"Denn zuerst muss die Apostasie kommen und offenbar werden der Mensch der Anomie, der Sohn der Zerstörung, der sich widersetzt und über alles erhebt, was Gott genannt wird oder Gegenstand der …More
"Denn zuerst muss die Apostasie kommen und offenbar werden der Mensch der Anomie, der Sohn der Zerstörung, der sich widersetzt und über alles erhebt, was Gott genannt wird oder Gegenstand der Verehrung ist, bis er sich als Gott ausgebend, im Tempel Gottes sitzt" (2 Thess 2, 3 – 4).
katholisches.info
Iacobus
81

Die Zerstörung des sakralen Raums › Katholisches

Kirchenbau sakrale Kunst Zerstörung Anomie Eberhard Gross Dislozierung Zerstörung Zelebrationsrichtung Kirchenkrise
Theresia Katharina
@pio molaioni @NAViCULUM Meinetwegen können die Altartische in bestimmten Fällen auch aus Stein sein, aber sollten dann einfach als "mensa" gestaltet sein. Für heidnisch halte ich die riesigen Blockältäre, womöglich noch mit Tiergesichtern geschmückt. Also, wenn ich zum Altar blicke, möchte ich nicht in ein riesiges in Stein gehauenes Löwengesicht schauen, egal, ob das nun der Löwe des …More
@pio molaioni @NAViCULUM Meinetwegen können die Altartische in bestimmten Fällen auch aus Stein sein, aber sollten dann einfach als "mensa" gestaltet sein. Für heidnisch halte ich die riesigen Blockältäre, womöglich noch mit Tiergesichtern geschmückt. Also, wenn ich zum Altar blicke, möchte ich nicht in ein riesiges in Stein gehauenes Löwengesicht schauen, egal, ob das nun der Löwe des Evangelisten Markus nun sein soll oder nicht !!!
Der vorige Pfarrer, der das zu verantworten hat, hat jahrelang keine Beichte angeboten! Segnung des Gottesvolkes mit Weihwasser gab es auch nicht! So lassen die lauen Hirten das Gottesvolk langsam aber sicher zur Gottlosigkeit verkommen!
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina
@NAViCULUM @pio molaioni Die originalen Altäre im Barock waren auch aus Holz und eben aufwändig bemalt und mit geschwungenen Goldleisten versehen! Der lateinische Name für Tisch= mensa wird heute noch für den Altartisch verwendet und zeigt an, wo er herkommt.
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
@Sunamis 46 Der Rotary Club ist eine Handlangerorganisation der FM, genauso wie Rotary Act, Lions, Round Table und Sorores Optimae=Beste Schwestern als Frauenorganisation. Viele Bischöfe und Priester sind Mitglieder in diesen Clubs, PF ist Ehrenmitglied im Rotary Club von Buenos Aires/Argentinien.
Theresia Katharina
@alfredus Der Herr ist mit der laschen Haltung der untreuen Hirten, die die Zerstörung fördern, garantiert nicht zufrieden!
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina
Das ist Zerstörung pur, besonders noch die vielen wirren Verstrebungen darunter, typisch satanisch. Genauso wie die riesigen, wuchtigen Blöcke, die in vielen Kirchen als Altartisch nach dem VK II eingerichtet wurden, das sind Nachbildungen der heidnischen Götzenopferaltäre auf denen Rinder einst tatsächlich geschlachtet wurden! Mit dem baldigen öffentlichen Erscheinen des Antichristen …More
Das ist Zerstörung pur, besonders noch die vielen wirren Verstrebungen darunter, typisch satanisch. Genauso wie die riesigen, wuchtigen Blöcke, die in vielen Kirchen als Altartisch nach dem VK II eingerichtet wurden, das sind Nachbildungen der heidnischen Götzenopferaltäre auf denen Rinder einst tatsächlich geschlachtet wurden! Mit dem baldigen öffentlichen Erscheinen des Antichristen werden diese dann bestimmt in Funktion genommen! Das sind die letzten Vorarbeiten jetzt! Das geht doch schon seit über 40 Jahren und wird immer schlimmer!
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Es sei Gott geklagt, die Bischöfe lassen es zu oder sind noch die Betreiber dieser geistigen Zerstörung der katholischen Identität. Die Hl.Messe und der Raum sollen ein Hl. Abbild der himmlischen Liturgie sein. Diese Nicht-Umsetzung und diese Zerstörung, sind im Sinne der Freimaurer und feiern große Urständ und erfolgen seit Jahrzehnten landauf und landab. Die Tabernakel werden als überflüssig …More
Es sei Gott geklagt, die Bischöfe lassen es zu oder sind noch die Betreiber dieser geistigen Zerstörung der katholischen Identität. Die Hl.Messe und der Raum sollen ein Hl. Abbild der himmlischen Liturgie sein. Diese Nicht-Umsetzung und diese Zerstörung, sind im Sinne der Freimaurer und feiern große Urständ und erfolgen seit Jahrzehnten landauf und landab. Die Tabernakel werden als überflüssig und als nutzlos gehalten und versteckt, Bilder und Statuen geschändet und sogar Kreuze entfernt. Das führt auch dazu dass die Kniebeuge und das persönliche Gebet, nicht mehr stattfindet. Das der Anteil der Kirchenbesucher stetig zurück geht, ist zum Teil auf diese Tatsachen zurück zu führen. Aber die Hirten macht das nicht unruhig, denn sie meinen über den Dingen zu stehen. Ob der liebe Gott das auch so sieht, ist zu bezweifeln.
Eugenia-Sarto and 4 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
JohannesT likes this.
Gestas likes this.
"Denn zuerst muss die Apostasie kommen und offenbar werden der Mensch der Anomie, der Sohn der Zerstörung, der sich widersetzt und über alles erhebt, was Gott genannt wird oder Gegenstand der Verehrung ist, bis er sich als Gott ausgebend, im Tempel Gottes sitzt" (2 Thess 2, 3 – 4).
Na also...warum regen wir uns auf?
JohannesT likes this.
JohannesT
Die röm. kath. Kirche feiert das heilige lateinische Messopfer am Altar, nicht auf einem Tisch! Amen.
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.