Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Mit ihrem Amtsmissbrauch hat Merkel der Demokratie schweren Schaden zugefügt. Dem Bürger wurde gezeigt, dass die Kanzlerin eine demokratische Wahlentscheidung einfach „kassieren“ kann, wenn ihr das …More
Mit ihrem Amtsmissbrauch hat Merkel der Demokratie schweren Schaden zugefügt. Dem Bürger wurde gezeigt, dass die Kanzlerin eine demokratische Wahlentscheidung einfach „kassieren“ kann, wenn ihr das Ergebnis nicht passt.
politikstube.com
Tina 13
19

AfD mahnt Merkel ab: Aussitzen wird nicht funktionieren!

Auf ihrer jüngsten Reise nach Südafrika beging die Kanzlerin einen politischen Tabu- und Rechtsbruch. Im Rahmen der offiziellen Pressekonferenz – …
Tina 13
😡 😡 😡

Den Kommunisten wird der rote Teppich in Deutschland gelegt.

„EINIGUNG IN ERFURT FOLGE DES AMOKLAUFES VON HANAU?

Also doch: Die CDU legt sich in Thüringen mit der SED ins Bett“

www.pi-news.net/…/also-doch-die-c…

Pfuiii teufel
Tina 13
Und eben ein solches Handeln treibt einen Keil in unserer Gesellschaft!
Tina 13
Immer mehr Leute wachen auf !
Rita 3
Klar, dass sie sich mit Händen und Füssen wehren und nun die Einzeltat eines kranken der AfD anlasten wollen. Wer selber so viel Dreck am Stecken hat, sollte lieber schweigen
Merkel und Co. werden der gerechten Strafe nicht entkommen.
Dem Strafgericht des HERRN.
Da könnten sie bis ans Ende der Welt flüchten....
Tina 13
„Meuthen: Es ist so schäbig – Die Tat eines Wahnsinnigen soll uns angelastet werden“

„Noch ein Letztes. Wie gestern auch bekannt wurde, steht der Vater des Täters den Grünen nahe, da er im Jahr 2011 auf deren Liste kandidierte. So weit, so uninteressant – für diese Tat spielt es überhaupt keine Rolle, welche politische Einstellung der Vater dieses schwerkranken Menschen hat.

Was aber wäre los …More
„Meuthen: Es ist so schäbig – Die Tat eines Wahnsinnigen soll uns angelastet werden“

„Noch ein Letztes. Wie gestern auch bekannt wurde, steht der Vater des Täters den Grünen nahe, da er im Jahr 2011 auf deren Liste kandidierte. So weit, so uninteressant – für diese Tat spielt es überhaupt keine Rolle, welche politische Einstellung der Vater dieses schwerkranken Menschen hat.

Was aber wäre los in unserem Land, wenn der Vater dieses Mörders sich nicht bei den Grünen engagiert hätte, sondern bei uns? Jeder weiß genau, welche Art der Sippenhaft sofort über unsere gesamte Partei verhängt worden wäre – wer das ernsthaft bestreitet, ist entweder ein Phantast oder ein Lügner. Darüber sollten sich all die genannten Pharisäer einmal Gedanken machen“.

politikstube.com/meuthen-es-ist-…
Tina 13
🙏 🙏
Rita 3
Amtsmissbrauch ist Tagesordnung in vielen Punkten bei ihr! Unser Geld fließt ins Ausland, Kriminelle werden hereingeholt....hoffentlich wachen die Leutchen noch auf
Bei ihr geht es darum, mitzuhelfen, das Christentum auszulöschen. Deshalb holen sie diese zuhauf ins Land.
Andere muslimische Länder, die finanziell bestens dastehen, haben komischerweise kein Interesse, ihre flüchtenden muslimischen Brüder aufzunehmen...
Sie spenden dafür lieber Gelder für Moscheenbauten in den europäischen Staaten!!
Haltet uns doch bitte nicht für total plem-plem, dies nicht …More
Bei ihr geht es darum, mitzuhelfen, das Christentum auszulöschen. Deshalb holen sie diese zuhauf ins Land.
Andere muslimische Länder, die finanziell bestens dastehen, haben komischerweise kein Interesse, ihre flüchtenden muslimischen Brüder aufzunehmen...
Sie spenden dafür lieber Gelder für Moscheenbauten in den europäischen Staaten!!
Haltet uns doch bitte nicht für total plem-plem, dies nicht zu bemerken!!
Tina 13
Überfremdung ist Völkermord.
2 more comments from Tina 13
Tina 13
„Als sie die Wahl Kemmerichs – auch mit den Stimmen der AfD – als „unverzeihlichen Vorgang“ bezeichnet, dessen „Ergebnis wieder rückgängig gemacht werden muss“ verstößt Merkel ohne Zweifel gegen das Neutralitätsgebot, dem jeder Minister, jedes Mitglied der Regierung und vor allen die deutsche Bundeskanzlerin unterliegt.“
Tina 13
„Mit ihrem Amtsmissbrauch hat Merkel der Demokratie schweren Schaden zugefügt. Dem Bürger wurde gezeigt, dass die Kanzlerin eine demokratische Wahlentscheidung einfach „kassieren“ kann, wenn ihr das Ergebnis nicht passt.“