oder irre ich mich da?
Pater Pio zum Beispiel war doch auch immer kränklich!
Wilgefortis and 4 more users like this.
Wilgefortis likes this.
Ad Orientem likes this.
Mk 16,16 likes this.
Eremitin likes this.
Santiago74 likes this.
@Pazzo
Das ist vorkonziliares Denken. Ist heute glücklicherweise überholt.
Goldfisch
Frage: Wem nützt es, daß er nun Priester ist und vermutlich dieses Amt ohnehin nicht ausführen kann. Ist es sein Ego - oder wem will er sich beweisen??? Jesus hätte ihn sicher auch als Priesterkandidaten lächelnd in Empfang genommen - ohne Unterschied .....!
nujaasNachschlag likes this.
@Goldfisch
Die Kirche weiht den Alumnen im Gehorsam gegenüber seiner ihm von Gott gegebenen Berufung. Damit er Priester auf ewig - nach der Ordnung des Melchisedek - sein kann.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Mk 16,16 likes this.
Es ist überhaupt auf diesem Forum die Unart verbreitet, Menschen, die man gar nicht kennt, unlautere oder egoistische Motive zu unterstellen. Vielleicht hat der Kandidat Jahre in Hinblick auf seine Weihe hingelebt.
Wenn man ihn wegen seiner körperlichen Gebrechen nicht zum Priester berufen gesehen hätte , wären seine Oberen verpflichtet gewesen, ihn lange vorher auszusondern.
Antiquas and 6 more users like this.
Antiquas likes this.
Santiago74 likes this.
Mk 16,16 likes this.
kathvideo likes this.
gennen likes this.
Eremitin likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Eremitin
dieser arme junge Mann hat die größte Freude seines kurzen Lebens erfahren dürfen, sein innigster Wunsch ist in Erfüllung gegangen---total herzlos, wer ihm die Priesterweihe verweigert. Gottlob nur einige Foristen hier, die ihn weder kennen, noch sich so eine Freude und Stärkung für sein Leiden vorstellen können. Ich jedenfalls freue mich mit ihm und hoffe, dass er sich daran noch ein wenig …More
dieser arme junge Mann hat die größte Freude seines kurzen Lebens erfahren dürfen, sein innigster Wunsch ist in Erfüllung gegangen---total herzlos, wer ihm die Priesterweihe verweigert. Gottlob nur einige Foristen hier, die ihn weder kennen, noch sich so eine Freude und Stärkung für sein Leiden vorstellen können. Ich jedenfalls freue mich mit ihm und hoffe, dass er sich daran noch ein wenig freuen darf. Übrigens für unsere Tradis: Karl Leisner war schwerkrank und wurde in Dachau am 17. Dez. 1944 heimlich geweiht . Er feierte nur eine einzige hl. Messe am 26. 12. und verstarb 1945. Sr. Teresa de los Andes durfte auf dem Sterbebett ihre ewigen Gelübde ablegen. Sie war Novizin. Und Rafael Arnaiz Baron bekam am Sterbebett die Kukulle der Trappistenmönche vom Abt überreicht, die nur den Mönchen mit Profess vorbehalten war und er war lediglich ein Klausur-Oblate. Das sind nur einige Beispiele , die mir eben so einfallen.....
CollarUri and 8 more users like this.
CollarUri likes this.
Susi 47 likes this.
Wilgefortis likes this.
Gestas likes this.
pro_multis likes this.
alfredus likes this.
Mk 16,16 likes this.
Ordo Missae likes this.
gennen likes this.
a.t.m likes this.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Alexander VI. and 3 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Zweihundert likes this.
Elista likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
Susi 47 and 4 more users like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Mk 16,16 likes this.
Vered Lavan likes this.
Marie M. and one more user like this.
Marie M. likes this.
Liberanosamalo likes this.
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Mk 16,16 likes this.
Vered Lavan likes this.