Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
kath.net
Susi 47
2

Als die Madonna blutige Tränen weinte

Rom (kath.net) „Papa, die Muttergottes weint!“ rief die kleine Jessica (5) ihrem Vater Fabio Gregori (32) zu, einem Elektriker im Labor für Regeltech…
Ursula Wegmann
"Satan nimmt gerade die ganze Menschheit in Besitz und jetzt versucht er, die Kirche Gottes durch viele Priester zu zerstören“, lautete eine Botschaft, die ihr am 30. Juli 1995 offenbart wurde, „Lasst das nicht zu! Helft dem Heiligen Vater! Satan weiß, dass sich seine Zeit dem Ende naht, weil mein Sohn Jesus kurz davor steht, einzugreifen. Ich bitte euch, mir zu helfen: wartet nicht, bis mein …More
"Satan nimmt gerade die ganze Menschheit in Besitz und jetzt versucht er, die Kirche Gottes durch viele Priester zu zerstören“, lautete eine Botschaft, die ihr am 30. Juli 1995 offenbart wurde, „Lasst das nicht zu! Helft dem Heiligen Vater! Satan weiß, dass sich seine Zeit dem Ende naht, weil mein Sohn Jesus kurz davor steht, einzugreifen. Ich bitte euch, mir zu helfen: wartet nicht, bis mein Sohn eingreift, denn ich, eure Mutter, will zahlreiche Seelen retten und sie meinem Sohn übergeben, statt sie dem Satan zu überlassen.“ Sie wolle in Civitavecchia als „Unsere Liebe Frau von den Rosen, Mutter und Königin der Familien und der Kirche“ verehrt werden. Sie rief dazu auf, häufig die Sakramente der Buße und der Eucharistie zu empfangen, täglich den Rosenkranz zu beten und „in jedem Moment unseres Tages unsere Gedanken an Gott zu richten, damit alles zum Gebet wird.“ Satans Angriffe könnten sonst zu einem Dritten Weltkrieg zwischen dem Westen und der islamischen Welt führen. Sein Hauptziel aber sei die Zerstörung der Familie, die einen zentralen Platz in Gottes Plan hat. "
Winfried
""Satan nimmt gerade die ganze Menschheit in Besitz und jetzt versucht er, die Kirche Gottes durch viele Priester zu zerstören"

Das ist schon starker Tobak!
😡