03:23
Tesa
13508

Blamage für Poroschenkos Abspalterkirche in der Ukraine - Russische Welt TV

Unmittelbar vor den Wahlen in der Ukraine, gründete Ex-Präsident Poroschenko am Anfang des Jahres 2019 seine eigene ukrainische Abspalterkirche, die sogenannte "orthodoxe Kirche der Ukraine", die …More
Unmittelbar vor den Wahlen in der Ukraine, gründete Ex-Präsident Poroschenko am Anfang des Jahres 2019 seine eigene ukrainische Abspalterkirche, die sogenannte "orthodoxe Kirche der Ukraine", die allerdings weder von der russisch orthodoxen Kirche, noch von irgendeiner anderen christlich-orthodoxen Kirche weltweit anerkannt wurde, außer vom sogenannten Patriarchat von Konstantinopel (Istanbul), dessen Patriarch eine reine Marionette der USA ist. Nur wenige Monate später, unmittelbar nach dem Niedergang Poroschenkos, geht auch seine neu gegründete Pseudokirche den Bach runter. www.facebook.com/RussischeWelt/
SvataHora
@Tesa - Was soll diese primitive russische Propaganda! Die Orthodoxen waren von jeher mit Konstantinopel verbunden und nicht mit Moskau. Der pure Schwachsinn, was Sie uns da zumuten.
Gunther v. Rinchnach and 2 more users like this.
Gunther v. Rinchnach likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.