Language

4

Papst Johannes XXIII. weiht einen Bischof (1962)

Der päpstliche Zeremonienmeister Mons. Enrico Dante empfängt in der Lateranbasilika. Das Sakrament spendet Papst Johannes XXIII.
Bethlehem 2014
@Nikolaus @Laach Ich wollte keineswegs sedisvakantistische Tendenzen äußern! - Bin doch nicht VATERLOS! Schließlich ist ja auch GOTT Vater...!
Wer den Papst nicht zum Vater hat, kann die Kirche nicht zur Mutter haben!
Nicolaus
Die Aussage ist sachlich zutreffend, allerdings sedisvakantistisch zu verorten.
Bethlehem 2014
Na: wenn "il Papa buono" der Konsekrator war, wird so mancher Nutzer hier bezweifeln, ob das überhaupt gültig war...
Wer waren denn die Co-Konsekratoren?
Laach
Sedisvakantisten stürtzen sich nun darauf, was abzusehen war. O je am Tag des Jüngsten Gerichts möchte ich nicht in deren Haut stecken. Die sind im Stande und zweifeln dann auch noch die Zu- ständigkeit des Ewigen an. Da kommt Freude auf kann ich Euch prophezeien. Da wird die Hölle überlaufen und der Satan freut sich über die neuen " Klienten "!!!