Language
101 2 5.7K
Nachrichten

Fellay: Die Bischofsweihen waren überlebensnotwendig

Die Hauptsache der Priesterbruderschaft Sankt Pius X. sei es, Priester nach dem Herzen Jesu auszubilden. Bischöfe seien dafür eine Überlebensnotwendigkeit. Das sagte der Generalobere der Bruderschaft…
Plaisch
@singular
Ja da bin ich sehr sicher weil ich die Quelle regelmässig höre (Exzellenz Fellay). Was der Pfeil Gottes wieder von sich gibt: da kann man nur sagen Unkraut verdirbt nicht.
RichartEisenherz
WÜRMER UND NATTERN kritisieren gerne Bischof Fellay. Daran könnt ihr sie erkennen.
Galahad
@Vikar

Vollkommene Zustimmung, werter Vikar. Wie beim Zaubelehrling. "Die Geister die ich rief, die werd ich werde ich nicht mehr los." Aber der war kein Christ der alte Goethe. Also ich würde einigen Zeitgenossen auch endlich mal empfehlen aus der "Geisterbahn" mal wieder auszusteigen und im HEILIGEN Geist sachlich die Tatsachen zu sehen, egal von welcher Seite diese Zeitgenossen nun kommen … More
Vikar
Pfeil Gottes hat wieder mal in die Kristallkugel geschaut. Was hat er gesehen?
Immer noch die gleichen Verschwörungsgespenster.
Nun, die einen laufen einem "Geist des Konzils" hinterher, die anderen eben einem "Geist des Verrates an Erzbischof Lefebvre und einer Verschwörung in der FSSPX".

Jeder bekommt die "Geister, die er rief".
Pfeil Gottes
Nun, so ist das mit der neuen Widerspruchs-Piusbruderschaft:
Die von Erzbischof vollzogenen Bischofsweihen waren „überlebensnotwendig“. Gleichzeitig kriecht Bischof Fellay untertänigst zu Füßen Ratzingers, um die schwere Schuld der damaligen „überlebensnotwendigen“ Bischofsweihen gnädiglichst nachgelassen zu bekommen.
.
Warum die von Gott gewollten Bischofsweihen durch Erzbischof Lefebvre richt… More
RichartEisenherz
HEILIGER BISCHOF. Gott beschütze unseren Heiligen Bischof.
Galahad
@mphcev

Nos cum prole pia benedicat Virgo Maria!

&
singular
Sind sie sicher, plaisch ?
Ich finde die Ausführungen von PfeilGottes oder Vikar sehr interessant und
aufschlussreich .
Man sollte sie allerdings sorgfältig und komplett lesen, in ihrer ganzen Länge und nicht
nur den ersten Satz.

Plaisch
@singular
Wer hat denn Insiderwissen? Gewiss nicht diejenigen, die aus der verbotenen Bekanntgabe des Cor Unum oder aus anderen "Quellen" berichten.
Wie bei der Heiligen Schrift die Kirche, so bei den interna der FSSPX spricht die Leitung zu deren Interpretation authentisch (in spiritu legis), und nicht was analog zu Bibelgruppen Teilnehmer in Diskussionsforen meinen.
BRONCO-BILLY
Freut dich das !!??

singular.
singular
Endlich werden jetzt einmal Interna über den Machtkampf zwischen Bruderschaft und
Rom einerseits, Williamson und Bruderschaft andererseits und innerhalb der Bruderschaft
im besonderen berichtet.
So etwas wäre vor Monaten hier im forum noch völlig undenkbar gewesen.
Darum Dank an diese poster mit ihrem Insider-Wissen. Dadurch wird denjenigen, die
wissen wollen, was wirklich geschah, Vieles klarer… More
Vikar
Na dann möchte der "ganz schlimme Geselle" auch nicht unhöflich sein und ebenfalls antworten:
Fangen wir hinten an.
Es war völlig klar, dass Sie nunmehr wieder mit der "Präambel" kommen.
Ist diese Gegenstand einer Vereinbarung geworden? Nein!
Gibt es einen Kompromiß (zwischen der Bruderschaft und Rom)? Nein!
Also gibt es auch keine "Versündigung gegen die Wahrheit".

Mit Schreiben vom 15. Dezemb… More
Pfeil Gottes
@Vikar - 17.50h
Auch ganz schlimmen Gesellen kann man hin und wieder antworten:
.
Bischof Williamson war von Anfang an derjenige, der dieses ganze überflüssige höchst gefährliche Experiment mit Rom durchschaute.
Bischof Williamson hat auch nicht in Rom um die „Rücknahme“ ersucht.
Und dann weisen Sie mir nach, wann Bischof Williamson – von sich aus - in Rom sich bedankt hat. Wer so dankbar war,… More
Plaisch
Das ganze Gefecht pro und contra Mgr Williamson das sich Vikar und Bonifatius liefern ist gänzlich nutzlos.

Ich schlage vor das Thema für weitere Diskussion zu schliessen. Was hier geschrieben wird hat nichts mehr mit dem Inhalt der Nachricht zu tun.
mphcev
---ich glaub, vertrau in allen Lagen blind auf Dich Du liebe wunderbare Mutter und Dein Kind.
Vikar
Williamson hat diesen "erbarmungslosen geistigen Vernichtungskampf" bereits verloren, weil er ihn quasi mitten im Gefecht aufgegeben und von der Fahne geflohen ist. Er hat die Schlachtreihe geschwächt und bekämpft jetzt seine ehemaligen Kameraden, diejenigen, die noch immer mitten im Kampfe stehen.
Um den militärischen Sprachgebrauch beizubehalten: so jemanden nennt man dort einen Deserteur.
Jesajafuture
@BF: Williamson ist deswegen ausgeschlossen worden, weil er den schuldigen Gehorsam gegenüber den Generaloberen nicht erbrachte und auf nicht hinnehmbarer Weise jahrelang gegen ihn harpunierte. Zudem ist Williamsons Auffassung von den Gesprächen mit Rom, eben keine Gespräche mit Rom zu haben. Das ist Schismatisch.....das ist nicht hinnehmbar.....das ist totaler Quark und Käse. Ich möchte ein … More
Bonifatius-Franz
Vikar! "Störenfried", "Unruhestifter"? Wie soll ich in einem erbarmungslosen geistigen Vernichtungskampf bestehen, wenn ich mich diesem Vorwurf nicht aussetzen darf?
a.t.m
B.F: Hier einer der vielen Beweise, dass die FSSPX nicht im geringsten Lau wird, pius.info/…/7781-quo-vadis-… . Und bitte BF, wo sind die Unterschrieben Papiere, die beweisen das die FSSPX das gesamte Konzil anerkennt, die NOM anerkennt usw. legen sie endlich Beweise vor das der von Williamson und allen seinen Anhänger, den Generaloberen, den Generalrat und den Generalkapitel vorgeworfen Verrat … More
Bonifatius-Franz
Jesajafuture, es geht nicht um mich, sondern um die FSSPX. Diese praktiziert seit Jahrzehnten Folgendes: Sie sagt der Papst ist der Papst, aber es ist ihm nur zu folgen, wenn er traditionskonform lehrt. Was traditionskonform ist, stellt die Bruderschaft dann höchstselbst fest. Ich kann nicht sehen, dass das eine glasklar katholische Vorgehensweise ist. Verständnis habe ich natürlich.
Vikar
Williamson ist ein Störenfried und Unruhestifter. Er braucht seine Gefolgsleute auf dieser Plattform, um überhaupt noch wahrgenommen zu werden.
Er sollte das Büßergewand anlegen, Abbitte leisten, sich mit seinen Oberen aussöhnen und in die Bruderschaft zurückkehren.
Anderenfalls wird er sich seine Gefolgsleute bei Pater Lingen u.a. suchen müssen.
Bonifatius-Franz
Jesajafuture, Demut ja, aber doch nicht, wenn ich mitten in einem gnadenlosen geistigen Kampf stehe. Wenn mich meine Gegner mit der Forderung nach Demut unschädlich machen können, dann hätten sie ja extrem leichtes Spiel. Das kann nicht richtig sein!
Jesajafuture
@BF: Reden sie eigentlich jetzt von sich selbst?
Hannes1
Jetzt kloppt man sich schon öffentlich,ob Williamson oder Fellay der bessere Mann sei...
Bonifatius-Franz
a.t.m., Gehorsam ist natürlich wichtig. Das ist überhaupt der Schlüssel! Haben wir überhaupt einen katholischen Gehorsamsbegriff? Wann darf ich Widerstand leisten? Ich bin der letzte, der sagt, die Bruderschaft hätte nicht ein Riesenproblem, wenn sie nicht bald aufhört, ihr eigenes Lehramt über das Lehramt des Papstes zu stellen. Weil selbst zu entscheiden, was zur Tradition gehört und was nicht,… More
Vikar
Williamson wurde nicht geopfert. Opfer wofür? Für nichts.
Williamson ist Bischof, aber trotzdem ein verbitterter gekränkter Egomane, der Gefolgsleute für seinen persönlichen Rachefeldzug sucht.
Jesajafuture
@BF: Es geht nicht darum, ob Williamson katholisch ist oder nicht, sondern ob er gehorsam ist oder nicht. Der Gehorsam und die damit zusammenhängende Demut ist die höchste und unentbehrlichste Tugend.....gerade für einen Bischof
Vikar
Das ist das Sprechen eines gekränkten Egomanen. Er hat die Möglichkeit gehabt, den gerechten Kampf in der Bruderschaft zu führen. Er wollte nicht, da er sich seinen Oberen nicht unterordnen wollte.
Schade um ihn.
Bonifatius-Franz
Vikar, mäßigen Sie sich! Hat jetzt Williamson Fellay geopfert oder Fellay Williamson? Waren die Gründe dazu politisch und weltklug oder doktrinell? Williamson ist Bischof. Er unternimmt nichts gegen die Bruderschaft als seine Analysen der Lage vorzulegen.
Jesajafuture
@BF: I remind you: .....believe me...not anymore
a.t.m
Sehr geehrter Bonifatius Franz: Weil Gehorsam sehr wichtig ist und auch von Gott dem Herrn gefordert wird, und Ungehorsam bestraft werden muss. Denn wie oft hat Bischof Williamson gegen seinen Vorgesetzten, also seiner Exzellenz Bischof Fellay Ungehorsam geleistet? Und deshalb wurde er ja auch aus der FSSPX ausgeschlossen. Und sollte der Papst wieder die FSSPX zu Gesprächen einfordern so hat die … More
Bonifatius-Franz
Vikar, wenn Sie englisch verstehen, dann hören Sie sich mal die Voträge Williamsons auf youtube an. Das sind keine Wahnvorstellungen. Das ist das Sprechen eines katholischen Bischofs.
Vikar
Fahnenflüchtig ist Williamson. Er kämpft nicht mehr den gerechten Kampf. Vielmehr kämpft er nur noch für sich.
Williamson sollte seine Gruppierung "Bruderschaft des Judas Iskariot" nennen. Das wäre sehr passend.
Bonifatius-Franz
Falsch Vikar, der Sinn der ganzen Existenz der Bruderschaft ist der Kampf gegen den Liberalismus. Dieser Kampf ist ein grauenerregender Krieg, in dem es sich keiner gemütlich machen kann. Wer es sich wie gewisse Obere gemütlich machen will, ist ein Fahnenflüchtiger oder ein Etappenhengst. Die Bruderschaft wird lau und lauer. Zeigen Sie mir doch auf pius.info die frontalen Angriffe auf den … More
cyprian
Alles wäre so einfach gewesen: Johannes Paul II. hätte nur die Erlaubnis geben brauchen; und alles wäre geritzt gewesen. Doch man wollte der FSSPX den Garaus machen, ihr ein Schisma anhängen, sie ausserhalb der katholischen Kirche deklarieren. DEO GRATIAS für den Heldenmut von S.Ex. Lebebvre, der das Überleben der katholischen Tradition sicherte. Alle anderen Tradigruppen, die einen kanonischen … More
Bonifatius-Franz
a.t.m., warum genau ist jetzt Fellay rechtgläubig und Williamson irrgläubig?
Bonifatius-Franz
Vikar, Williamson hat über Jahrzehnte immer das Glwiche gesagt. Kaum macht die Presse Jagd auf ihn, schießt ihn ein gewisser Oberer ab. Das nenne ich politisch kluges Handeln. Man weiß sogar, dass es sich finanziell gelohnt hat.
a.t.m
Warum sollte jemand auf einen Vaganten- Renegatenbischof hören, der so und so nur Neumitglieder für seine "The St. Marcel Initiative" sucht? Vielleicht um so an Spendengelder zu gelangen um in Deutschland einen Prozess zu führen ??? Aber leider haben immer wieder Menschen auf solche Irrlehrer wie Williamson gehört, den ansonsten gäbe es ja keine Muslime, Protestanten, Anglikaner !! (Er wahr ja … More
Vikar
Wenn man sich bloß anschaut, wieviel Porzellan Williamson in den letzten Jahren zerschlagen hat, begonnen mit dem intellektuell herausragenden Interview des schwedischen Fernsehens bis zu seinem jetzigen Rachefeldzug gegen S.Ex. Bischof Fellay, ohne Rücksicht auf Verluste, dann weiß man, wes Geistes Kind er ist.
Wer solche Freunde hat, der braucht keine Feinde mehr.
Bonifatius-Franz
Vikar, also dann fehlt bei einfach eine Info. Warum wurde Williamson abgeschossen?
Bonifatius-Franz
Jesajafuture, Sie meinen, ich sollte den Staub von den Füßen schütteln?
Vikar
Weil es diese Ungerechtigkeit schlicht und ergreifend nicht gibt. Sie existiert bloß in Williamsons gekränktem Ego.
Jesajafuture
@Vikar: Jepp.....und 3 seiner Querulanten versuchen hier einen Lärm zu veranstalten. Aber ich sage euch dreien - CSc, PfeiGo und BF - , das wird euch nicht gelingen....believe me....not anymore
Bonifatius-Franz
Vikar, wenn Sie anderen Wahnvorstellungen unterstellen, dann wäre es lieb, wenn Sie dazu ein Beispiel gäben. Sonst könnte Jesajafuture denken, Sie polemisieren.
Bonifatius-Franz
Vikar, falls Sie die Eleison-Kommentare meinen, so hat W. diese, obwohl die Auflage dazu äußerst ungerecht weil unbegründet war, nicht mehr öffentlich ins Netz gestellt. Man fragt sich wirklich, warum die Ungerechtigkeit, die Fellay gegen Williamson geübt hat, hier nicht deutlicher erkannt wird ....
Vikar
Williamson legt nicht Zeugnis für die Wahrheit ab. Vielmehr versucht er andere von seinen Wahnvorstellungen zu überzeugen und die Bruderschaft zu zerstören. Alles nur, weil er sich selbst ins Abseits gestellt hat. Das ist Hochmut in Reinform.
Jesajafuture
@Vikar: Zumal sie in dieser allgeminen Wahnvorstellung auch immer noch auf etwas insistieren, daß vor einem Jahr war und das in genügender Weise vom Bischof selbst widerlegt wurde.
Vikar
Ah, CSc zitiert zur Rechtfertigung von Williamsons Ungehorsam mal wieder - Williamson!
Wie sinnig.
Keiner fördert die Vermischung konziliarer irrtümer mit katholischer Wahrheit in der Bruderschaft. Das ist bloß die Wahnvorstellung des bemitleidenswerten Williamson.
Bonifatius-Franz
Jesajafuture, wenn meine Worte in Ihren Ohren wie Kanonen klingen, dann sagt das viel aus, nicht aber, dass es ein Werfen mit Dreck war!