Language
17 3 942
Erntehelfer

Theologe: "Event-Gottesdienste" bringen wenig!

Kirchliche "Events" kosten viel Geld und Zeit und binden das knappe Seelsorge-Personal. Ein Liturgie-Professor stellte jetzt fest, dass die "Events" der Kirche auch wenig bringen: twitter.com/…/10725…
PIUS13
Lieber Pater Jonas: was ich sagen wollte: es gibt "events" und es gibt Gottesdienste". Ein Gottesdienst aber kann niemals ein "event" sein, zumindest nicht in dem Sinne, in dem dieser (unnötige) anglizistische Ausdruck landläufig gebraucht wird. Die "Kasperltheater" die leider oft als Gottesdienste ausgegeben werden, sind keine solchen!
Pater Jonas
@PIUS13 Selbstverständlich sind solche Events keine Gottesdienste werden jedoch als solche missbraucht, dies vor allem bei den Freikirchlern. Leider trifft man solche Verrücktheiten inzwischen auch unter katholischer Flagge an. Der Ausdruck Gottesdienst ist nur dann berechtigt, solange keine Sakramente gespendet werden, zudem diese Bezeichnung aus dem Lager der Protestanten stammt. Viele, sehr … More
Ach neeeee!!!
Das das bei einem Liturgieprofessor auch endlich mal ankommt. Nun gut, besser spät als nie.
Maria Katharina
@SvataHora
Sie glauben nicht etwas Unrechtes zu tun. Und ein zorniger Gott passt nicht in ihr "Gottesbild". Insofern fürchten sie auch nichts.
___________
Ja, das sind wahrscheinlich die Lauen, die Mitläufer.
Aber die Drahtzieher sind jene, die dem Widersacher dienen und nur vorgeben, Diener Gottes zu sein.
SvataHora
Event mass: außer Spesen nichts gewesen. Der nachkonziliaren Garde liegt in erster Linie daran, dass die Leute in die Kirche kommen. Auch wenn nichts dabei rauskommt im persönlichen Leben des einzelnen. (Ein "Glaube", der sich von einem Eventgottesdienst zu anderen schaukelt, ist gar kein Glaube sondern Selbsttäuschung.) Übrigens: Kirchenräuber gehen auch "in die Kirche". Und sie nehmen meist … More
Maria Katharina
Normal müsste man denken: Fürchten sie denn nicht den Zorn des Höchsten, den sie so verraten haben??
So dumm kann man doch nicht sein!
SvataHora
@Maria Katharina - Sie glauben nicht etwas Unrechtes zu tun. Und ein zorniger Gott passt nicht in ihr "Gottesbild". Insofern fürchten sie auch nichts.
kath. Kirchenfreund
@ Eremitin ich war als Bub in einem kath. Internat und ein Schulfreund saß in derselben Klasse wie ich und ist heute ganz anderer Meinung über Gott und das Christentum als ich. Mir ist es schleierhaft, daß es niemand erkennt, daß kein Mensch weiß, warum einer den Glauben annimmt und ein anderer nicht. Zu sagen, die Kirche muß etwas machen, der Glaube im Volk ist verheerend. Dazu sage ich … More
Eremitin
Events bleiben Events, also kurzfristige "Vergnügungen" ohne Nachhalt. und das ist erst jetzt bekannt?Und dafür brauchs einen Professor? Das weiß doch jeder!
kath. Kirchenfreund
sagen wir so: man will den Ungläubigen entgegen kommen, aber wie man aus den Medien erkennt, ist der heutige Mensch in seiner Mehrheit ein solch eingefleischter Kirchenfeind, daß es zwecklos ist. Die Sache mit Jesus ist keine Kleinigkeit, sondern eine lange Geschichte, für die muss sich der Betreffende von sich aus interessieren und dazu Gründe haben, warum er eine Gottesgeschichte von vor 2000 … More
Il Calmo
Event-Gottesdienste bringen „Show“ und „Effekt“ - sowie Spaltung in der jeweiligen Pfarrei. Viele sind Verwundert und entsetzt über das „Treiben“ vor dem Allerheiligsten! Man denke dabei nur an die Prayerfestivals! Die einen sind begeistert von dem zeit-geistlichen Gehabe und die anderen sind entsetzt von dem blasphemischen Getreibe! Und was passiert mit den paar wenigen die wirklich durch diese … More
Pater Jonas
Pfui! Da sieht man wieder einmal dass zwischen dem Begriff Gottesdienst und Hl. Messe, Welten stehen!
Maria Katharina
Mietlinge! Eure Tage sind gezählt. Solltet ihr nicht bereuen und umkehren, gibt es als Belohnungen den "Gratis-Free-Fall" in die Hölle.
PIUS13
So ein Blödsinn: Es gibt keinen 'Event-Gottesdienst'!
Pater Jonas
@PIUS13 Ups! Oh doch, es gibt dies und schlimmeres als was Sie sich vorstellen können
Sonia Chrisye
@Elista So ist es, liebe Elista und sie sind oft inhaltsleer.
Elista
Für diese Feststellung hätte ich keinen Professor gebraucht.